Designerportrait: Stefanie Bold

Sie strickt, sie spinnt, sie näht, sie stickt – Stefanie Bold ist ein handarbeitstechnischer Hansdampf in allen Gassen. Aber ihre größte Liebe ist doch das Stricken. Das hat sie schon zu Grundschulzeiten von ihrer Mutter gelernt. Aus ihrem Ravelry-Namen Stebo79 schließe ich mal, daß sie 31 oder 32 Jahre alt ist, ansonsten hält sich Steffi nämlich, was ihr Privatleben betrifft, lieber bedeckt. Aber viel wichtiger sind ja auch ihre Designs und da hat sie schon einiges vorzuweisen: Bei Ravelry (Link funktioniert auch für Nicht-Ravelry-Mitglieder) finden sich insgesamt 18 Anleitungen, vorwiegend für Tücher und Socken.

Hier z.B. das Tuch „Morgain“:

Steffi schreibt:

„Mit dem Anleitungsschreiben habe ich so „richtig“ erst letztes Jahr begonnen. Ich entwerfe (bisher) Socken und (Spitzenstrick)tücher. Vielleicht erweitere ich das noch auf Handschuhe und Mützen. Ob es irgendwann mal Pullianleitungen geben wird – keine Ahnung, ausschließen würde ich es nicht.
Meine Designs würde ich „mit dem gewissen Dreh“ beschreiben. Das heißt z. B. bei Socken, daß der Zwickel in das Muster einbezogen wird und auch mal anders als üblich gestrickt wird.
Bei meinen Anleitungen versuche ich die Balance zwischen „nicht zu knapp“ und „nicht zu ausführlich“ zu finden. Daher sind sie nicht explizit für Anfänger geschrieben (mit etwas Hilfe von anderen Quellen können aber auch diese mit meinen Anleitungen arbeiten). Auf jeden Fall sollte man aber Stricktabellen mögen – diese finden sich reichlich in meinen Anleitungen :-)“

Im vergangenen Jahr hat Steffi sogar den virtuellen Sprung über den großen Teich geschafft – ihre Socken „Maeva“ wurden in der Knitty Winter 2011 veröffentlicht. In der diesjährigen Spring+Summer-Ausgabe hat sie mit „Susanna“ gleich noch eins draufgelegt:

Steffis Anleitungen gibt es auf deutsch und englisch. In ihrer ebenfalls zweisprachigen Ravelry-Gruppe kann man sich über Steffis Designs austauschen und bekommt bei Fragen und Problemen von der Designerin persönlich Hilfestellung. Gerade läuft dort ein Mystery-KAL, der aber leider schon angefangen hat, weswegen ein Einstieg nicht mehr möglich ist.

Steffi ist eine Ganzjahresstrickerin und hat sogar schon mal in der Badewanne gestrickt! Sie bevorzugt dünne Nadeln und gehört zur Liga der Brettstrickerinnen :mrgreen: – Socken strickt sie mit 2 mm, Pullover mit 2.5 mm. Und das Garn sollte schön weich sein, Baumwolle und Merino sind ihre bevorzugten Materialien. Wenn die dann noch in lila daherkommen, ist Steffis Welt in Ordnung 😉
Nach Anleitung strickt die Designerin selten, sie läßt sich allenfalls von fremden Entwürfen inspieren und wandelt diese dann nach ihren eigenen Vorstellungen ab. Hierbei kommen ihr ihre Kenntnisse aus dem Nähbereich zugute; mittels Abnähern und Taillierung passt sie die Schnitte genau an ihre Figur an.

Für die Zukunft hat Steffi noch viel vor. Exklusiv für die Tichiro-Leser verrät sie: „Auf die „externe“ Veröffentlichung warten zur zeit zwei Designs. Eines davon erscheint ca. Mitte Juli bei Tangled (einem relativ neues Online-Magazin), die mit Anleitungen aus dieser Sonderausgabe auch auf das „Sock Summit“, einem großen Sockenstrickertreffen in den USA, gehen! Die andere Anleitung wird im November bei Interweave erscheinen, in dem Sonderheft „Accessories“.“

Wer Stefanie Bold kontaktieren möchte, findet ihre Mailadresse hier.

6 comments for “Designerportrait: Stefanie Bold

  1. 12. Mai 2011 at 19:22

    Danke 🙂

  2. 12. Mai 2011 at 19:25

    Danke für das interessante Portrait. Das hat Spaß gemacht! 🙂 Mehr davon, Tina!

  3. 12. Mai 2011 at 20:23

    Ich finde das ja so interessant….diese Designervorstellung. Danke , liebe Tina und ein Danke auch an Steffi, das sie hier mitmacht.

  4. 12. Mai 2011 at 22:36

    Ein tolles Portrait 🙂 Die Socken aus der Knitty kenne ich, aber ich hätte wohl von mir aus die Designerin nicht so schnell nachgeschlagen, auch wenn die Maeva ziemlich hübsch sind 🙂
    Wirklich klasse, das man so mal etwas mehr mitbekommt 🙂

    LG

  5. kelli
    12. Mai 2011 at 23:05

    Danke für die tolle Vorstellung.

    Mir gefallen die Socken Maeve sooooooo gut!

    LG
    kelli

  6. 13. Mai 2011 at 12:07

    Prima Idee diese Designervorstellung. Ich bin gespannt wen wir noch kennenlernen dürfen!

    VG von Heike

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte rechnen :-) *

http://tichiro.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
more...