Mail aus Rom

Liebe Martina,

welch schoene Weihnachtsueberraschung! Wir haben uns wirklich riesig gefreut, dass bei Ihrer Tombola 5000 Euro fuer die Katzen von Rom zusammengekommen sind! Vielen lieben Dank im Namen aller Zwei- und Vierbeiner fuer die Grosszuegigkeit all Ihrer Spender!
Wir haben ein sehr hektisches Jahr hinter uns, denn seit Juli haben wir Probleme mit den fuer die Ruinen verantwortlichen Archaeologen. Sie wollen die Katzen und das Asyl nicht laenger dulden und schickten uns regelmaessig Kontrollen von den Behoerden. Leider haben unsere beiden Gruenderinnen in 20 Jahren der Aktivitaeten nie ein offizielles Dokument zur Aufenthaltsgenehmigung bekommen, aber wir haben immer in Einverstaendnis aller unsere Aktivitaeten fortsetzen und den Strassenkatzen Roms helfen koennen. Mittlerweile kam sogar der Buergermeister zu Besuch und hat offiziell bestaetigt, dass er will, dass die Katzen und die Organisation bleiben. Doch noch immer fehlt uns eine schriftliche Bestaetigung… Wir blicken allerdings positiv ins neue Jahr, denn Mitte Januar wird es ein weiteres Treffen mit den Archaeologen geben, auf welchen endgueltig beschlossen wird, in welcher Form wir weitermachen duerfen, vielleicht werden unsere Raeumlichkeiten ein wenig reduziert. Fuer uns ist wichtig, dass wir unsere Arbeit fortsetzen und so vielen Strassenkatzen wie moeglich helfen koennen!

Ihrem Adoptivkater Sky geht es wie immer sehr gut und auch Tichiro, dem wir den Namen als Dankeschoen an Ihre homepage gegeben haben, ist sehr aktiv und versucht uns im Buero beim Briefeschreiben zu helfen…

Ich werde Ihnen demnaechst einen Brief mit neuen Fotos zuschicken und wuensche bis dahin alles Gute, frohe Weihnachtsfeiertage und einen guten Start ins neue Jahr 2013!

Es gruessen ganz herzlich Sky, Tichiro und
Tanja Meier, deutsche Helferin.

9 comments for “Mail aus Rom

  1. 25. Dezember 2012 am 12:40

    Liebe Tina, das ist wirklich eine tolle Aktion und so schön, wenn man so liebe Post als Dankeschön erhält.
    Liebe Grüsse Tina

      zitieren

  2. Birgit/Taissa
    25. Dezember 2012 am 13:08

    Ach, ist das schön. Das ist Weihnachten ♥.

      zitieren

  3. 25. Dezember 2012 am 13:10

    Wie schön. Aber ich hoffe, daß es in Rom zu einer Lösung kommen wird, die beiden Seiten hilft. Es wäre schlimm, wenn die Katzen vertrieben würden.

    Liebe Grüße
    Bianca

      zitieren

  4. 25. Dezember 2012 am 13:57

    Liebe Martina, vielen Dank für das Teilen der Post. Unsere Daumen sind gedrückt, dass die schriftliche Bestätigung in den nächsten Monaten noch eintrifft. Es wäre fatal für die Straßenkatzen, wenn die Unterstützung aus diesem Grunde wegfiele. lg bjmonitas

      zitieren

  5. MelanieP
    25. Dezember 2012 am 14:12

    Liebe Tina,
    ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2013.

    Das ist schön, wenn man helfen kann und ich drücke ganz fest die Daumen, dass es eine Lösung für die Katzen geben wird.

    LG MelanieP

      zitieren

  6. Flora-
    25. Dezember 2012 am 20:31

    Hach, es ist schön, wenn man anderen helfen kann. Und das Lesen des tollen Briefes tut gut.

    Danke an Dich, liebe Tina, daß Du das alles organisiert hast. Du hast den Katzen und auch uns viel Gutes getan.

    Ich hoffe sehr, daß für den Asyl ein gute Lösung gefunden wird. Ich gebe es zu, daß ich die Archäologen auch verstehen kann. Aber: Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg. Und so drücke ich die Daumen für eine gute Lösung.

      zitieren

  7. 25. Dezember 2012 am 21:35

    Schön, dass das Geld bei den römischen Katzen so gut angekommen ist.

    Die Archäologen werden sicher einsehen, dass die Samtpfoten auf ihrer Seite sind und die antiken Ruinen doch von Mäusen, die sonst alles untergraben würden, frei halten. :wink:

    LG Andrea

      zitieren

  8. Ursula
    26. Dezember 2012 am 07:42

    Das hört sich gut an, ich hofffe und wünsche allen Beteiligten ein gutes Ergebnis.
    Schöne Grüße
    Uschi

      zitieren

  9. icke
    26. Dezember 2012 am 08:27

    Hoffentlich findet sich eine gute Lösung!

      zitieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://tichiro.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
mehr...