Monat: August 2008

Es ist mal wieder Award-Time ;-)

Ich stehe diesen regelmäßig wiederkehrenden Preisverleihungen ein bisschen zwiespältig gegenüber. Einerseits haben sie den Charakter von Kettenbriefen, die ich überhaupt nicht leiden kann und ich unterbreche die Kette trotz Androhung diversestes Unglücksfälle stets gnadenlos. Andererseits betrachte ich sie natürlich auch…

Weck Up – selber machen

Wie ich fand eine schöne, wenn auch etwas kochlastige Sendung. Es wurde nicht nur gezeigt, was man alles selber machen kann, sondern es wurde vor allem rübergebracht, daß selber machen sehr viel Spaß macht und Ergebnisse bringt, auf die man…

Handarbeitende Vorfahrin?

Gerade durch Zufall hier gefunden (übrigens eine interessante Seite mit vielen Bildern für alle, die sich für historische Handarbeiten begeistern können): Guckt mal ganz unten auf den Nachnamen! Ob die wohl mit mir verwandt ist? „Hees“ gibt es ja nicht…

Meg Swansen’s Knitting

Schon 1999 erschienen, aber immer noch eines der schönsten Strickbücher im meinem Regal: Meg Swansen ist die Tochter von Elisabeth Zimmermann, der großen alten Dame der Strickkunst, und was ihr Können betrifft, steht sie ihrer Mutter in nichts nach. Eines…

E-Lefant

Nebst einigen netten Babysachen und anderem Kleinkram gibt es beim Knitting Institute eine kostenlose Anleitung für diesen absolut knuffigen Elefanten:

@ Pia

Du schriebst mich wegen einer Strickjacke an (welche?) Leider kann ich Dir nicht antworten, da meine Mail immer mit der Fehlermeldung „user unknown“ zurückkommt. Bitte melde Dich nochmal.

Echt schräg…

…sind die gefilzten Sachen der Designerin Hisano Takei – da finden sich Kreationen wie diese hier: Das Ding heißt übrigens Grotesque – sehr passend 😆 Stackable finde ich noch schräger: Nun könnte man ja sagen, gut, das ist Kunst, das…