Leute gibt’s…

…die sind einfach nur klasse und total nett :grin:

Da schreibt mich vor ein paar Tagen ein Torsten aus Wilhelmshaven an. Der hat im Altpapier-Container eine Schachenmayrin von 1930 gefunden, hat dann gegoogelt, was ihm da eigentlich in die Hände gefallen ist und ist auf meinen Blog gestossen. Er schreibt, daß er zwar (noch) nicht stricken könne, daß er die Sachen im Heft aber irgendwie gut findet und hat mir angeboten, die Schachenmayrin für meine Leser einzuscannen. Da sag’ ich natürlich nicht nein :wink: (Klick auf’s Bild für PDF)

Nachdem ich ihm dann eingeschärft hatte, das Heft bloß nicht wieder ins Altpapier zu tun, hat er mir sogar noch das Original geschickt. Klasse, oder? Lieber Torsten, an dieser Stelle nochmal ein riesengroßes Dankeschön!

20 comments for “Leute gibt’s…

  1. Simone
    7. Oktober 2012 am 18:35

    Das ist ja mal richtig toll! Vielen Dank auch von mir für das kleine Juwel.

      zitieren

  2. Konni
    7. Oktober 2012 am 18:41

    die beiden Häkelpullis für Damen könnte man 1 zu 1 umsetzen, kein Betrachter käme auf den Gedanken, dass die Modelle schon über 80 Jahre alt sind.
    Auch die Taschen, vor allem die gestickte, finde ich hochaktuell
    Ein Dankeschön an den Herrn, der dieses interessante Heft nicht einfach weggeworfen hat :D

    liebe Grüße

    Konni

      zitieren

  3. icke
    7. Oktober 2012 am 18:57

    Lieber Torsten,
    herzlichen Dank!

    Grüße
    Birgit

      zitieren

  4. Monika
    7. Oktober 2012 am 19:01

    Ist der Torsten noch zu haben?

    Scheint ein Mann mit Herz und Hirn zu sein :-)

    Liebe Grüße
    Und ein herzliches Danke
    Monika

      zitieren

  5. 7. Oktober 2012 am 19:06

    Die Damenpullis haben wohl als Vorlage für die 80er-Muster gedient? Kaum zu glauben, was es früher schon alles gab… Und rechts, der Herrenpulli mit Zopfmuster wäre auch heute wieder voll im Trend.

    Falls Torsten nun das Stricken lernen möchte, kann er sich ja bald selber so einen chicen Pullover stricken. :wink: Schön, dass er dieses Schätzchen aus dem Altpapier gefischt hat!

    LG Andrea

    Huch, heute muss man hier rechnen!

      zitieren

  6. Woll-Tiger
    7. Oktober 2012 am 19:07

    Vielen, vielen Dank an Thorsten für nicht wegwerfen und einscannen.
    Die Sachen sind wirklich toll und obwohl schon alt doch sehr aktuell. Überaschend wie modern die Mode Anfang der 30′er war und sehr vom Bauhaus beeinflusst. Das war ja später sehr verpönt.
    Weiss eigentlich jemand welche Lauflänge das Garn damals hatte, wäre beim nachmachen sehr hilfreich.
    Liebe Grüße
    Ursula

      zitieren

  7. katrinle
    7. Oktober 2012 am 19:10

    Ich schätze die Schachenmayrin aus den 30ern sehr – die Modelle haben tolle Design-Ideen, die richtig modern erscheinen. Das Heft hat mir in meiner Sammlung noch gefehlt – herzlichen Dank dafür!

      zitieren

  8. katinka
    7. Oktober 2012 am 19:20

    Das ist ja wirklich sehr nett. Danke an Thorsten fürs Scannen und danke an dich, Tina, fürs Online stellen!

    P.s.: Du hast ja die Rechenaufgabe geändert. Na sowas. ^^

      zitieren

  9. 7. Oktober 2012 am 20:16

    Das ist wirklich nett:)
    Und in diesen uralt Heften sind immer so tolle Modelle drin!
    Ein dickes Bussi an Thorsten :-)

    LG Bettina

      zitieren

  10. Chaluda
    7. Oktober 2012 am 20:55

    Danke für´s veröffentlichen, habe ich mir schon abgespeichert! :-D
    Die Mode aus den 30ern hat auch was, auch die Kindermodelle gefallen mir!
    Gut, dass Torsten nochmal gegoogelt hat und auf Deinen Blogg gestoßen ist! :-D
    Vielleicht lernt er ja doch noch stricken. ;-)
    wollige Grüße aus Köln

      zitieren

  11. Waltraud
    7. Oktober 2012 am 21:00

    Ein echter Schatz, sowohl die Schachenmayrin als auch Thorsten.
    Tausend Dank
    Beste Grüße

      zitieren

  12. 7. Oktober 2012 am 21:19

    Die Männermodelle sind total schick – und Riesen-LOL über die Zigarette im Bild, das wäre ja heute undenkbar!

      zitieren

  13. Monilisanne
    7. Oktober 2012 am 21:55

    Sehr interessant zu sehen, dass die Modelle auch heute noch tragbar sind und die Taschen sind auch echt toll!
    Herzlichen Dank auch an Thorsten, das ist echt sehr nett von ihm!
    LG Monilisanne

      zitieren

  14. Ruth/Berophar
    7. Oktober 2012 am 22:05

    Auch von mir herzlichen Dank an Torsten, der so gut mitgedacht hat. Mal ehrlich – wer wäre auf so einen Gedanken gekommen, daß das was wert sein könnte? Toll.

    Liebe Grüße
    Ruth /Berophar

      zitieren

  15. 8. Oktober 2012 am 15:22

    Genialer Torsten und deshalb vielen Dank an ihn!

    Fröhliche Grüße

    Anke

      zitieren

  16. Martina aus W.
    8. Oktober 2012 am 15:53

    Siehst Du – hier in Wilhelmshaven wohnen nur nette Leute :-D
    LG Martina

      zitieren

  17. Nell
    8. Oktober 2012 am 19:56

    Das Heft ist klasse, ein richtiges Schätzchen. Vielen Dank an den unbekannten Torsten! :-)

      zitieren

  18. 9. Oktober 2012 am 04:53

    Bin auch begeistert von dem Mann
    Ausserdem moechte ich mal kurz die ‘Rechenaufgabe’ testen mit meiner Antwort hierzu!
    Aha, meine ‘echtere’ wollte er nicht! :-D

      zitieren

  19. 9. Oktober 2012 am 10:38

    Aha, neue Rechenaufgabe. Hoffentlich bestehe ich die Prüfung ;-)

      zitieren

  20. Simone
    9. Oktober 2012 am 11:25

    Hihi, kein Rechnen mehr, diese Frage kann ich im Schlaf beantworten ;-)

      zitieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


drei × = 3

http://tichiro.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
mehr...