15 comments for “Die Folgen der Häkelp…

  1. 29. April 2011 am 19:07

    sieht ähnlich aus wie auf dem heimischen Sofa… nur ist hier nicht HÄKELN das Thema sondern SCHULZ-stricken.
    Ziemlich freaky, aber irgendwo auch schööön ;)

    LG anabel

      zitieren

  2. 29. April 2011 am 19:30

    Hmm, das könnten aber auch KunstSTRICKdeckchen sein. Auch die lange Nadel spricht eher für eine strickende Dame, und nun ? Strickdeckenp… :lol:
    L.G. Silke

      zitieren

  3. 29. April 2011 am 19:35

    Hm…auch wieder wahr…
    Nennen wir’s doch einfach Lace-P… :wink:

      zitieren

  4. Petra K.
    29. April 2011 am 19:38

    Chic, chic. Wäre das nicht auch was für dein Wohnzimmer, Tina? Deine Katzen würds sicher freuen. So schön Fäden ziehen … :lol:
    LG
    Petra K.

      zitieren

  5. 29. April 2011 am 20:47

    Die Tapete ist cool!

      zitieren

  6. monika
    29. April 2011 am 22:21

    Jesus hat …keinen gehäkelten Heiligenschein….
    …aber das am Körper sieht nach Zwangsweste aus…. Fies…
    ..den Hund hat sie auch schon erstickt…
    …es macht mir……Aaaaaangst…. :mrgreen:

      zitieren

  7. 29. April 2011 am 22:46

    Warum trägt die gute Frau keine gehäkelten Strümpfe? :shock: Das ist doch inkonsequent. :mrgreen:

    Lachende Grüsse
    Alpenrose

      zitieren

  8. 30. April 2011 am 00:14

    Hallo,

    nicht neu aber ich finde dieses Bild immer wieder amüsant :mrgreen:

    Gruß der René

      zitieren

  9. suncejelena
    30. April 2011 am 01:00

    Irgendwie cool.
    Ich würde sagen die Dame frönt beiden Wollhobbys.
    Die Rauten zwischen “Tapete” und Vorhang würde ich als gehäkelt bezeichnen. Täusch ich mich oder hat sie sogar 2 Nadeln in der Hand???
    Gruß Sabine

      zitieren

  10. 30. April 2011 am 08:49

    geil

      zitieren

  11. Karin
    30. April 2011 am 11:21

    Lustig schräg :-)
    Karin

      zitieren

  12. Charity
    30. April 2011 am 13:42

    …eine etwas introvertierte Form der Grafittis…. :mrgreen:

      zitieren

  13. Kerstin
    1. Mai 2011 am 17:01

    Eine wahre, tapfere Häkelheldin!!!!
    Die gehäkelten Socken (machen sich übrigens viel schneller als gestrickte) sieht man nur nicht wegen der kompakten Häkelstiefel; denn sicher wäre die Dame nicht so inkosequent, keine zu tragen! Aber wenigstens sieht man solche bei bei dem Hund. Grins.

    Und was die beiden Nadeln betrifft, scheint die alte Dame entschlossen, ihren Haushalt nunmehr auch mit Gestricktem zu verschönern. Tja, man sollte auch wirkliche keine Talente brachliegen lassen; schon gar nicht, wenn es um Handarbeiten geht!

    PS: Liebe Frau Tichiro, danke, dass Sie nun immer mal wieder ein Auge auf den Häkelbereich werfen- es ist interessant und geht `runter wie Öl.
    Obwohl, ich muss gestehen, die alte Dame dort oben wohl doch schon ein wenig übertreibt…andererseits habe ich auch schon Fotos mit buntbestrickten Bussen gesehen.

    Viele Grüße Kerstin.

      zitieren

  14. Tinklknit
    2. Mai 2011 am 14:34

    Lustiges Foto :lol:
    Weitere “Verrücktheiten” gibt es hier: http://outstandingcrochet.blogspot.com/2011/04/you-think-you-are-crazy-about-crochet.html

    Auch beim Handarbeiten gilt wohl: das richtige Maß zu finden :lol:

      zitieren

  15. 3. Mai 2011 am 19:08

    Ich möchte da nicht wohnen, aber irgendwie witzig ist es doch.

      zitieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ vier = 7

http://tichiro.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
mehr...