15 comments for “Annette Danielsen – Stilvoll stricken

  1. 23. Juni 2010 at 12:16

    Hach, zu diesem Buch wollt ich jetzt auch grad was schreiben – das lass ich das wohl… Wegen dem Modell „Wasserwirbel“ hätt ich es also nicht kaufen brauchen. Zum Glück hab ich noch einen anderen Favoriten, also hat es sich doch gelohnt.
    Liebe Grüsse,
    Anna

  2. Martina
    23. Juni 2010 at 12:24

    Hallo Tina!
    Nach Deinem Bericht von der Handarbeitsmesse war ich sehr angetan von den Modellen in diesem Buch und habe mich darauf gestürzt, als es hier endlich beim Händler lag. Aber leider gab es ein böses Erwachen: die Anleitungen sind Masche für Masche beschrieben, keine Schnittmuster, keine Schemazeichnungen, nur Prosa. Ich bin eine gute Strickerin, rechne alles um, mache es passend, bin eine Verfechterin von Maschenproben usw. Kurz: ich habe vor keiner Anleitung und keinem Muster Angst, aber was hier abgedruckt wurde hat mir einfach die Lust auf ein Nachstricken genommen. Bei einer Körpergröße von 1,83 m brauche ich gar nicht erst darüber nachzudenken, ob das eine oder andere Modell vielleicht so paßt wie es angeboten wird. Ich weiß, daß immer alles zu kurz ist, aber wie soll ich hier ansetzten ohne Zeichnungen?
    Ich werde die eine oder andere Idee im Hinterkopf behalten, aber eine Kundin für dieses Buch bin ich nicht. Schade.
    LG, Martina

  3. 23. Juni 2010 at 22:27

    Wow! Ich hab mir gleich die Probemuster runtergeladen. 🙂 Ãœber die Qualität der Anleitung kann ich nichts sagen, weil ich noch nicht angefangen habe zu stricken (und vielleicht dauert das auch noch).
    Die beiden Modelle sehen jedenfalls klasse aus! 🙂 Und auch das Layout ist sehr schön. Allerdings gibt es die Pullis nur in 4 Größen. Und das Schnittmuster fehlt tatsächlich.

    Auf jeden Fall vielen Dank für die Inspiration! 🙂

  4. 24. Juni 2010 at 01:46

    Hallo,

    ich kann dieses Buch nur empfehlen. Mich persönlich stört es nicht keine Schnittmusterzeichnung zu haben.
    Habe schon andere Modelle von Anette Danielsen auf Fano gesehen und finde sie einfach schön.

    Gruß der René

  5. Karin
    24. Juni 2010 at 08:25

    ich hab das Buch schon, mir gefällt es sehr.
    Schnittmuster wären noch ganz nett, aber nicht zwingend notwendig für mich. Ich denke ,es kommt auf die Größe an, meine bewegt sich so im Mittelfeld, da kann man gut nach Anleitungen stricken

    Karin

  6. 24. Juni 2010 at 10:40

    Was du immer wieder ausgräbst.. 🙂

    Ich hatte das Buch schon im Auge, als es noch keine deutsche Ãœbersetzung gab und schon damals gefiel mir die rechte Jacke ziemlich gut. Deshalb freut es mich umso mehr, dass ich die Anleitung jetzt auch für Umme haben kann :mrgreen:
    (Ich hätte mir das Buch wohl sowieso nicht gekauft, weil begrenztes Studentenbudget und so) Aber vielleicht irgendwann, wenn ich reich bin und meine Strickliothek vervollständigen möchte 🙂

  7. 5. September 2011 at 18:33

    Ich könnte diese tollen Sachen mangels Kenntnis nicht nachstricken. Aber – ich habe mir dies Buch gekauft, einfach so, ich wollte es anschauen. Und es hat sich gelohnt, ich finde es wunderschön!

    Und wenn ich es genügend angeschaut habe, dann werde ich es an eine versierte Strickerin weiterschenken.

    LG, Brigitte

  8. Inga
    11. Oktober 2013 at 00:13

    Ich fand den Wasserwirbel soooo toll. Habe mir daraufhin Wolle bestellt und direkt angefangen. Hatte nach minimalen Startschwierigkeiten (weil ich Anfänger bin) auch den Kreis mit 15 Keilen fertig war total Stolz- schnell noch die Ärmel…. Doch klar ist jetzt! das es nicht für XL ist. Ich trage sonst immer XL und ich habe mich auch an die Maschenprobe gehalten- minimal umgerechnet- mit Oma besprochen. An sich sollte es kein Problem sein und sie sollte passen. Nur sie passt beim besten Willen nicht. Meine Nichte, sie trägt Größe S passt genau rein- das kann es doch wohl nicht sein oder?!?
    Mir war es ne lehre ich kaufe nie wieder ein Buch!http://tichiro.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif

    • Heidi
      4. November 2013 at 17:13

      Hallo Inga,

      ich bin gerade dabei ddie Jacke Wasserwirbel zu stricken. Leider kann ich mir nicht vorstellen wie das Teil fertig aussehen soll. bis jetzt habe ich 3 Keile gestrickt, damit wölbt sich das Teil und ich könnte mir vorstellen, das außen 2 Kreise entstehen. Ich habe es in Größe S gestrickt, aber derzeit würde es mehr meiner 2jährigen Enkeltochter passen.
      Kannst du mir beschreiben wie da Teil sich zu einer Jacke entwickeln soll.

      • Karin
        25. Januar 2014 at 10:36

        Hallo,

        mich persönlich stört es auch, wenn keine Strickschemata bei Anleitungen dabei sind, aber der WAsserwirbel hat es mir angetan. Ich muss ihn haben.

        Diejenigen, die keine Vorstellung haben, wie das gute Stück entstehen soll: Schaut einfach bei den Projekten unter meinem Link zu Ravelry nach, dann wird es euch sicher leichter fallen.

        http://www.ravelry.com/patterns/library/hvirvelstroem

        • corin.bucher@sunrise.ch
          4. März 2014 at 09:38

          Hallo Karin
          Eine Frage.. Kommst du gut voran mit der Super schöne Jacke???
          Ich habe Problem mit der Anleitung. Und zwar nach dem Keil wo steht noch 8 übrig und enden.
          Und dann müsste man bei der Hinreihe ( das ist doch docht wo am wenigsten gestrickt wurde) 4M str. wenden ………
          Ich bin total verzweifelt…..
          liebe grüsse
          Corina

          • Karin
            4. März 2014 at 14:14

            Hallo Corina,

            ich bin gerade mit ein paar anderen Projekten beschäftigt und warte selbst noch das Ergebnis einer Internetbekannten ab, die den Wasserwirbel strickt. Erst dann wage ich mich selbst heran, wohl wissend, dass auch ich Hilfe benötigen werde.
            Leider kann ich im Moment noch nichts für dich tun….
            Gerne werde ich deine Frage aber an besagte Dame weiterleiten, vielleicht kann sie dir helfen.

            Nicht verzweifeln!

            Liebe Grüße
            Karin

  9. Josefine Rohrer
    4. März 2014 at 15:10

    Hallo Corina,
    ich habe von Karin Deine Frage bekommen. Ich werde versuchen, es Dir mit meinen Worten zu erklären. Bekommst Du in Dein Mailfach.
    Einstweilen viele Grüße
    Josefine

  10. Birgit
    25. Mai 2014 at 15:14

    Leider kann man die Jacke nicht mehr runterladen was sehr schade ist😭

  11. Eva
    12. August 2014 at 15:01

    Birgit:
    Leider kann man die Jacke nicht mehr runterladen was sehr schade ist😭

    Hallo Birgit,

    doch, kann man, ich habe es gerade. (Ob Du diese Antwort noch siehst oder das Muster nicht längst hast, ist natürlich eine andere Sache. ;-)) Aber wenn Du Tinas Link zu „Klusi’s Wohlfühlblog“ folgst und runterscrollst, gibt es unten den „Beispielmuster-Download“, hinter dem sich die Jacke verbirgt. Wirklich ein schönes Stück, werde ich auch mal anschlagen müssen – sobald die Weste, die Jacke, die andere Weste, die Handschuhe und der Herr-der-Ringe-Schal fertig sind. 😉

    Gruß,
    Eva

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte rechnen :-) *

http://tichiro.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
more...