allgemeines/misc.

Neuer Mitarbeiter

IMG_2585

Darf ich vorstellen? Unser neuer Mitarbeiter Charlie:

IMG_2580

Charlie ist ein Cavalier King Charles Spaniel, 12 Wochen alt und gehört meiner Kollegin Marey.

Charlie ist das süßeste Hundebaby des Universums und ich bin schrecklich verliebt in ihn :-D

Auch wenn sein Blick anderes vermuten lässt, ist er ein sehr glücklicher kleiner Hund, der alle Menschen liebt, sehr verspielt, sehr verschmust und immer gut drauf ist. Nur Fotos von ihm zu machen ist etwas schwierig, denn sobald ich in die Knie gehe, kommt er angelaufen und will betütert werden :-D

Am bezauberndsten finde ich seine Sommersprossen:

IMG_2581

Außerdem ist er sehr intelligent, er kann schon “sitz” und Christina hat ihm letzte Woche Pfötchen geben beigebracht. Als nächstes wollen wir ihn darauf trainieren, daß er die Ausdrucke aus dem Drucker holt und uns an den Schreibtisch bringt – an die Zahnabdrücke auf dem Papier werden sich die Mandanten schon gewöhnen… :mrgreen:

Stubenrein ist er allerdings noch nicht – wie gut, daß unser Teppich dunkelgrau und sehr robust ist ;-)

Lebenszeichen :-)

IMG_2486

Guckt hier überhaupt noch jemand rein? Ja? Nein???

Zuerst muss ich doch mal ein paar Gerüchte widerlegen und Fragen beantworten:

Ja, es geht mir gut und den Kater auch.
Nein, ich schreibe kein Strickbuch (leider…)
Nein, ich habe auch nicht schon alle Adventskalenderpäckchen gepackt (aber schon viele Spenden bekommen).
Ja, es wird auch in diesem Jahr eine Tombola und einen Adventskalender geben (was sollte ich denn sonst mit den 258 leeren Kartons machen, die ich das ganze Jahr über gesammelt habe).
Ja, ich puzzele immer noch wie besessen, aber in den letzten Tagen habe ich immer öfter ans Stricken gedacht. Es besteht also Hoffnung ;-)

Und ich kann Euch sogar was Fertiges zeigen, das Ihr noch nicht kennt:

IMG_2483

Den Pullover habe ich allerdings schon letztes Jahr gestrickt, das war ein Entwurf für FairAlpaka für die Simply Stricken, aber die wollten ihn nicht, weil er nicht weihnachtlich genug war.

IMG_2484

IMG_2485

Das war’s erstmal in Kürze. Ich merke gerade, daß mir das Bloggen wieder anfängt Spaß zu machen. Alles wird gut :-)

Tichiro auf chinesisch

Ja, ich lebe noch – und ich bin immer noch im Puzzlewahn. Ich glaube, ich brauche doch mal eine Therapie ;-)

In der Zwischenzeit hatte ich aber ein sehr nettes Erlebnis. Meine Kolumne erscheint ja auch in der russischen Ausgabe der Verena und die wird offensichtlich auch in China verkauft. Denn kürzlich schrieb mich eine chinesische Strickerin über Ravelry an, daß sie eines Tages eine meiner Kolumnen auf einer russischen Website gefunden hat und sie seitdem meine Artikel sammelt, weil sie ihr so gut gefallen.
Für ihre chinesische Strickgruppe hat sie besagte Kolumne auch auf chinesisch übersetzt: So sieht das dann aus :-)

Nun hat sie um die Erlaubnis gebeten, noch weitere Kolumnen übersetzen und veröffentlichen zu dürfen, weil ihre chinesischen Strickmädels davon auch ganz begeistert waren. Der OZ-Verlag hat sein okay gegeben, also steht Tichiro auf chinesisch nichts mehr im Wege ;-)

Heute morgen habe ich dann eine Nachricht bekommen, daß die Strickgruppe sich so darüber gefreut hat, daß sie mir kleine Brieflein geschrieben haben – guckt Ihr hier, ist das nicht süß? Ich verstehe zwar kein Wort, aber alleine die Anzahl der Briefe ist ganz und gar unglaublich und ich bin total gerührt. Nun habe ich einen Fanclub in China :-D

Puzzeln mit Katzen

IMG_2391sm

Ich bin ja nach wie vor auf dem Puzzeletrip – in der letzten Zeit habe ich bestimmt schon 40 Puzzles gelegt :shock:

Das eine oder andere mit strickerischem Bezug war aber auch dabei:

Ja, und wo ist da der Bezug zum Stricken, werdet Ihr Euch fragen?

Na hier – hier wird gerade an Norway von Alice Starmore gearbeitet:

Und zwar mit Shetlandwolle:

Wollmeisenpuzzle (500 Teile) – Spezialanfertigung für Ruth, hatte ich mir ausgeliehen:

Das Stricktreff-Puzzle habe ich inzwischen auch gelegt:

IMG_2318

Während Rocco sich für das Puzzeln überhaupt nicht interessiert, ist Chico mit Feuereifer dabei:

Gerne erhöht er auch die Schwierigkeitsstufe für mich, indem er einige Teile abdeckt:

Noch schwieriger wird es, wenn man nur einen Teil der Puzzlefläche sehen kann – dann darf man nur die Stellen puzzeln, die der Kater erlaubt:

IMG_2393

Sehr lustig ist auch, daß Chico offenbar Schweißfüße hat – wenn der über die Teile latscht, bleiben sie an seinen Pfoten kleben :mrgreen: Bei Rocco passiert das übrigens nicht.

Von Chicos Lieblingspuzzletaktik habe ich leider keine Fotos, das muss ich irgendwann mal filmen. Er nimmt nämlich Teile ins Maul und schmeisst sie dann fröhlich durch die Gegend. Vor allem müsstet Ihr mal seinen provozierenden Blick dabei sehen, der hat richtig Spaß dabei, wenn ich dann hinter den Teilen hinterherhechte :-D

Wenn es ihn richtig reitet, fängt er allerdings auch an, die schon fertig zusammengesetzten Stellen wieder zu demontieren – dann ist der Zeitpunkt gekommen, das Tier vom Schauplatz des Geschehens zu entfernen und er fliegt für zehn Minuten aus dem Wohnzimmer, bis er sich wieder beruhigt hat.

Ein neues Spiel haben wir auch erfunden: Katermikado!

Das geht so: Er legt sich auf die Teile und ich muss nun versuchen, diese unter ihm hervorzufischen, ohne daß sich eins seiner Härchen bewegt. Merkt er es, haut er mich (mit Krallen!) und ich habe verloren.

Dabei gibt es drei Schwierigkeitsstufen:
1. Der Kater pennt

IMG_2358

2. Der Kater ist wach, aber entspannt

IMG_2359

IMG_2355
3. Der Kater ist wach und auf Krawall gebürstet – dann muss ich echt schnell sein:

IMG_2357

Wenn mir alles zu bunt wird und ich in Ruhe puzzeln will, wird das Puzzle aufgebockt – dabei erweist sich ein ausreichender Puzzlevorrat als vorteilhaft.

Natürlich hat Chico versucht da draufzuspringen. Und natürlich ging das schief und die Puzzlemappe und sämtliche Teile flogen durch die Gegend.Aber das Gute ist, daß er sich dabei so erschreckt hat, daß er es danach nie wieder versucht hat. Katzen sind ja doch lernfähig ;-)

Aber mal ehrlich – kann man diesem Puzzlebehinderer böse sein? :-D

IMG_2392

Eine Bitte in eigener Sache

Bitte achtet doch darauf, daß Eure Mailadressen richtig geschrieben sind und Eure Postfächer nicht so voll sind, daß nichts mehr reinpasst.

Es ist ziemlich nervig, wenn ich jemandem antworten möchte (soll ja gelegentlich mal vorkommen ;-) ) und ich bekomme immer nur Fehlermeldungen zurück.

Aktuell betrifft das z. B. Tina H., die nach einem Isager Booklet gefragt hatte.

Auch bei Isolde und Klara bekomme ich die Mails grundsätzlich zurück.

 

 

Heftig…

Eigentlich habe ich den Link zu diesem Blog namens “Heftig” von Silvia in erster Linie wegen dieses süßen Videos bekommen:

.

Aber die auch anderen Beiträge dort sind allesamt sehens- und lesenswert, schaut mal rein.
Guckt Euch z.B. mal diesen Beitrag an. Oder den. Oder dieser, das ist so bezaubernd!

Und nachdem ich diesen Beitrag gesehen habe, will ich sofort eine Wohnung mit Treppe – hach, wie toll könnte man da Wolle verstauen :-D

house-ideas-11