Strickhefte/knitting magazines

Verena Herbst 2014

Verena3-14-1sm

Morgen erscheint die neue Verena und heute ist auch endlich die Vorschau online.

Verena3-14-1

Mir persönlich gefällt sie diesmal überhaupt nicht, auch nach zweimaligem Durchblättern habe ich rein gar nichts gefunden, was ich nachstricken wollen würde.
Aber ich habe auch schon von anderen gelesen, daß sie von dieser Ausgabe begeistert sind, von daher bildet Ihr Euch am besten selbst ein Urteil.

Nicht, daß die Sachen jetzt hässlich wären, das nicht, aber sie sind halt durchweg nicht mein Geschmack. Vor allem die Trachtensachen finde ich schon…ähhh… sehr speziell, sowas bekommt man hier im Norden allenfalls in Fernsehberichten vom Oktoberfest zu sehen ;-)

Und Beinstulpen werden jetzt auch wieder modern? Ach herrje, die habe ich das letzte Mal vor 30 Jahren getragen, muss ich echt nicht wieder haben. Mit meinen mopsigen Waden ja schon mal gar nicht, dafür muss man einfach schlanke und möglichst lange Beine haben.

Das einzige, was mir wirklich gefällt, ist das -leider nicht in der Vorschau enthaltene- Exklusiv-Modell von Elisabeth Gütschow, aka Frau Wolle-Willich, das ist sehr tragbar und schaut sehr akkurat gestrickt aus. Allerdings erinnert mich die Jacke sehr an einige Modelle von Kim Hargreaves, die schon mehrfach gestrickte Jeansjacken veröffentlicht hat, z.B. Core aus dem Rowan Magazine 29 (die Anleitung gibt es sogar kostenlos).

Also die würde ich dann doch in Erwägung ziehen – allerdings nicht mit dem Original-Garn, das sieht zwar schön aus, aber Mohair mag ich überhaupt nicht:

Verena3-14-2

Vogue Knitting Fall 2014

VKFall2014sm

Bisher gibt es leider nur ein Minibild vom Cover – die Vorschau könnt Ihr hier ansehen.

VKFall2014sm

Der Herbst ist traditionell die Saison der üppigen Zopfmuster – da macht auch die neue Vogue Knitting Fall 2014 keine Ausnahme:

VKFall2014-1

Den hellblauen Pullover hier finde ich sehr interessant, das habe ich so auch noch nirgends gesehen. Die Streifen scheinen einzeln gestrickt und dann miteinander verflochten zu werden. Sieht toll aus, ist aber bestimmt extrem nervig zu stricken:

VKFall2014-2

Schönes Muster, aber den Kragen finde ich zu groß, das sieht im Verhältnis zum Kopf irgendwie unproportioniert aus. Es wirkt beinahe so, als wenn das arme Model einen Schrumpfkopf hat :mrgreen:

VKFall2014-3

Was mir sowohl hier als auch in der neuen IWK positiv aufgefallen ist: Auch die Zopfmusterpullover haben jetzt vermehrt Armkugeln. In der Vergangeheit hatte diese Art Pullover ja doch noch sehr oft überschnittene Schultern, das scheint nun größtenteils passé zu sein. Mit Armkugeln sitzen die Sachen nun mal einfach besser und wirken nicht so plump:

VKFall2014-4

Uaaaaahhhh – the return of the Materialmix-Pulli :wacko:
Die fand ich schon in den 80er ganz schrecklich (sowas haben aus meiner damals 19-jährigen Sicht nur trutschige alte Trullas getragen) und das hat sich seitdem auch nicht geändert. Ehrlich gesagt das mit den Trullas auch nicht ;-) – ich entschuldige mich bei allen, die diese Art Pullover toll finden, aber das hat sich in meinem Kopf unwiderruflich festgesetzt:

VKFall2014-5

Von dem unfreundlichen Gesichtsausdruck des Models (wobei sich dämlich Gesichtsausdrücke durch die ganze Ausgabe ziehen) mal abgesehen, ist das eine hübsche Jacke (für mich allerdings bitte ohne Hippie-Styling ;-) ):

VKFall2014-6

Nichts für mich, aber eine interessante Designidee:

VKFall2014-7

Die beiden Modelle der Designerin Eileen Fisher laufen unter der Überschrift “elegante Schlichtheit”.
Nun ja…schlicht sind sie wirklich. Aber unter elegant stelle ich mir wirklich etwas anderes vor als sackartigen Grobstrick. Aber vermutlich hab’ ich einfach nur keine Ahnung von Mode… ;-)

VKFall2014-8

Die Vogue Knitting ist in Europa unter dem Namen “Designer Knitting” erhältlich.
Anderes Cover, aber inhaltlich identisch.

Ebenfalls ganz neu – die Rebecca Heft 59. Darin gefällt mir allerdings überhaupt nichts :-(

Rebecca-Heft-59

Interweave Knits Fall 2014

IWKfall2014-1sm

IWKfall2014-1

Die Vorschau auf die neue Interweave Knits ist online und diesmal freue ich mich, daß ich mein Abo doch nicht gekündigt habe, da gefällt mir einiges.

Zum Beispiel der Hitch Pullover – der ist ganz oben auf meiner “will ich haben”-Liste:

IWKfall2014-2

Oder der Polo Pullover – das Garn finde ich ein bisschen langweilig, aber wenn man den jetzt aus einem schönen geheatherten Garn o.ä. machen würde, ist der toll:

IWKfall2014-3

Und genau sowas ist -unter anderem- der Grund, warum ich lockeres Gestrick nicht mag. Die Maschen dehnen sich und man kann durchgucken, finde ich sehr unschön:

IWKfall2014-4

Beim Redfern Cardigan gefällt mir vor allem die Taschenlösung:

IWKfall2014-5

Den Saddleback Cardigan finde ich großartig – noch ein “will ich unbedingt haben”-Teil:

IWKfall2014-7

IWKfall2014-6

Der Roosevelt Cardigan ist auch toll:

IWKfall2014-8

Insgesamt eine sehr gelungene Ausgabe, meiner Meinung nach.

Erhältlich jetzt schon direkt in den USA in Papierform oder digital und demnächst auch hier in Deutschland z.B. bei Mylys.

Enchanted Knits

Enchanted Knits 2014

(danke Melanie :-) )

enchantedknits1

Enchanted Knits ist ein neues Sonderheft aus dem Hause Interweave und ich finde, es sind einige sehr hübsche Sachen darin, auch wenn jetzt für meine persönlichen Strickvorlieben zuviel Kleinkram enthalten ist.

Den Honest Woodsman Pullover finde ich z.B. schön:

enchantedknits21

Auch Hunger for Rampion (Rapunzel) ist bezaubernd (sieht meiner Meinung nach allerdings nur an schlanken Figuren wirklich märchenhadft aus):

enchantedknits31

Was allerdings gar nicht geht ist der Kitsunetsuki Cardigan. Nicht, daß das Design jetzt nicht schön wäre, nein, nein, das finde ich sogar ziemlich gelungen und ich könnte mir vorstellen, die Jacke nachzustricken.

Aber die Jacke ist furchtbar schlampig gearbeitet. Ihr dürft mich jetzt gerne ein arrogantes Miststück nennen, aber sowas hätte ich als Chefredakteurin nicht ins Heft gelassen.

Grundsätzlich wurde das Modell schon mal viel zu locker gestrickt. Gut, das könnte man jetzt noch Geschmackssache nennen. Aber seht Ihr diese unordentlichen Löcher da rechts vor den Rippen?

enchantedknits41

Die Ärmelbündchen wurden mit der gleichen Nadelstärke wie das Hauptteil gearbeitet. Dadurch wölben sie sich unschön vor. Ich kann mir nicht vorstellen, daß das als Designelement gedacht war.

Wikrlich schlimm sieht allerdings die Knopfleiste aus – viel zu locker und zu ungleichmäßig! Und dazu die Knopflöcher *schauder* Da habe ich schon Mottenlöcher gesehen, die sauberer gearbeitet waren.

Es tut mir echt leid, daß ich hier so scharf schiesse, aber so eine schlechte Arbeit darf eine professionelle Designerin meiner Meinung nach nicht abliefern (oder sich von ihrer Strickerin bieten lassen). Das hat auch nichts mehr mit Geschmack zu tun, das ist einfach schlampig und es ist mir ein Rätsel, daß man sowas nicht selbst sieht. Zumal es so leicht durch die Verwendung von dünneren Nadeln zu beheben gewesen wäre.

enchantedknits51

Alle enthaltenen Modelle könnt Ihr bei Ravelry oder direkt bei Interweave anschauen.

Das Heft gibt es sowohl in Papierform oder als digitale Version, zu bestellen direkt beim Verlag. Für alle, die lieber in Deutschland kaufen, wird Martina das Heft demnächst im Shop haben.

Filati Classici 6

classici6sm

Ab nächster Woche im Handel:

classici6

Die Vorschau kann man hier ansehen und ich finde, es ist durchaus das eine oder andere hübsche Modell drin.

Rowan Magazine 56

rowan56-1sm

rowan56-1

Bei Colourway gibt es die erste Vorschau auf das kommende Rowan Herbst-/Winter-Heft.

Die meisten Sachen sind in irgendeiner Form mehrfarbig und ein paar nette Modelle sind dabei, allerdings auch einige Seltsamkeiten, wie z.B. dieses sackartige Gebilde:

rowan56-5

Diese Jacke würde mir in deutlich dezenteren Farben gut gefallen:

rowan56-4

Und ich mag merkwürdigerweise auch diesen Pullover:

rowan56-3

Mein Favorit ist aber ganz klar der hier:

rowan56-2

Noch mehr Herbst-Neuigkeiten von Rowan findet Ihr hier.

Vogue Knitting Early Fall 2014

VKEarlyFall2014-0sm

VKEarlyFall2014-0

Die Vorschau auf die neue Vogue Knitting ist online und diesmal gefällt sie mit etwas besser als die vergangenen Ausgaben.

Das sind die Modelle, die ich leiden mag:

VKEarlyFall2014-2

Die graue Jacke würde ich mir zwar nicht stricken, weil sie mir zu “romantisch” ist, nett anzuschauen ist sie aber allemal:

VKEarlyFall2014-1

Eigentlich gar nicht mein Stil, aber der Pullover hat irgendwie was:

VKEarlyFall2014-3

VKEarlyFall2014-4

Gefäält mir auch – bloß unten ist der Pullover leider sehr unsauber gearbeitet:

VKEarlyFall2014-5

VKEarlyFall2014-6

Wenn man den lavendelblauen Pullover in einem etwas weniger langweiligen Garn arbeiten würde und am Halsausschnitt noch eine saubere Kante anbringt, könnte der richtig klasse aussehen – auf jeden Fall ist er bestimmt nicht langweilig zu stricken. Den merke ich mir mal, der ist bestimmt irgendwann auch als Einzelanleitung zu haben:

VKEarlyFall2014-7

Alles in allem bin ich trotzdem froh, daß ich mein Abo habe auslaufen lassen – vor einige Jahren haben mir die Modelle in der VK doch deutlich besser gefallen.

In Europa ist die Vogue Knitting übrigens unter dem Namen Designer Knitting und einem anderen Cover erhältlich – der Inhalt ist aber gleich.