Gomitoli’s

In einer der letzten Ausgaben der englischen “The Knitter” entdeckt: Gomitoli’s – ein -zumindest für mich- neuer italienischer Garnhersteller mit einer kleinen, aber sehr feinen Palette an edlen Garnen. Da finden sich so luxuriöse Fasern wie Cashmere, Kamelhaar und Angora.

Wunderschön sind auch die Bilder auf der Startseite – kleinen Augenblick warten, die wechseln (oder einfach rechts daneben die einzelnen Menüpunkte anklicken):

Besonders interessant finde ich die Spring Cashmere, eine ungewöhnliche Kombination aus Cashmere, Baumwolle und Seide. Auch das Tweed-Garn aus Cashmere und Lambswool sieht toll aus, schade bloß, daß es davon nur so wenige Farben gibt.

Vielleicht ist das ja noch was für Euren Weihnachtswunschzettel? (ich schleiche gerade um die Cammello rum, Kamelhaar ist soooo toll *sabber*)

12 comments for “Gomitoli’s

  1. stregalinda
    30. November 2012 am 22:12

    Oh, wie lecker !!!

  2. Nell
    30. November 2012 am 22:44

    Wenn ich diese Bilder sehe, möchte ich sofort Wolle kaufen gehen *seufz*

  3. 1. Dezember 2012 am 05:12

    Oh endlich ist es wieder soweit, ich kann nur erahnen, wieviel Arbeit auf Dich zukommt und respekt vor soviel Organisationstalent. Wünsche Dir ein paar streßfreie Tage und eine schöne Adventszeit.

    Liebe Grüße

    Steffi

  4. Gaby
    1. Dezember 2012 am 07:43

    Na, das nenn ich mal einen Anfang des Adventskalenders. Hab zwar keine Lose gekauft, hoffe aber trotzdem auf einen Gewinn….

    Toll, daß Du Dir jedes Jahr solche Mühe machst. Vielen Dank.

  5. Chaluda
    1. Dezember 2012 am 09:27

    ich habe genug Wolle……………..ich habe genug Wolle………….ich habe genug Wolle……… ;-)
    …………und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von unserem Geld………………. ;-)
    Nur gut, dass ich bisher nicht rausfinden konnte, wo ich die Wolle kaufen könnte! ;-)
    wollige Grüße aus Köln

  6. Mona NicLeoid
    1. Dezember 2012 am 11:59

    Hui, das sieht ganz interessant aus. Leider keinerlei Informationen über Herstellungsbedingungen etc. Das wäre mir vor allem bei Fasern, die von so weit weg kommen, schon wichtig.

    @ Chaluda: Na, das ist doch ein Online-Shop, da kannste direkt kaufen ^^

  7. 1. Dezember 2012 am 16:53

    die bilder sind ja mal wirklich originell:) so einen wollgemueseladen haette ich auch sehr gern in erreichbarer stoebernaehe….

  8. Kitzspitzfan
    1. Dezember 2012 am 17:39

    Die Fotos sind ja toll! Und was du über die Wolle schreibst, klingt ebenfalls super. Danke für den Tipp, da bleib ich mal “dran”.

  9. 1. Dezember 2012 am 20:47

    Dieses Jahr hab ich wenigstens an den Adventskalender gedacht….
    Viele liebe Grüße, suse

  10. Bolline
    1. Dezember 2012 am 21:31

    Solche Bilder bekommt man nicht oft zu sehen – wirklich “geschmackvoll” und verführerisch zugleich!

  11. Sine
    1. Dezember 2012 am 23:11

    Ganz wunderbare Bilder. Die kann man echt geniessen, genau wie gutes Essen, mit dem dieses herrliches Garn verglichen wurde. Richtig schön!

  12. 19. Dezember 2012 am 12:05

    tja, was soll ich sagen, das süchtig machen hast du wirklich raus… ich hab zwei davon schon geliefert bekommen, direkt aus Italien und wir sind jetzt schon sehr glücklich miteinander :-)
    viele Grüsse und schöne Feiertage, Gabi

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− zwei = fünf

:wink: :-| :-x :twisted: :) 8-O :( :roll: :-P :oops: :-o :mrgreen: :lol: :idea: :-D :evil: :cry: 8) :arrow: :-? :?: :!:
http://tichiro.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
mehr...