Kategorie: in Arbeit/WIP

Strickmarathon – Etappe 3

Das Lochmuster braucht doch mehr Zeit als glatt rechts, aber nun ist es geschafft – 1.50 Uhr, knapp 3 Knäuel verstrickt und das Rückenteil ist fertig: Abzüglich Essens-, Pipi- und Katerkraulpausen habe ich heute ungefähr 12 Stunden gestrickt. Jetzt schlage…

Strickmarathon – Etappe 2

Waltraud, Du hast recht, Tweed strickt sich immer etwas „unrunder“ als ganz gleichmäßig glatte Garne. Nach gut 10 Stunden Strickzeit sind jetzt 100g verarbeitet, das Rückenteil hat 37 cm Höhe erreicht und ich bin noch 12 Reihen von den Armausschnitten…

Strickmarathon – Etappe 1

Erster Zwischenstand nach 5 Stunden Strickzeit in der Walpurgisnacht – das Foto kommt erst jetzt, weil ich anschließend 9 Stunden geschlafen habe (ich schlafe sehr viel und sehr gerne – das hält jung ;-)): 1 Knäuel mit 135 m verstrickt,…

Strickmarathon

Wie Ihr ja wisst, habe ich ab und zu mal etwas eigenartige Ideen 😉 Vor zwei Tagen kam mir in den Sinn, daß ich die nächsten vier freien Tage doch für einen Selbstversuch nutzen könnte – ich werde also ab…

Zealana Heron, die 2.

Muss ich Euch eben zeigen, die Farbe ist verstrickt sogar noch schöner und eine wahre Augenweide beim Stricken: Das Stricken ist purer Genuß, das Garn strickt sich wie von selbst. Ich habe das Gefühl, ich brauche nur die Nadeln festzuhalten,…

Yuki – Fortschritte

Mit Yuki bin ich inzwischen ein ganzes Stück voran gekommen: Meine Version wird allerdings nicht so oversized wie das Original. Dort sind 8″ = 20 cm „ease“ angegeben (die Umrechnung in der Anleitung ist falsch, da stehen nur 15 cm)…

Yuki

Oder: Das Muster, das kein Muster ist 😀 Vor ein paar Tagen habe ich Yuki angefangen. Beim Muster wird in jeder 4. Reihe drei Reihen tiefer eingestochen und die Maschen darüber aufgelöst. Nun mag das mit dem Originalgarn gut funktionieren,…