Monat: November 2006

Viel angefangen, nichts fertig…

…aber wenigstens ein bisschen zum Gucken: Der „Newbiggin Triangles“ Gansey aus „Pullover für Wind und Wetter„, allerdings ganz unorthodox in vier Teilen gestrickt (ich hasse Nadelspiele ). Das Rückenteil ist fertig, das Vorderteil zu 2/3. Zwei andere Projekte sind auch…

Yarn forward…

…ist ein neues Strickmagazin aus UK, das vierteljährlich erscheinen wird: Es ist ganz nett, haut mich aber nicht von Hocker. Aber es ist ja die Premieren-Ausgabe, vielleicht wird’s ja noch besser. Ich hab‘ erstmal ein Jahresabo abgeschlossen. Schön ist die…

noch’n Buch

„Cables Untangled“ von Melissa Leapman: Das Buch ist in zwei Teile untergliedert: Teil 1 beinhaltet 22 Projekte. Verschiedene Pullover für die ganze Familie, drei Decken, eine Babydecke, zwei Kissen, ein Poncho, ein Rock, ein Teppich, 2 Schals und eine Mütze. Teil 2…

Adoptivkind und eine Bitte

Heute möchte ich Euch einmal meinen Adoptivkater vorstellen. Er heißt Sky und lebt in Rom: Als ich letztes Jahr in Rom war, habe ich das Torre Argentina Cat Sanctuary besucht. Das ist eine antike Ruine, in der eine Riesen-Katzenkolonie lebt.…

„Victorian Lace today“ ist da…

…und ich bin BEGEISTERT! Eins der schönsten Strickbücher, die ich in den letzten Jahren gesehen habe! Allein schon die Aufmachung: Coffee Table Fomat, Schutzumschlag, dicker, fester Einband, hochwertiges Papier. Aufgeteilt in sieben Kapitel, die ersten vier basierend auf Strickmusterbüchern aus…