Zweifarbiger Kreuzanschlag mit doppeltem Faden

Den Kreuzanschlag mit doppeltem Faden kennt Ihr ja sicherlich. Falls nicht, gibt es bei Coats eine gute Anleitung dafür. Ich rate allerdings dringend davon ab, auf doppelten Nadeln anzuschlagen, die Maschen der ersten Reihe werden sonst zu groß und löcherig und der Anschlag wird auch auf einer Nadel elastisch genug.

Eine dekorative Kante gibt es, wenn man ihn mit zwei Farben arbeitet, das wollweiße ist der doppelte Daumenfaden:

Einen anderen hübschen Effekt erzielt man, wenn man genauso arbeitet, aber nur mit einfachem Faden und die Farben nach jeder zweiten Masche vertauscht. Beim Tauschen den vorderen Faden immer über den hinteren Faden nach hinten legen. Das sieht z.B. bei zweifarbigen 2 re/2 li-Bündchen gut aus:

Die erste Reihe ist bei diesen Anschlägen immer eine Rückreihe.

5 comments for “Zweifarbiger Kreuzanschlag mit doppeltem Faden

  1. Astrid
    28. Mai 2011 at 15:34

    Das is ja mal ne coole Idee :smile:, danke für den Tip da werd ich sicher mal mit rum probieren 😛 .

  2. 28. Mai 2011 at 18:28

    …diesen Anschlag habe ich auch schon einige Male gestrickt – das sieht doch gleich viel besser aus :mrgreen:

  3. Mediwiz
    28. Mai 2011 at 18:37

    Das ist schön, der Anschlag sieht auch immer schick aus. Ich habe allerdings mal nen Schal mit soeinem Anschlag gestrickt (das Ende sieht auch gut aus), aber ich habe mich dann gefragt, wie ich das korrespondierend abketten soll? Symmetrisch wurde der Schal diesbezüglich jedenfalls nicht. Hat jemand Tips?

    • Verena
      25. Dezember 2014 at 18:01

      Einfach zwei Schals mit nur der halben Länge stricken und für die Fertigstellung den Schal in der Mitte mit dem Maschenstich zusammenfügen…..
      Somit hat man am Anfang und am Ende den gleichen Anschlag und der Schal ist „symmetrisch“.

  4. monika
    28. Mai 2011 at 20:10

    Cool, danke :mrgreen:
    lg
    Monika

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte rechnen :-) *

http://tichiro.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
more...