Maikäfer flieg…

Ich hatte gestern abend tatsächlich einen richtigen echten Maikäfer im Wohnzimmer! Nun werdet ihr wahrscheinlich sagen “na, und?” aber ich Stadtkind habe in meinem ganzen 43-jährigen Leben noch nie einen Maikäfer in echt gesehen, ich kannte die bisher nur aus Erzählungen meines Vaters und in Schokoladenform. Die Jungs haben den Kerl auch ganz irritiert beäugt, der ist ja doch ordentlich groß und wenn er fliegt, klingt das wie ein kleines Propellerflugzeug, voll laut!

Nachdem wir ihn fünf Minuten lang bewundert hatten, habe ich ihn – natürlich unter Absingen des passenden Liedes (ich kenne allerdings nur die Pommerland-Version :shock: ) – wieder in die Freiheit entlassen, der war mir doch zu schade, um ihn meinen blutrünstigen Monstern zum Spielen zu überlassen :roll:

9 comments for “Maikäfer flieg…

  1. 27. April 2009 am 17:51

    :mrgreen: Beruhigend. Die Diven sind in diese kleinen Tiere leider auch ganz vernarrt… Wird Zeit, dass jemand eine äquivalente elektromechanische Katzenbespassung – dann aber unbelebt – erfindet…

    Liebe Grüsse von der

    Garnprinzessin

      zitieren

  2. michaela
    27. April 2009 am 17:55

    Bei uns gibt es jedes JAhr ein paar TAge eine richtige Invasion.Es dauert immer 1-2 Tage und es ist faszinierend.Ich mag diese Düsenjetskäfer nicht wirklich,aber schön sind sie!Eigentlich müßte es Maikäfer als Einstrickmuster geben :mrgreen:
    Liebe Grüße
    Michaela

      zitieren

  3. karin
    27. April 2009 am 18:54

    Ich finde Maikäfer klasse, bei uns gibt es leider nicht allzuviele, früher waren das mehr, na ja.
    Liebe Grüße
    Karin

      zitieren

  4. 27. April 2009 am 19:32

    Garnprinzessin, solche Äquvalente gibt es, wir besitzen zwei davon: kleine ferngesteuerte Hubschrauber, ( so ca. 15-20cm max), z.b. von Amazon. Die Katzen fahren darauf ab wie sonstwas :-)
    Übrigens kenn ich das noch aus meiner Kindheit, dass solche Maikäfer total selten waren und man einen in einer Streichholzschachtel ehrfürchtig im Klassenraum rumgezeigt hat.

      zitieren

  5. 27. April 2009 am 20:05

    Wir hatten letztes Jahr einen im Frühjahr im Wohnzimmer. Ich habe ihn dann auf einen Block verfrachtet (ich kann so Krabbelviecher nicht anfassen – Ekel!!!) und diesen aus dem Fenster gehalten. Das dumme Tier hat sich dann an der Kante des Blocks versucht festzuhalten, ist abgerutscht und mit deutlich vernehmbaren Tock auf der Straße aufgeschlagen :shock:
    Wenn diese Tiere alle so flugbegabt sind wie unser Exemplar, dann kann ich verstehen, warum sie so selten sind…

    Liebe Grüße vom staubkoernchen*

      zitieren

  6. 27. April 2009 am 20:51

    Als wir gestren spazieren gegangen sind, haben wir auch allerhand Käfer, Ameisenhaufen und andere Tierchen gesehen. Ich bin sehr gerne in der Natur. Da ist es bei uns herrlich. habe auch wieder Fotos gemacht, die ich noch zeigen werde.

    LG Heike

      zitieren

  7. Petra
    27. April 2009 am 22:49

    Ich warte jedes Jahr sehnsüchtig auf die niedlichen Brummer und hoffe, dass sich einer mal in meine Richtung verfliegt. Früher gab es ab und an richtig viele und heute würde ich sie meinen Kindern sehr gerne zeigen. Ich hoffe noch ein paar Wochen, vielleicht hab ich Glück.

    lg
    petra

      zitieren

  8. 27. April 2009 am 23:04

    Wir haben jedes Jahr auf´s Neue eine regelrechte Maikäferinvasion :grin: , Abends fliegen sie ständig gegen die Scheiben.

    Ich hab zwar überall Fliegengitter, aber manchmal kommt es doch vor, dass sich ein Maikäfer in die Wohnung verirrt … und dann sieht man Frau Wutz flitzen, zack, ab unter’s Bett :roll: … die süßen Käfer sind ihr irgendwie nicht geheuer :mrgreen:

    Sei lieb gegrüßt
    Andrea

      zitieren

  9. 28. April 2009 am 11:38

    Seit ein paar Jahren haben wir regelrechte Junikäfer-Invasionen. Junikäfer sind kleiner als Maikäfer.

    Unser Kater ist dann ganz begeistert. Er springt im Garten rum und frisst sie – knusper, knusper.

    Letztes Jahr hab ich ihn beim Käferfressen beobachtet. Nach Nr. 10 innerhalb von 10 Minuten musste ich gehen *ürgh* das konnte ich mir nicht mehr ansehen.

    Sind da irgendwelche Katzenvitamine drin :-)

      zitieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://tichiro.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
mehr...