Interweave Knits Winter 2012

Danke an SavageLady, ich hatte noch gar nicht mitbekommen, daß die Vorschau online ist:

Die Titeljacke finde ich natürlich ganz großartig.

Auch der Arrow Pullover hat was:

Und Bibbed Shirtwaist ist auch ganz süß:

Ansonsten ist mir viel zu viel Kleingedöns im Heft. Sollen sie den Kleinkram doch lieber in die “Gifts”- oder “Accessories”-Sonderhefte packen. Ein paar Kleinprojekte sind ja okay, aber die Hälfte der Modelle? Nö, das ist mir persönlich zuviel. Da ist die knit.wear dann doch die bessere Wahl.

Und wer Strickröcke liebt, sollte sich unbedingt die neue Knitter’s angucken, das ist diesmal nämlich eine Rock-Spezial-Ausgabe.

9 comments for “Interweave Knits Winter 2012

  1. SingingSanja
    8. November 2012 am 22:59

    Oh my, die Titeljacke ist echt ein Traum!… Und der Arrow-Pullover ist pfiffig, ich mag das sehr, wenn die Abnahmen so als Design-Element verwendet werde. Ich geh mal schauen, ob’s in der Ausgabe noch mehr für mich zu holen gibt. Danke für denTipp! :-)

      zitieren

  2. Jubi
    8. November 2012 am 23:36

    Gott sei Dank ist nicht wirklich was für mich dabei, so kann ich etwas aus meinem to-do-Ordner stricken. Das einzigste was mir gefällt ist die Titelstrickjacke, aber so eine ähnliche habe ich gerade erst (Anfang Oktober) für meine Schwester fertiggestellt.

    Schönen Strickabend wünscht

    Jubi

      zitieren

  3. 9. November 2012 am 06:21

    Knit.wear hat richtig tolle Modelle drin und ist reduziert und absolut gut fotografiert.
    Erinnert mich ein wenig an Kim Hargreaves.
    Ich finde ohnehin, dass die vielen Hintergründe in den Strickzeitschriften völlig unnötig sind.
    Mir ist wichtig, Details und Strickmuster zu erkennen und nicht einen Wald oder einen Strand …

    Herzliche Grüsse und danke fürs Zeigen
    Gabriele

      zitieren

  4. 9. November 2012 am 10:35

    Danke für die Info! Und noch nicht mal ich als Kleinteil-Stricker brauch dieses Heft dringend – die haben echt nachgelassen, die IWKs – ich hab es noch nicht bereut, dass ich mein Abo hab auslaufen lassen… Ich hätt ja nie gedacht, dass ich das mal sag – aber mittlerweile kann ich mir viel eher vorstellen, Einzelanleitungen als PDF zu kaufen als gedruckte Hefte, aus denen ich dann eh nix stricke…

      zitieren

  5. Beate
    9. November 2012 am 12:12

    die neue Knitter’s hab ich schon entdeckt….und würde sie gerne haben. Bekomme ich die nur direkt beim Verlag in USA?

      zitieren

  6. 9. November 2012 am 12:18

    Sie Knitter’s bekommst Du auch in Deutschland bei Martina: http://www.kreative-buecher.de/Stricken/Knitter-s/
    Noch ist sie aber nicht im Shop.

      zitieren

  7. Karin
    10. November 2012 am 09:39

    Gefällt mir recht gut die Ausgabe, aber die Knitters der Röcke wegen noch besser, auch wenn ich da teils die Materialwahl unpassend finde.
    Werd mir aber vermutlich beide holen.
    Karin

      zitieren

  8. Mona NicLeoid
    10. November 2012 am 10:53

    Ich finde “Glasgow Jacket” ganz interessant, leider funktioniert die Detailvorschau da irgendwie nicht.

      zitieren

  9. 22. November 2012 am 14:22

    Hallo Tina,

    dieses Heft hatte ich bei meinem USA-Besuch in Boston auch in den Händen, hab es dann aber weggelegt und nicht gekauft – eben weil nur das Titelmodell und der von Dir gezeigte Pullover wirklich schön waren – alles andere war für mich völlig uninteressant!

    Liebe Grüße
    Dörte

      zitieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− 3 = fünf

http://tichiro.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
mehr...