Zauberball jeans

Habt Ihr die schon gesehen? Ich habe sie gerade erst entdeckt – Zauberbälle in verwaschenen Farbtönen.

In the mood:

Süßholz raspeln:

Müllers Kuh:

Müllers Esel:

Hasenfutter:

Nacht und Nebel:

Hollerbeere:

Ich finde die total klasse. Das einzige, was fehlt, ist ein hellblauer stone washed-Farbmix (winke @ Herrn Schoppel). Namensvorschlag: “Bezaubernde Jeannie:grin:

13 comments for “Zauberball jeans

  1. Bettina
    29. Juli 2011 am 14:48

    die sind wirklich sehr schön und die namen
    hollerbeere und hasenfutter finde ich sehr appetitlich
    lg betti

      zitieren

  2. 29. Juli 2011 am 14:55

    DIE sind ja mal wirklich schick!!!! :grin:

      zitieren

  3. 29. Juli 2011 am 14:56

    Aaaalso, ich muss ja mal ganz ehrlich sagen – das tollste an den Zauberbällen finde ich die Verpackung. Ansonsten sind sie für mich nicht besser als andere Sockenwolle. Die Zusammensetzung ist auch nicht hochwertiger, sie haben genauso viel Plastikanteil, die Farben sind schön aber nicht einmalig. Und ich finde das Verstrick-Gefühl, das in der Hand liegen, eher unangenehmer als bei anderer Sockenwolle, im Gegenteil – als Schal fand ich es sogar ziemlich kratzig…

    Aber ich glaub, ich bin allein mit meiner Meinung :oops:
    LG,
    Daria

      zitieren

  4. 29. Juli 2011 am 14:57

    Der Name Hollerbeere passt wirklich zu dem Farbton!

    Ich habe vorgestern Holunder gesammelt, die Beeren dann gekocht und durch den Saft durch ein Mulltuch tropfen lassen. Direkt danach war das Tuch dunkel-lila, nach dem Auswaschen hatte es genau die Faerbung des Wollknaeuels, und ich habe mir noch gedacht, mit Holunderbeeren sollte man mal Wolle faerben…

    Brauche ich jetzt nicht mehr – muss mir einfach nur den entsprechenden Zauberball kaufen ;-)

      zitieren

  5. geri
    29. Juli 2011 am 17:18

    toll! für mich bitte müllers kuh und hasenfutter! muss wohl demnächst mal wolle shoppen gehen. danke für den tip. lg. geri :grin: :grin:

      zitieren

  6. 29. Juli 2011 am 18:00

    hi Daria

    ich oute mich auch!
    sieht nett aus, muss ich aber nicht haben.

    winkeeeeeeeeeeeeeeeeee

      zitieren

  7. Dani
    29. Juli 2011 am 18:28

    Damit kann frau bestimmt auch schöne Winterröcke stricken. :wink:

    Die Fraben finde ich schön.

      zitieren

  8. 29. Juli 2011 am 19:39

    Uih!

    Die sind wirklich schööööön!

      zitieren

  9. Monika
    29. Juli 2011 am 22:05

    Oha, die sehen aber gut aus……:-)

      zitieren

  10. 29. Juli 2011 am 22:32

    Wirklich ganz tolle Farben!

      zitieren

  11. 30. Juli 2011 am 10:23

    Die Farben sehen gut aus. Bleibt zu hoffen, dass sie nicht so brutal abfärben, wie ich es schon bei der Handwäsche der Maschenprobe von anderen Zauberbällen erlebt habe.

      zitieren

  12. Karin
    30. Juli 2011 am 12:02

    Mhh nett, aber vom Hockern hauen die mich nun nicht gerade.
    Aber ist wie alles Geschmackssache.

    Ach ja Beerenfärbungen ( die von den echten Holunderbeeren ) sind nicht lichtecht ;-)

    Karin

      zitieren

  13. 30. Juli 2011 am 16:22

    Ist der Preis für Zauberball Jeans denn der gleiche wie für die anderen Farben? Auf der Schoppel-Website heißt es wie bei fast allen Garnen bei mir “Artikel nicht gefunden”.
    Ansonsten finde ich die Farben alle sehr schön, besonders Hasenfutter. Hat bis auf die Wicklung aber nicht mehr viel mit den typischen Farbverläufen der Zauberbälle zu tun, oder?

      zitieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


sieben − = 4

http://tichiro.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
mehr...