Handschuhe – aber was für welche!

The Worshipful Company of Glovers of London” hat eine fantastische Sammlung historischer Handschuhe zusammengetragen. Die Stücke sind alle sehenswert, aber wirklich atemberaubend finde ich die gestrickten Exemplare aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Hier eine kleine Auswahl:

Ich würde zu gerne mal die Nadeln sehen, auf denen die gestrickt wurden, die müssen ja dünn wie Nähnadeln gewesen sein.

Die ganze Pracht findet Ihr hier (ab Nr. 23400), hier und hier.

Gefunden via Ravelry.

5 comments for “Handschuhe – aber was für welche!

  1. Karin
    27. November 2008 am 20:45

    solche Handschuhe würde ich auch gerne mein Eigen nennen.
    Toll, was Du alles ausfindig machst.
    Karin

  2. 27. November 2008 am 21:43

    Wahnsinn – tolle Bilder! Und Strickmaschinen gab’s zu der Zeit noch nicht – die Teile sind also wirklich mit der Hand gestrickt :shock: :shock: :shock: . Unglaublich!

    Vielen Dank für diesen Fund!

    Liebe Grüße von Mascha2

  3. Petra
    27. November 2008 am 21:49

    Unglaublich! Als bekennende Fingerhandschuhliebhaberin genau die richtige Seite für mich. DANKE!
    LG
    Petra

  4. Michaela
    28. November 2008 am 00:06

    Einfach nur wunderbar.Und mit geklöppelten Spitze dazu.Das ist wirklich unglaublich,was die Menschen damals schaffen konnten,ohne künstliches Licht und andere Hilfsmittel.ICh würde die Muster zu gerne nachstricken…
    LG
    Michaela

  5. 28. November 2008 am 12:13

    Irre…
    Und mit Sicherheit jedes Paar ein Unikat.
    LG
    Lucy

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


neun − vier =

:wink: :-| :-x :twisted: :) 8-O :( :roll: :-P :oops: :-o :mrgreen: :lol: :idea: :-D :evil: :cry: 8) :arrow: :-? :?: :!:
http://tichiro.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
mehr...