Preview: Greener than green

Fast fertig ist meine neue Jacke aus der Niki von Lana Grossa, ein Garn, das schon seit etlichen Jahren in meinem Vorrat schlummerte.

Ganz simpel, nur glatt rechts, Rippen und ein Raglanschnitt (von unten gestrickt) – genau das richtige, wenn man nach einem langen Arbeitstag nicht mehr denken, aber trotzdem gerne noch ein bisschen stricken möchte.

Eine Anleitung gibt es nicht, die habe ich einfach so drauflos gestrickt.

IMG_3441

Nun muss ich noch die Unterarmmaschen schließen und die Fäden vernähen.

Nach dem Waschen werde ich dann noch über eine Verschlußlösung nachdenken, weil sie bei mir dank deutlich größeren Balkons doch um einiges weiter aufklafft als an der Puppe. Mal sehen, was das Waschen in dieser Hinsicht noch bewirkt, ich schätze aber nicht allzuviel, da 100% Microfaser.

20 comments for “Preview: Greener than green

  1. Eva
    26. März 2015 at 07:28

    Die ist so chic!
    Schade, dass es dafür keine Anleitung gibt.
    Die würde ich – auch wenn Strickanfängerin – direkt nachzustricken versuchen.

  2. 26. März 2015 at 08:22

    Huhu!
    Ui , die ist einfach , aber schick !
    “ Balkon “ niedlich 🙂
    liebe grüße dajana

  3. Sissi
    26. März 2015 at 08:24

    Hallo Tina!
    Die Jacke sieht toll aus – ich finde, sie hat etwas Sportliches! Die Optik des Garn gefällt mir sehr gut!!!
    glg Sissi

  4. 26. März 2015 at 08:58

    Hallo Tina,

    da hast du wieder mal eine hübsche Jacke gestrickt. Ich persönlich mag Jacken ja verschlusslos am liebsten, ich würde sie einfach so lassen.

    LG

    Sylvia

  5. 26. März 2015 at 09:05

    Wow die Jacke sieht toll aus, eine klassisches Stück für jede Garderobe. Bin gespannt, wie sie an dir dann sitzt, wird es ein Tragefoto geben?
    Das Grün begeistert mich jedenfalls schonmal und deine Erfahrung, eine passende Jacke „einfach drauflos“ zu stricken. Hut ab!

  6. 26. März 2015 at 09:14

    Liebe Tina,

    schicke Jacke, tolles Garn! Wie gut, dass Du mich daran erinnerst, dass ich auch noch 1,5 kg vorrätig habe. Dieses Garn ist wirklich unverwüstlich und nach vielen Wäschen noch wie neu (allerdings auch formstabil). Aber wem erzähl ich das 🙂

    Liebe Grüße,
    Anneli

  7. Katrin
    26. März 2015 at 09:36

    Sehr chic, liebe Tina!

    Die Anordnung der Rippen, der Kragen und und der dezente schwarze Streifen – gefällt mir alles sehr gut.
    Was den Verschluss betrifft: vom Stil her würde ja ein Reißverschluss gut passen, allerdings könnte ich mir vorstellen, daß es schwierig sein wird, die passende Farbe zu finden. Aber in schwarz würde ja auch gehen ?!
    LG Katrin

  8. Wolldiele
    26. März 2015 at 10:34

    Tolle Jacke, ideal zum Schnell-Mal -Drüberwerfen. Ich liebe solche Jacken, weil die super im Büro sind. Vor allem, wenn es einem zwischendurch mal wieder so komisch warm wird. Würde mich über Tragefotos freuen. Ich bin auch immer wieder begeistert, wieviel du strickst, trotz Selbständigkeit.
    Mach weiter so. Ich bin einer treue und begeisterte Leserin deines Blogs.
    Liebe Grüße aus der Pfalz.

  9. Susl
    26. März 2015 at 10:35

    schick schick

    und bei uns ist das kein balkon sondern gscheit holz vor der hüttenhttp://tichiro.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif

  10. 26. März 2015 at 11:08

    So einfach und doch ein Hingucker! Ich geselle mich gerne zu denen, die auch von der Jacke begeistert sind. Wenn ich nicht mehr denken mag, aber noch stricken möchte, kriege ich nur Socken hin….LG bjmonitas

  11. Tigerface
    26. März 2015 at 13:07

    haha Balkon ………….
    Nachdem wir mal einen Trachtenumzug (es regnete an dem Tag) angesehen hatten, fragte mein Schwager: “ na, habt ihr geguckt, wie es die Blumen am Balkon verregnet hat?“
    (Die Damen tragen traditionell ein Blumenstraeusschen im Ausschnitt)

    Fiel mir grad zum Thema ein.

    Deine Jacke sieht super aus und einen Verschluss findest du auch noch dazu.

    winkeeeeeeeeeeeeeeeee
    Annette

  12. 26. März 2015 at 15:15

    Die Jacke sieht klasse aus und ist bestimmt richtig gemütlich. Ich mag das schlichte Design und finde den dunklen Kragenabschluß toll.

    LG Andrea D.

  13. Huhnpopuhn
    26. März 2015 at 16:48

    Die Jacke sieht super aus, wäre schön, wenn ich auch auf einmal so drauf losstricken könnte und das käme dabei raus 😉

    Was mich schon die ganze Zeit interessiert: Wirst du auch diese Jahr zu H+H fahren und uns berichten? =)

  14. Debbie
    26. März 2015 at 17:49

    Hi Tina,

    schön, dass Du wieder zum Stricken kommst, und wenn es die „mindless variety“ ist – dafüpr habe ich auch immer ein Projekt auf de Nadeln.
    Entspannung pur.

    Und ja hey, für mindless und eben mal so —Deine Jacke: Respekt!!!

    Nur mit dem Mikrofibre-Garn könnte ich gar nicht – mag die Haptik nicht.
    Aber da ist ja jeder anders.
    Genieße den Frühling wo Du kannst.
    Herzliche GRüße, Debbie

  15. Heike
    27. März 2015 at 09:04

    Einfach so drauf los gestrickt, ja klar…… 🙂
    Tolle Jacke, tolles Garn. Das muss ich mir mal näher anschauen.

    LG und ein schönes Strick-/Puzzle-Wochenende!

  16. Martha
    28. März 2015 at 00:01

    Mir gefällt die Jacke auch sehr gut.
    Welche Art von Randmaschen hast Du an den Blenden gestrickt?
    Danke für eine kurze Info

    • Tina Hees
      28. März 2015 at 12:14

      Ganz einfach einen Nahtrand, also Hinreihen re, Rückreihen li.
      Dadurch klappt die Randmaschenreihe nach hinten weg und man hat eine saubere Kante.

  17. Gisela
    29. März 2015 at 20:14

    Die Jacke sieht super und edel aus

  18. Chaluda
    31. März 2015 at 10:45

    Liebe Tina,
    Deine Jacke ist wunderschön, persönlich würde ich wahrscheinlich ein anderes Garn wählen, aber wahrscheinlich den gleichen Farbton.
    wollige Grüße aus Köln

  19. Hannelore
    1. April 2015 at 13:05

    Ich finde die Jacke schlicht und hat einen besonderen Pfiff,
    lg Hannelore

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte rechnen :-) *

http://tichiro.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
more...