Monats-Archive: Mai 2008

Knit so fine – L. R. Myers, L. Grutzeck + C. Sulcoski

Der Untertitel: “Designs with skinny yarn” klang vielversprechend. Ich stricke ja sehr gerne mit dünnen Garnen und so habe mir viel von diesem Buch versprochen.

Leider bin ich vom Inhalt ziemlich enttäuscht. Zwei der Designs sind wirklich wunderschön – die Muster hätte ich mir auf einem großen Projekt gewünscht:

Die meisten Sachen fallen aber eher in die Kategorie “naja, ganz nett”:

Dann gibt es noch die Kategorie “09/15, dafür brauche ich keine Anleitung”:

Die Krönung ist allerdings dieser grauenvolle Rückschritt in die 70er Jahre *schüttel*:

Noch mehr Bilder gibt’s bei Knitpicks zu sehen.

Alle 21 Designs werden mit 3er bis 4er Nadeln gestrickt, wobei für mich alles jenseits der 3mm nun gar nicht mehr zu den dünnen Garnen gehört, ich hatte 2er bis 3er Nadeln erwartet.

Das Buch richtet sich allerdings auch eher an Leute, die bisher nur mit Bäumstämmen gestrickt haben, deswegen wird auf den ersten 10 Seiten erstmal argumentiert, warum und wann die Verwendung von dünnen Garnen sinnvoll ist. Ich zitiere: “Why are so many knitters – experienced and newbie alike – afraid of fine yarns?” Ist das wirklich so? Gut, Anfänger fangen meist mit dicken Nadeln an (winke @ Ciaran :grin: ), aber erfahrene Strickerinnen haben doch wohl keine Angst vor dünnen Garnen?
Ich war kurz davor, das Buch wieder zurück zu schicken, hab’s jetzt aber doch behalten, so teuer ist es ja auch nicht (17,99 € bei Amazon.de). Das eine oder andere ist ganz brauchbar für ein bisschen mindless knitting.
Wer eher simple Projekte sucht, wird mit diesem Buch vielleicht glücklich werden, die anspruchsvolle Strickerin braucht es aber meiner Meinung nach nicht.

Neues Online-Magazin

Gerade eben bei Anja gefunden:

Twist Collective

Ab morgen soll wohl täglich ein neues Feature freigeschaltet werden – ich bin gespannt!
Die Vorschaubilder (wenn es denn welche sind) unter “advertise” sehen jedenfalls sehr vielversprechend aus.

Wollnachschub

Letztes Wochenende bei Eunomia im Angebot entdeckt:

Da soll irgendwann mal Herdis von Elsebeth Lavold draus werden. So sieht die Jacke im Buch aus:

So war sie mir gar nicht so sehr ins Auge gefallen. Aber dann habe ich bei Ravelry diese Version entdeckt und die finde ich echt toll – was eine andere Farbe doch ausmachen kann!

Und um mir die Versandkosten zu sparen, musste die hier noch mit – um das Kapokgarn schleiche ich ja schon die ganze Zeit sehnsüchtig herum:

Auf jeden Fall fühlt sie sich super an – Angelika und Dani, gibt’s von Eurer Senta schon (neue) Erfahrungsberichte?

Knitting Daily TV

Die amerikanischen StrickerInnen haben’s mal wieder gut, ab 20. Juli gibt es auf PBS Stricken im Fernsehen – Knitting Daily TV. Aber zumindest können wir uns die Folgen auf DVD bestellen, was ich soeben getan habe. Wenn die DVDs da sind, lade ich Euch mal zum gemütlichen Strick-Fernseh-Abend ein.
Und wer sich die DVDs gerne ausleihen möchte, weil der Weg nach Hamburg doch zu weit ist, möge sich bitte melden – aber habt bitte Verständnis dafür, daß ich sie nicht an Wildfremde verleihe, nur an StrickerInnen die ich via Blog, Ravelry oder persönlich kenne.

Ein langweiliges Fortschrittsfoto…

…was Spannenderes habe ich im Moment leider nicht zu bieten:

Jetzt habe ich für die Knopfblenden und die Ärmel von Tea Time noch insgesamt 1 1/2 Knäuel. Das werden SEHR kurze Ärmel :???: Und den Ausschnitt habe ich auch zu weit oben angefangen und zu schmal gemacht. naja, mal gucken, was ich da später in nassem Zustand noch zurechtzuppeln kann…

Yeah!

Mein “Oldtimer” ist mit nur minimalen Beanstandungen locker durch den TÜV gekommen! Mir wurde sogar prophezeit, daß ich den noch bestimmt sechs Jahre fahren kann. Dann wäre er 24 und vielleicht will ihn ja dann das Honda-Museum haben :wink:

Katia-Bezugsquelle

Da noch einige Nachfragen kamen: Birthe kann Euch die gewünschten Hefte und auch alle Katia-Garne besorgen, also nicht nur die auf Birthes Website, sondern alle, die es bei Katia gibt. Ihr müsst dann halt bloß mit ein bisschen Lieferzeit rechnen, dafür hat sie aber auch gute Preise.