Knitwear Design Workshop – Shirley Paden

Leider müssen die Fotos von Christina in ihrer neuen Jacke noch warten, das Mädel hat eine rote Schnupfennase und fühlt sich nicht fotogen…

Dafür heute mal wieder eine Buchvorstellung:

Im Prinzip ist der Inhalt schnell erklärt: Was ich mit meinem Workshop zur Kunst, einen passenden Pullover zu stricken im Kleinen gemacht habe, wird hier in beinahe schon epischem Umfang dargestellt.

Die Aufmachung ist ansprechend: Großformatig und ziemlich schwer, dicker, fester Einband in Ringbuchbindung, 344 Seiten.

Ob nun verschiedene Pullover- und Jackenschnitte, Ärmelformen, Halsausschnitte oder Kragen – das Buch ist ein Lehrbuch der Strickmathematik. Wer eine Abneigung gegen Zahlen hat, wird nach dem ersten Durchblättern schreiend davonlaufen :wink: Wer jedoch einen Schnitt ganz genau an persönliche Maße und Maschenproben anpassen, Modelle abändern oder selbst entwerfen möchte, ist mit diesem Buch gut bedient – vorausgesetzt, er rechnet gerne und beherrscht wirklich gut englisch.

Abgerundet wird das Ganze durch diverse Arbeitsblätter, Größentabellen und vier Modelle, von denen ich den “Pea Coat” absolut traumhaft finde:

Einen Blick ins Buch kann man hier werfen.
Erhältlich z.B. bei Amazon für knapp 26 €.

12 comments for “Knitwear Design Workshop – Shirley Paden

  1. 5. März 2010 am 21:27

    Boah – die rote Jacke ist ja sowas von traumhaft schön ! Ich mag ja englische Anleitungen echt gern, aber da muss ich leider zugeben, dass ich das Buch gern hätte, aber nicht viel mit anfangen könnte, weil für lange Texte und alles verstehen brauche ich noch lange lange, aber … nach dem neuen Newsletter bekommen lt. Wolle und Design “Winter Blooms” und “Precious” (Kim Hargreaves) eine deutsche Übersetzung (das wäre doch ggf. einen Blogbeitrag wert :-) .

    Liebe Grüße;
    Anja

  2. barbara
    5. März 2010 am 21:45

    Der rote Mantel ist echt toll. Mir gefällt schon wie die Knöpfe in die gestrickte Welle eingepasst sind. Super.
    Mir gefällt aber auch das Muster von dem Mantel auf der Cover. Allerdings würde ich eher einen Pullover daraus machen. Als Mantel in Cremeweiss, besonders mit den weiten Ärmeln, wirkt es auf mich wie ein Morgenrock.

    Viele Grüße
    Barbara

  3. Karin
    5. März 2010 am 22:12

    mir gefällt der weisse Mantel vorne drauf, die rote Jacke na ja, macht aber gar nix :grin: Bin schon drann gewöhnt, dass unsere Geschmäcker verschieden sind, muss darüber allerdings immer wieder schmunzeln
    Ganz liebe Grüße
    Karin

  4. 5. März 2010 am 23:28

    Hallo,

    der Pea Coat ist echt ansehenswert :shock:

    Gruß René

  5. Iris Schwarz
    6. März 2010 am 13:01

    Super! Ich habe auch eines bei amazon bestellt – mir gefiel die Jacke auf dem Umschlag so gut. Die Bestellung ist immer noch offen – mit einem vorraussichtlichen Liefertermin 5. Januar 2011…

    Jetzt frag’ ich mich ob ich es nochmals von anderen Anbietern bestellen soll oder mal abwarten ob ich nicht auch Glück habe.

    Viele Grüße,
    Iris

  6. 6. März 2010 am 15:56

    Beide Jacken sind der Hammer – wobei ich sie glaube ich lieber bei anderen betrachten würde als für mich… Vielleicht ist es auch nur die Farbe – tolles Rot! Schöne Knöpfe – und doch: alles etwas unruhig…
    Das Buch interessiert mich aber schon, ist doch das Ziel meiner bisherigen Fingerübungen, etwas für mich stricken zu können, das besser passt als alles, was man im Laden kaufen könnte…
    Allerdings scheinen bei mir die vorgegebenen Mustermaße, Maschenproben und Ergebnisse ohnehin nie zusammenzupassen – selbst wenn die Zahlen selbst erstmal alle korrekt sind. Es ist zum Mäusemelken! :twisted:
    Da könnte dieses Buch wahrscheinlich auch nicht helfen…

  7. Heike
    6. März 2010 am 16:14

    Mir gefällt der rote Mantel auch, wobei ich mir nicht sicher bin, ob es etwas für mich zum Anziehen wäre. Wahrscheinlich würde ich eine dezentere Farbe wählen… Und da ich eher eine Nach-Strickerin mit Hang zu intuitiven Mods bin, bin ich mit deiner “Kurzausgabe” mehr als zufrieden. Statt epischer Ausmaße bestell ich dann irgendwann lieber mal wieder episch Wolle :mrgreen:

    Liebe Grüße an Christina und gute Besserung. Schnupfennasen sind doof.

  8. 8. März 2010 am 08:17

    Mein Buch kam gestern. Ich hatte ebenfalls vor ewiger Zeit bestellt und kann Deine Aussage nur bestätigen: Man muss schon wirklich sehr zahlenbegeistert sein und nahezu perfekte Maßkonfektion herstellen wollen… wovon ich eher weit entfernt bin, weil ich oft lieber Pi x Daumen stricke ;) Ein Buch der Grundlagenforschung in epischer Breite.
    Die wenigen Modelle, welches das Buch enthält sind jedoch absolute Meisterwerke, insbesondere das Titelmodell. Ich schätze, an so einem knielangen Mantel strickt man unfähr ein halbes Lichtjahr.
    LG Arlene

  9. 8. März 2010 am 08:17

    …ähm… ich meinte im letzten Satz natürlich “… ungefähr”, unfair ist die Dauer der Strickzeit aber auch ;)
    LG Arlene

  10. Marina
    8. März 2010 am 14:06

    Hello Tina,

    Sorry für die Nachfrage in englischer Sprache. I love this pattern. Do you think that any of the Starmore Arans can be modified to make it more like this?

  11. 9. März 2010 am 19:50

    Hallo Tina,
    bei mir ist dieses Buch auch diese Woche angekommen (Amazon Marketplace Speedy Hen aus den UK – bin sehr zufrieden mit der Lieferung). Das Buch ist klasse und mir ist dieser Bolero auf S. 140 so ins Auge gestochen. “The Box Stitch Jacket” angeblich in der 2007/2008er Ausgabe von Vogue Knitting. Dort sehe ich das aber auf keinem der Bilder. Ansonsten würde ich mir die Zeitschrift irgendwo bestellen. Weißt Du vielleicht, ob der Bolero da drin ist oder wo er sonst drin sein könnte? In Ravelry ist die Anleitung leider nicht eingepflegt, zumindest nicht unter dem genannten Namen. Würde mich über Hilfe freuen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


fünf + = acht

:wink: :-| :-x :twisted: :) 8-O :( :roll: :-P :oops: :-o :mrgreen: :lol: :idea: :-D :evil: :cry: 8) :arrow: :-? :?: :!:
http://tichiro.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
mehr...