Knöpfe selber machen – Beate Schmitz

Eigentlich kein Strickbuch, aber Knöpfe und Stricken gehören ja doch irgendwie zusammen:

78 Seiten, gebunden, Format 23 x 23 cm

Die Autorin Beate Schmitz hat mir ihr neues Buch mit so einem netten Brief dazu geschickt, daß ich es sehr gerne hier vorstelle.

Ich muss gestehen, beim ersten Durchblättern habe ich gedacht: „Oh je, die sind aber ziemlich kitschig…“ Denn so hübsch und bunt die Knöpfe auch ausschauen, die meisten hiervon möchte ich an meinen Strickjacken nicht haben, das wäre mir zu überladen – oder auf neudenglisch gesagt: „too much“:

Beim genaueren Hinsehen jedoch sind die Ideen eigentlich sehr pfiffig – ich muss sie mir bloß für meinen hanseatisch-gediegenen Geschmack farblich und mustermäßig etwas dezenter vorstellen. Hier z.B. mit Perlen umhäkelte Kugelknöpfe:

Auch die Knöpfe aus Modelliermasse gefallen mir sehr gut – da hätte ich große Lust, das mal auszuprobieren:

Die verwendeten Techniken zur Herstellung der Knöpfe sind ganz unterschiedlich, aber der Schwerpunkt liegt auf gehäkelten Knöpfen, mit und ohne Perlen. Daneben gibt es bestickte, umwickelte, gefilzte oder geknotete Knöpfe, Knöpfe aus Kordeln, Holz oder Modelliermasse.

Dabei dienen die Knöpfe nicht nur dem Verschluß von Kleidungsstücken:

Sowas finde ich auch total hübsch – als Hingucker für eine Jacke, die oben nur mit einem Knopf geschlossen wird oder einfach als Deko-Element stelle ich mir das toll vor:

Diese Idee ist super – wer hat nicht einen Haufen todlangweiliger Knöpfe in der Knopfkiste oder etliche Einzelknöpfe, die zwar gleich groß sind, aber überhaupt nicht zusammenpassen:

Da viele der Knöpfe eine Wäsche nicht so gut vertragen würden, gibt die Autorin Tips, wie man Knöpfe so befestigt, daß man sie vor dem Waschen leicht abtrennen und hinterher wieder befestigen kann. Das wäre nämlich mein Albtraum, jedes Mal die Knöpfe abschneiden und neu annähen zu müssen 😯

Guckt mal genau hin – Junggesellenknöpfe :mrgreen: :

Fazit: Wer ganz individuelle Knöpfe selber machen möchte und dabei  den Aufwand nicht scheut (im Prinzip ist das ja schon ein eigenständiges Hobby), findet in diesem Buch eine Fülle von Ideen und Vorlagen.

Erhältlich z.B. bei Amazon für 14,99 €.

Und weil ich vom Verlag auch noch ein Rezensionsexemplar bekommen habe, habe ich ja jetzt eins über, das ich unters Volk bringen kann 😀 Unter allen Kommentatoren zu diesem Beitrag, die ihr Interesse an dem Buch bekunden, verlose ich daher ein Exemplar. Teilnahmeschluß ist Montag, der 4.3.2013 um 23.59 Uhr MEZ und der Gewinner wird wie immer per Zufallsgenerator ermittelt.

234 comments for “Knöpfe selber machen – Beate Schmitz

  1. Simone
    3. März 2013 at 15:35

    Das sind ja pfiffige Ideen 🙂 Und Knöpfe kann man ja nie genug haben 😉

  2. 3. März 2013 at 15:38

    Hallo Tina,
    ich gebe ja zu ich sammle ein kleines bischen Perlmuttknöpfe, Knöpfe haben ja einen Vorteil, sie nehmen nicht so viel Platz weg, wie z.B. Wolle, hüstel von der wir Wollsüchtel ja auch so einiges haben, da fallen die paaaarr Knöpfe gar nicht auf.
    LG Anke

  3. Petra
    3. März 2013 at 15:46

    Also ich weiß ja nicht, ob bei mir die Knöpfe so schön werden würden. Das ist wie mit Kuchenrezepten. Bei mir sehen fertige Kuchen leider nie so schön aus wie in der Anleitung. Wenn ich die Knopfbilder so sehe, juckt es mich schon in den Fingern, das mal auszuprobieren.
    Liebe Grüße
    Petra

  4. Ulli
    3. März 2013 at 15:47

    Das Buch steht ganz weit oben auf meiner Wunschliste, daher würde ich mich sehr sehr gerne ins Lostöpfchen schmeißen.

  5. Johanna
    3. März 2013 at 15:53

    Oh das Buch gefällt mir sehr!!!!Vielleicht hab ich einmal Los-Glück…
    LG JO

  6. Brigitte R.
    3. März 2013 at 15:57

    Also das würde ich gern mal ausprobieren….besonders die kleinen Tierköpfe auf den Karten…..ich mag so Futzelarbeiten:)) Ich bin dabei

    LG Brigitte

  7. 3. März 2013 at 15:57

    Hallo Tina,
    ja, das Buch hätte ich auch gerne!

    Liebe Grüße
    Angelika

  8. 3. März 2013 at 15:59

    Ich finde das total super ! Ich bevorzuge gerade die Cardigans, die oben nur mir einem hübschen Knopf zu schließen sind – das Buch wäre die perfekte Unterstützung für mich, denn hier liegen noch 2 fertig gestrickte Jacken rum, für die ich noch keine „fertigen“ Industrieknöpfe gefunden habe, die mir dazu gefallen.

    Liebe Grüße nach Hamburg
    Nadja

  9. Claudia St.
    3. März 2013 at 16:01

    Ich hüpfe mit ins Knöpfchen-Töpfchen…

    Liebe Grüße und einen schönen Strickabend wünscht

    Claudia

  10. Dorothée Delon
    3. März 2013 at 16:01

    Oh ja, da würde ich auch gerne mitmachen!
    Liebe Grüsse
    Dorothée

  11. Stefanie
    3. März 2013 at 16:01

    Mir gefallen ja auch die quietschbunten, trotz ansonsten eher hanseatisch-gediegener Präferenzen. 😉 Man kann damit z.B. Mützen und Kissen dekorieren (aber die Knopfgrußkarten sind auch knuffig!). Ich habe neulich zum ersten Mal Knöpfe gebastelt, nach dem Muster sogenannter Dorset buttons (viele Anleitungen dazu auf craftstylish.com), die sahen richtig klasse aus. Das Buch von Beate Schmitz würde mich sehr interessieren.

    Stefanie

  12. Marion
    3. März 2013 at 16:02

    Hallo,
    die Knöpfe sind ja witzig und ich versuche mein Glück!
    Liebe Grüße
    Marion

  13. 3. März 2013 at 16:04

    Och ja, da hüpf ich doch auch noch schnell ins Lostöpfchen, denn da sind sicher auch gut umsetzbare Ideen in dem Buch zu finden. Danke fürs Vorstelllen!

  14. 3. März 2013 at 16:05

    ich finde auch die bunten schoen – zumindest fuer kindersachen! wobei ich immer ein problem hatte – beim eigenen nachwuchs hielten die ein paar waeschen in der wama durch, aber dann wurden sie bruechig:( von daher wuerden mir persoenlich stabilere, umhaekelt oder ganz gehaekelt besser gefallen! und perlen etc. kann man ja auch ein bisschen weniger knallig waehlen:) normalerweise mach ich bei verlosungen ja nicht mit, aber hier waere ich ausnahmsweise auch interessiert:) sonst muesste ich mir das buch doch wohl mal selber kaufen…..:))

  15. mahrle
    3. März 2013 at 16:06

    Da bin ich doch dabei 🙂

    Die blauen Knöpfe an den Schubladen wären perfekt für eine liebe Freundin…

    Liebe Grüße
    mahrle

  16. Sabine
    3. März 2013 at 16:08

    Das ist gerade genau mein Thema.
    Ich umfilze alte Knöpfe oder aber auch Plastikscheiben.
    Und für eine Jacke habe ich geometrische Holzstücke meiner Kinder aus dem Hämmerchenspiel entwendet….
    Das Buch wäre toll für mich, lieber Zufallsgenerator 🙂
    Schönen Restsonntag!

  17. Kathrin
    3. März 2013 at 16:09

    Danke für die Rezension, liebe Tina! Um das Buch bin ich schon rumgeschlichen, hab aber nie gewusst, obs was ist. Jetzt interessiert es mich brennend und ich würde es zu gerne gewinnen.
    Danke fürs Vorstellen!
    Kathrin

  18. 3. März 2013 at 16:10

    Ich glaube eine Knopfmacke hat bestimmt jede von uns ?
    Ich finde die Teile richtig niedlich , die erwecken mal wieder den alten Sammlerinstinkt .Ich bemale ja meine Knöpfe , wenn ich gar keine passenden finde , mit Nagellack …
    liebe grüße dajana

  19. Anne
    3. März 2013 at 16:11

    Für dieses Buch springe ich doch gerne ins Lostöpfchen. Es interessiert mich sehr.

  20. Nicole Schrumpf
    3. März 2013 at 16:12

    Irgendwie findet man ja nie den richtigen Knopf, selber machen wäre immerhin einen Versuch wert. Liebe Grüße Nicole

  21. 3. März 2013 at 16:13

    Danke für die Rezension!
    Genau wie meine Vorschreiberin bin ich auch schon um das Buch rumgeschlichen … also, rein in den Lostopf!
    Denn „nicht so schöne“ Knöpfe hab ich reichlich und ein Kind, was beschäftigt werden will, Ideen…. gg*

    GlG suse

  22. linda
    3. März 2013 at 16:15

    Ein schönes Buch! Da bin ich gerne dabei!

  23. Telse Vogt
    3. März 2013 at 16:17

    Die Ideen gefallen mir und ich versuche mein Glück.

  24. Lena
    3. März 2013 at 16:18

    Das sieht spannend aus…. Vielleicht kann ich mir das Buch ja bald zu Hause angucken?

  25. Damaris Lamaack
    3. März 2013 at 16:20

    Tolle Ideen – es gibt wirklich fast nichts, was man nicht selber machen könnte.

    Ãœber das Buch würde ich mich sehr freuen; vielleicht hab ich ja mal Glück

    GLG Damaris

  26. Petra R.
    3. März 2013 at 16:20

    Oh ja, da springe ich auch gerne in den Verlosungstopf! Gefällt mir super gut und da hätte ich wohl auch Spaß dran….:-))
    LG
    Petra R.

  27. Katy
    3. März 2013 at 16:22

    Das sind sehr schöne Ideen, von denen ich sicher die eine oder andere umsetzen würde.
    Vielleicht wird es ja was mit dem gewinnen…sonst muss der Bestellknopf wohl herhalten. 🙂

  28. KatharinaS.
    3. März 2013 at 16:26

    Oh, das Knopfbuch wuerde mich jetzt schon interessieren. Das sind ja wirklich ganz huebsche Ideen dabei.

  29. Christina Z.
    3. März 2013 at 16:28

    Da bin ich doch dabei! Knöpfe kann man nie genug haben! 🙂 Und was wäre individueller als eine selbstgestrickte Jacke mit selbstgebastelten Knöpfen? 😀
    LG Christina

  30. barbara
    3. März 2013 at 16:31

    Kleiner Kalauer: Für den Knopf ab in den Topf.
    Schönes Buch!
    Ich kaufe mir öfter mal hübsche neue Knöpfe für schlichte Sachen. Kürzlich habe ich ein zauberhaftes Tweedsacko gekauft mit Goldknöpften dran. Das sah gruselig aus, weil weder Ton-in-Ton, noch Kontrast. Ich habe transparente Knöpfe mit schwarzen Streifen drangenhäht und werde dauernd auf die hübsche Designerjacke angesprochen.
    Ein schöner Knopf hat eine unglaubliche Wirkung.

  31. 3. März 2013 at 16:33

    Hallo,

    auch ich bin im Knopffieber – ich sammel schon seit Jahren Perlmuttknöpfe und schöne Einzelstücke. Meistens ist es ja wirklich so…das Gestrick ist fertig – nun noch Knöpfe aussuchen. Entweder man hat von denen, die toll passen würden, mindestens einen zuwenig oder von den ca. 5.000 Exemplaren passt wirklich so gar keiner dazu….puhhhh. Selbst gemacht habe ich Knöpfe auch schon – aus Holz geschitzt und aus Fimo geknetet. Beides hat gut funktioniert und passt super. Aus Holzdübeln habe ich mal Knebelknöpfe gemacht. Ich würde mich über das Buch riesig freuen – gute Ideenschmiede.
    lieben Gruss aus dem südlichen HH

    Wischel

  32. Petra
    3. März 2013 at 16:34

    ja, wirklich schön. Wenn ich nicht gewinne , kaufe ich es sofort selber!
    Grüßle
    Petra

  33. 3. März 2013 at 16:35

    Ich bin ja auch so ’ne Frickeltante!! Eine sehr inspirierende Rezension!!

  34. Rita-Michaela
    3. März 2013 at 16:37

    Das Buch interessiert mich – ich mache mit

    Liebe Grüße
    Rita

  35. Ahtel
    3. März 2013 at 16:39

    Da bin ich aber mit Wonne dabei, Knöpfe sind derart unglaublich teuer geworden, dass ich gerne mal welche selbst mache – zumal für Kindersachen, da sind niedliche Knöpfe ungefähr so teuer wie die Wolle! Gruß ahtel

  36. Verena
    3. März 2013 at 16:40

    Das Buch hört sich interessant an. Die meisten der benötigten Materialien hat man evtl. schon vorrätig oder aber sie lassen sich günstig beschaffen. Fände ich eine schöne Idee, um daraus mit Kindern zu arbeiten. Daher: oja! Ich hätte sehr gerne dieses Buch!!!

    Viele Grüße
    Verena

  37. Juliane
    3. März 2013 at 16:42

    Ich hab auch so viele alte Knöpfe in meiner Schachtel, vielleicht könnte ich da einige aufmöbeln.
    Liebe Grüße, Juliane

  38. 3. März 2013 at 16:48

    Das Buch habe ich auch schon eine Weile im Amazon-Einkaufswagen. Die bunten Farben haben mich gleich angesprochen. Viele Grüße, Petra

  39. Birgit
    3. März 2013 at 17:05

    Das ist ja interessant.
    Vielleicht gewinne ich es ja…. wenn nicht, kaufe ich es mir ganz sicher.

  40. Renate
    3. März 2013 at 17:08

    Ich habe soooviele Knöpfe gesammelt, die meisten davon sind ziemlich langweilig. Die schreien geradezu nach einer sinnvollen Verschönerung. Und die blauen Knöpfe an den Schubladen sind hammerhart …..

    Ich stecke kopfüber im Lostopf. Vielleicht zieht mich ja jemand raus ?!?

    Liebe Grüße
    Renate

  41. Erika Simmonds
    3. März 2013 at 17:22

    Schoenes Buch!

  42. 3. März 2013 at 17:22

    Ich möchte auch gern in den Lostopf. Das Buch finde ich recht außergewöhnlich und interessant.

  43. Manu
    3. März 2013 at 17:26

    Für Kindersachen finde ich witzige, süße Knöpfe toll.
    Wenn die in Zukunft selbstgemacht wären, wäre das noch schöner;)
    Liebä Gruess Manu

  44. Eira
    3. März 2013 at 17:32

    Das Buch und die Knöpfe und die Rezension gefallen mir. Und die Verlosung auch :-).

    LG Eira

  45. Bettina
    3. März 2013 at 17:33

    Da ich sowieso gerne mit Perlen arbeite und Knöpfe liebe, ist das genau das richtige für mich!

  46. Andrea Bercht.
    3. März 2013 at 17:34

    Ich hüpfe mit in den Lostopf. Das Buch ist ja sehr interessant.

    Liebe Grüsse
    Andrea B.

  47. 3. März 2013 at 17:36

    Das scheint ein sehr interessantes Buch zu sein, das ich gern hätte, drum nutze ich die Chance und hüpfe in den Lostopf.

    LG Chrissi

  48. Konni
    3. März 2013 at 17:38

    Ich bin dabei.

    Diese tolle Ideen, wenn man einen Hingucker-Knopf braucht.
    Einfach schön!

    Liebe Grüße

    Konni

  49. Monika
    3. März 2013 at 17:39

    Oh – das Buch ist wirklich toll und total kreativ! Super Ideen!
    Ich probiers mal…

    LG
    Monika

  50. 3. März 2013 at 17:39

    Das würde ich auch gerne haben!
    LG Corinna

  51. Karin Landenberger
    3. März 2013 at 17:40

    Nettes Buch würde ich gerne gewinnen. Schöne Knöpfe suche ich immer.
    Liebe Grüße
    Karin

  52. chatts
    3. März 2013 at 17:45

    Eine bestechende Idee: Knopfselbstversorgerin!
    Wär ich gerne..

    LG chatts

  53. 3. März 2013 at 17:47

    Knöpfe als Schubladenknöpofe – ja genau das habe ich gesucht!!!! 🙂
    Aber auch aus Fima: individuell für eine selbst genähte Tasche.
    Das hört sich ganz nach etwas für mich an!
    Man muss nur die richtige Idee haben! Das Buch hilft da sicherlich!
    LG Michaela

  54. Spikerbiker
    3. März 2013 at 17:49

    Die Idee mit den Knöpfen ist Klasse, das würd ich gerne mal ausprobieren.

    Also, ab in den Lostopf.

    LG Monika

  55. fracla
    3. März 2013 at 17:52

    Au ja, da versuch ich doch auch mal mein Glück. Die Knöpfe sehen echt toll aus. Und wenn ich es nicht gewinne, setze ich es auf meine Wunschliste.

    Claudia

  56. 3. März 2013 at 17:54

    Oh das ist ja ein super Buch! Ein Grund endlich mal wieder meine Polyclaymasse rauszuholen. Ich würde gerne ein Buch gewinnen.

    Gruß
    Daniela

  57. Defne
    3. März 2013 at 17:54

    Da muss ich jetzt schnell mein Interesse bekunden.
    Ich habe im Nachlass meiner Mutter viele Waescheknoepfe gefunden die ich gerne aufpeppen moechte.

  58. Cornelia
    3. März 2013 at 18:00

    Ich Schenke mir jetzt ein Los zum Geburtstag. Knöpfe habe ich ja nie passend, und noch so viele von meiner Oma geerbt, da würde mich das Buch ja schon sehr interessieren
    Grüsse
    Cornelia

  59. Brianna
    3. März 2013 at 18:02

    Perfekt für einen Knopfphobiker wie mich 🙂 Ich kaufe genau so viele Knöpfe, wie ich brauche – mir graut vor losen Knöpfen die einfach so rum liegen. Knopfschachteln – grauenvoll.

    Deshalb: hiermit kann ich genau das anfertigen, was ich brauche *freu*

    Ich würde zuuuu gerne gewinnen.

    Liebe Grüße

    Brianna

  60. Gudrun
    3. März 2013 at 18:05

    Uiuiui, das sieht toll aus, das würde mich auch mal reizen so was zu machen.
    Liebe Grüße
    Gudrun

  61. Doris
    3. März 2013 at 18:06

    Interesse bekund ….. :))

    Liebe Grüße, Doris

  62. mara
    3. März 2013 at 18:08

    hallo tina,

    ich würde mich freuen!

    lg mara

  63. 3. März 2013 at 18:09

    Ein tolles Buch und wirklich gute Ideen für Knöpfe. Da sind einige wunderschöne Exemplare dabei. Gerade als Deko-Elemente…

    Ich würde gerne mein Glück bei der Verlosung versuchen.

    LG,
    Nina

  64. Andrea
    3. März 2013 at 18:09

    Tolles Buch mit klasse Fotos, danke fürs Vorstellen,

    noch einen schönen Sonntag,
    Andreas

  65. Kitzspitzfan
    3. März 2013 at 18:11

    *Interessebekunde*

    Tolle Fotos, das macht wirklich Lust auf ein „neues eigenständiges Hobby“!

  66. Birgitta
    3. März 2013 at 18:24

    Hallo Tina,

    ich versuch mal mein Knopf-Glück. Für „Buntes“ bin ich immer zu haben.

    LG
    Birgitta

  67. urso
    3. März 2013 at 18:24

    Das ist ja ein tolles Buch, da bekommt frau gleich Lust selber Knöpfe
    herzustellen.

    Liebe Grüße
    urso

  68. Jana
    3. März 2013 at 18:26

    Ein schönes Buch – gerade für Einzelstücke kann ich mir das gut vorstellen…deshalb hüpf‘ ich mal in den Lostopf.

    Viele Grüße!
    Jana

  69. 3. März 2013 at 18:26

    Ja, da hüpf ich doch auch mal direkt in den Lostopf. Wäre zwar erst das zweite Mal in meinem Leben, dass ich mal was gewinne, aber man soll die Hoffnung ja nie aufgeben oder?

    LG

  70. Biene
    3. März 2013 at 18:28

    Klasse Ideen in dem Buch ! Ich versuche mal mein Glück.

    LG
    Biene

  71. Melanie
    3. März 2013 at 18:33

    Bei dem Buch überlege ich auch schon seit einiger Zeit, ob ich es mir zunehmen soll, aber irgendwie traue ich mich nicht, weil es doch sehr aufwändig auf mich wirkt… aber für umsonst würd ich mich da schon mal reinstürzen 😉

  72. Twistetsister
    3. März 2013 at 18:34

    Starke Idee!!

    …Ein Knopfstand ist immer so ein Anziehungspunkt …

    -> die Knöpfe aus Modeliermasse hab ich schon auf einem Kunsthandwerkermarkt gesehen, einfach nur genial!!

    Da die Such nach passenden Knöpfen ja schnell in ein Abenteuer ausarten kann, wäre ich sehr daran interessiert da Abhilfe zu schaffen! 🙂

  73. Annke
    3. März 2013 at 18:35

    Schade, dass keine Fotos von den Holzknöpfen dabei sind. Ich hab nämlich einen Hobby-Schreiner zu Hause, der immer Holzreste hat, die bestimmt für schöne Knöpfe taugen würden. Wenn dazu auch Ideen in dem Buch sind, mach ich doch mal mit.

  74. Lina
    3. März 2013 at 18:38

    Das Buch wär super, hab gestern grad ein Vermögen für Knöpfe für Kinderjacken ausgegeben und da könnt ich sie selber machen!
    Danke fürs Vorstellen!
    Liebe Grüße
    Lina

  75. Pe_Tra
    3. März 2013 at 18:41

    Ich liebe Knöpfe und dieses Buch würde ich noch mehr lieben 😀 !

    Liebe Grüße
    Petra

  76. Ilona
    3. März 2013 at 18:43

    Total klasse, dass du uns dieses Buch vorgestellt hast. Gerne würde ich mit in den Lostopf springen.

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
    Ilona

  77. Sybille
    3. März 2013 at 18:47

    Knöpfe zu fabrizieren macht Spaß! Ãœber eim Buch mit neuen Anregungen würde ich mich sehr freuen.

    Liebe Grüße Sybille

  78. Birgit
    3. März 2013 at 18:50

    Knöpfe selber machen würde mir auch mal Spass machen. Ich denke, da sind sicher viele tolle Anregungen dabei. Also, rein in den Lostopf.

    LG Birgit

  79. Astrid
    3. März 2013 at 18:50

    Oh, schon wieder so viele. Da ich immer große Probleme habe, die richtigen Knöpfe für meine Jacken zu finden, würde ich sehr gerne das Buch haben, um mir eigene Knöpfe machen zu können.
    Ich möchte gerne in den Lostopf.

    Liebe Grüße,
    Astrid

  80. Silke
    3. März 2013 at 18:52

    Da bin ich auch gerne dabei.
    Einen schönen restlichen Sonntag noch.
    Silke

  81. Nixnutzia
    3. März 2013 at 18:56

    Würd’s doch sooo gerne gewinnen.
    Nur mit dem Losglück ist das ja so eine Sache.
    Aber nachdem mir eine Dachlawine mein Auto zum Totalschaden gemacht hat, stehen die Chancen hier vielleicht nicht sooo schlecht.
    Von wegen Gerechtigkeit und so 😉

    Grüßle!
    Nixnutzia 😉

  82. 3. März 2013 at 18:58

    Da mache ich auch mal wieder mit!

  83. Hanni
    3. März 2013 at 19:01

    Ich will, ich will… Darüber würde ich mich wirklich freuen!

    Grüße

    Hanni

  84. 3. März 2013 at 19:03

    Ich bin Knopf-Fan und mache sowieso schon Fimo Knöpfe selber. Mit Stoff und Perlen habe ich noch nicht experementiert. Das wäre super spannend!

    LG Maria

  85. 3. März 2013 at 19:09

    Liebe Tina,

    diese Buch würde ich auch gerne gewinnen, für meinen Bedarf ist da viel dabei.

    Beste Grüße
    Anja

  86. ute
    3. März 2013 at 19:11

    Das Buch klingt interessant.
    Ich habe hier ein großes Glas voll mit Knöpfen….
    Da sind einige dabei, die ich gerne ‚verschönern‘ würde 😉
    Ich bin dabei.

  87. Daisy-Bates
    3. März 2013 at 19:13

    Upcycling ist genau mein Ding – und wenn dabei so tolle Dinge entstehen können ! Aber auch die Knetknöpfe sind toll ! Ich springe mit viel Elan in den Lostopf.

  88. 3. März 2013 at 19:16

    Da möchte ich auch mitmachen! Das Buch hat mich schon angelacht. LG Elke

  89. 3. März 2013 at 19:17

    Tolle Idee. Das Buch steht auch auf meiner Wunschliste ziemlich weit oben. Und obwohl ich sowieso nicht gewinne, versuche ich es mal. Ich könnte ja vielleicht doch mal Glück haben.
    Danke und liebe Grüße
    Kristin

  90. Mandala
    3. März 2013 at 19:18

    Da hoff ich doch auch mal auf ein Losglück!

    So viele nette Ideen…

    Liebe Grüße
    die Irmi

  91. ilra
    3. März 2013 at 19:20

    Das Buch sieht ja toll aus und hat sogar mich als Knopfverweigerer überzeugt. Die Ideen sind originell. Solche Knöpfe würde ich Knöpfe gerne tragen.
    LG Ilra

  92. Anne
    3. März 2013 at 19:20

    Das finde ich ja süß. Wenn ich das auch eher zu bunt für mich finde – einzelne als Hingucker auch an Taschen, oder eben für meine kleine Lillifee-Prinzessin, die wird sicher fündig. 😉

  93. Britta S.
    3. März 2013 at 19:25

    Schönes Buch mit tollen Ideen.

    LG
    Britta

  94. Shilke
    3. März 2013 at 19:26

    Knöpfe können ja auch echt zur Sucht werden – und da hebe ich für so ein wunderbares Buch gerne mein zartes Fingerchen und bekunde Interesse.
    Shilke

  95. MelanieP
    3. März 2013 at 19:26

    Das ist ja ein KLASSE Buch. Da kann man aus den alten Knöpfen ja noch ganz schön was hermachen.

    Da hüpf ich mal ganz schnell in den Lostopf.

    LG Melanie

    PS: Danke fürs vorstellen.

  96. 3. März 2013 at 19:28

    Klasse, das Buch, Deine Vorstellung und natürlich Deine Verlosung. Mal sehen, vielleicht hab‘ ich doch mal Glück beim Losen…

  97. Ursula
    3. März 2013 at 19:30

    Das schöne Buch hätte ich sehr gerne!

    LG Ursula

  98. Brigitte
    3. März 2013 at 19:33

    Sieht interessant aus, das Buch! Ich liebe ja diesen bunten Schnickschnack, für meine Geschmack kann es gar nicht farbenfroh genug sein.

  99. icke
    3. März 2013 at 19:38

    Ja, ja, ja, genau mein Ding! Das muss ich haben (hab ja auch sonst nix zu tun 😀 )

    Viele Grüße
    Birgit

  100. Bea
    3. März 2013 at 19:49

    Das Buch finde ich richtig cool…. bei Knöpfen geht es mir wie mit Schuhen ….
    wiederstehen unmöglich *grins*.
    Ich für meinen Teil finde die Idee mit den Knöpfen selber gestalten
    super … so kann auch für eine gestrickte Jacke der passende Knopf gestalltet werden … was manchmal durch Farbgebung und Muster
    gar nicht so einfach ist, das passende zu finden.
    Auserdem macht es bestimmt einen heiden Sapss mal was anderes in
    den Händen zu haben als Nadeln und Wolle.

    Super Idee
    Grüßle Bea

  101. 3. März 2013 at 19:49

    neee, nä! genau das habe ich heute beinahe erwogen zu kaufen…
    yes..yes…hier hier :o)))))

  102. Silke
    3. März 2013 at 19:50

    tolle Ideen – und besonders für Kinder lässt sich da bestimmt einiges verwerten.
    Grüße,
    Silke

  103. Nane
    3. März 2013 at 20:02

    ich liebe Knöpfe und das Buch wäre perfekt für meine Sammlung 🙂

  104. Britsi
    3. März 2013 at 20:05

    Da versuche ich auch mein Glück. Würde sehr gut zu meinem Nähkurs passen der diese Woche startet.
    Liebe Grüße Britsi

  105. Radiolaria
    3. März 2013 at 20:05

    das Büchlein ist ein Traum… so schöne Knöpfe drin! Da juckt es mich in den Fingern, mit Bastelmasse meine eigenen Knöpfe herzustellen… und deswegen hüpfe ich doch gleich in den Lostopf und drücke mir die Daumen… vielleicht habe ich ja diesmal `n bisschen Glück.

    Allen einen schönen Abend und für morgen einen guten Start in die neue Woche wünscht

  106. Julia
    3. März 2013 at 20:10

    Das klingt super. So außergewöhnliche Knöpfe kann man immer mal gebrauchen 🙂

  107. 3. März 2013 at 20:11

    wahhh das Buch is tja klasse, muss ich auch unbedingt haben. Selbst die kanlligen Farben finde ich super!

    lg Mifay

  108. Monilisanne
    3. März 2013 at 20:16

    Die Idee finde ich gut,ich habe schon mal Knöpfe aus Fimo gemacht.Aber der Geruch ist mir zu intensiv und deshalb mache ich das nicht mehr. Umhäkelte Knöpfe kenne ich von meiner Mutter, die hat das früher oft gemacht.
    Mich würde das Buch interessieren, vielleicht habe ich ja Losglück!
    Schönen Sonntagabend noch und liebe Grüße
    Monilisanne

  109. Katrin
    3. März 2013 at 20:22

    Das sieht ja sehr interessant aus!
    Ein vergleichbares Buch habe ich noch nicht gesehen.
    Im Los-Topf ist bestimmt auch noch für mich Platz! Danke!

  110. 3. März 2013 at 20:28

    Oh, das ist wirklich ein schönes Buch mit tollen Ideen.

  111. Sybille aus O.
    3. März 2013 at 20:33

    Oooooh KNÖPFE… Die zweite Sucht neben Wolle. Und ab in den Glückstopf;-)

  112. Klara
    3. März 2013 at 20:33

    Ich will, ich will (auch mit rein in den Topf)!
    Tolles Buch, ich schleich auch schon rum.

    Ich drück mir die Daumen, und freu mich für die Gewinnerin 🙂
    Klara

  113. Petra
    3. März 2013 at 20:39

    Das sieht doch recht nett aus,
    Mit freundlichem Gruss

  114. Monika
    3. März 2013 at 20:41

    Hallo Tina,
    also wirklich, Ideen braucht der Mensch ☺.
    Von den Musterknöpfen gefallen mir aber einige total gut, aber ganz ehrlich: mir ist das zu ‚fummelig‘.
    Trotzdem möchte ich gern mein Glück versuchen, denn die älteste Tochter bastelt total gern ♥.
    Sollte ich ausnahmsweise mal Glück haben, würde ich ihr das Buch zukommen lassen und gleich 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen: Tochter hat ein tolles Ideenbuch und ich kann vielleicht mal was „bestellen“.
    So, nun drück ich mal feste die Daumen.
    LG Monika

  115. 3. März 2013 at 20:45

    Tolles Buch mit tollen Knöpfen ♥
    Muß ich unbedingt haben! Danke fürs Vorstellen – ich bestelle es mir schon mal, brauche also nicht mit in den Lostopf 🙂

  116. Andrea
    3. März 2013 at 20:54

    Das sind aber schöne Knöpfe. Da hüpfe ich doch gleich mal in den Lostopf.
    LG Andrea N.

  117. Hoshi
    3. März 2013 at 20:59

    Oh so ein Buch, wäre auch was für mich. *Mit zu den anderen rein hüpf*

    grüße hoshi

  118. Tatjana
    3. März 2013 at 21:01

    Oh wie schööön!
    Da möchte ich auch in die Lostrommel!!
    Liebe Grüße
    Tatjana

  119. 3. März 2013 at 21:08

    Ui, das Buch passt prima zum Zweithobby!

  120. Karin H.
    3. März 2013 at 21:08

    Das Buch ist ja wie eine Schatzkiste. So eine möchte ich sehr gerne gewinnen.
    Gruß
    Karin H.

  121. 3. März 2013 at 21:17

    Danke für´s Vorstellen – dieses Buch ist toll!
    Gruß, Susanne

  122. 3. März 2013 at 21:22

    Oh – Knöpfe, toll! Da möchte ich doch gerne mal gewinnen.
    Grüßlis

  123. Birgit
    3. März 2013 at 21:24

    Ich liebe Knöpfe – besonders bunte! Da würde auch ich gerne das Buch gewinnen.
    Noch einen schönen Abend!

  124. MelC
    3. März 2013 at 21:31

    Hallo Tina,
    Lese deinen block sehr gerne und das von dir heute vorgestellte Buch hat auch mein Interesse geweckt und so probier ich mal mein Glück und meld mich zum gewinnen an 😉

  125. Bettina
    3. März 2013 at 21:36

    Find ich toll, vielleicht klappt es ja mal und ich hab Glück. Gruß Bettina

  126. lila
    3. März 2013 at 21:40

    da ich grad auf der Suche nach passenden Knöpfen für meine Vogue-Jacke bin, ist dieses Angebot nicht schlecht – ich mach mit. Vielleicht…..
    lg lila

  127. Jenn
    3. März 2013 at 21:51

    Wow,was für ein tolles Buch!habe auch schon knöpfe selbstgemacht,aber kein Vergleich zu diesen Wundern… Das perfekte Buch für unsere strickgruppe;)

  128. Jenn
    3. März 2013 at 21:53

    Wow,was für ein tolles Buch!habe auch schon knöpfe selbstgemacht,aber kein Vergleich zu diesen kleinen Wundern… Das perfekte Buch für unsere strickgruppe;)

  129. Ute
    3. März 2013 at 21:58

    Das Buch scheint vielversprechend zu sein und da hebe ich doch gerne meine Hand und wander in den Lostopf 🙂

  130. janistef
    3. März 2013 at 22:00

    *grins* ach welch beruhigende Offenbarungen hier stehen, das tut gut nicht allein mit seinem „Knopf-Knall“ dazustehen… ich liebe Knöpfe und Knöpfe angucken, beim kaufen fallen grade die dem Sparzwang zum Opfer bzw. nur Wolle und Stoffe gehen da drüber. Also so ein Knopfbastelbuch wär endlich mal was richtig hübsches und Abwechslungsreiches hier zwischen den anderen Büchlein. Ich hab noch so viele Sachen rumliegen, da könnte ich sofort durchstarten mit dem Knöpfebasteln.

    Einen schönen Restsonntag allen.

  131. Kirsten
    3. März 2013 at 22:10

    Ein wunderbares Buch! Vielen Dank für Vorstellung und Verlosung!

  132. SaCala
    3. März 2013 at 22:15

    Da sind wohl einige auch für mich interessante Ideen in dem Buch. Danke für die Vorstellung.
    Vielleicht habe ich ja Glück.

  133. Kr1st1na
    3. März 2013 at 22:24

    Ui, das ist ja mal ein interessantes Buch… Ich finde zwar auch einige der gezeigten Knöpfe wenig alltagstauglich, aber im Grunde kommt es ja auf die Techniken und Ideen an. Individuell umgestalten kann man, wenn man das Prinzip verstanden hat, ja alle mal.
    Ich bekunde also Interesse!
    Liebe Grüße vom Norden Frankreichs in den Norden Deutschlands 😉

  134. Claudia F
    3. März 2013 at 22:26

    da ich bei meiner letzten Strickjacke in zig Läden war um den passenden Knopf zu finden, und nichts gefunden hab, was in etwa dazugepasst hätte, wäre ich über dieses Buch mehr als glücklich 🙂

  135. Cornelia
    3. März 2013 at 22:26

    Danke für die Vorstellung! Ich ärgere mich in den hiesigen Läden oft, dass es dort nicht so viele kindertaugliche Knöpfe gibt. Aber mit der richtigen Anleitung kann man die ja vielleicht sogar zusammen mit dem zu bestrickenden Kind selbst herstellen…

    Ich würde mich auch riesig über Losglück freuen!

  136. Marion
    3. März 2013 at 22:30

    Nach dem ganzen Wintergrau sind diese wunderschönen bunten Knöpfe genau das Richtige!
    LG

  137. HeiKai
    3. März 2013 at 22:34

    Also Perlen aus Modelliermasse herstellen kann ich ja und Knöpfe daraus habe ich auch schon gemacht, aber auch all die anderen Techniken interessieren mich. Daher möchte ich gerne teilnehmen an der Losaktion. Lieben Gruß Heidi

  138. Beatitudines
    3. März 2013 at 22:34

    Wir Interessentinnen sammeln uns hier wie die Knöpfe im Kästchen… und zu dieser bunten Runde geselle ich mich gerne dazu!

  139. Sandra
    3. März 2013 at 22:37

    … das würde ich mir doch gerne mal näher anschauen.
    Also ab in den Lostopf.
    Schönen Strickabend,
    Sandra

  140. 3. März 2013 at 22:41

    Nachdem ich das Buch gerade schon in den Warenkorb bei Amazon geben wollte, versuche ich erst mal doch noch mein Glück hier! 🙂

    LG Mary

  141. 3. März 2013 at 22:43

    Oh, ein tolles Buch! Sehr schöne Ideen. Vielleicht hab ich ja Glück….und der Generator zieht mich…. 🙂
    Tolle Rezi, macht Lust das mal auszuprobieren. Mit Modelliermasse ist ja ne tolle Idee!
    LG
    Tanja

  142. Fetimka
    3. März 2013 at 22:44

    Wow, das ist ein tolles Buch. Meine kleine Tochter war hin und weg von den Knöpfen. Das will ich haben.

  143. Martina S.
    3. März 2013 at 22:52

    Ich sammel nicht nur Wolle, auch Knöpfe ziehen mich magisch an.
    Meine Knopfsammlung ist seit kurzem schön ordentlich in Gläsern nach Anzahl sortiert. Außer für Stricksachen brauche ich auch für selbst genähte Sachen schöne Knöpfe. Und manchmal finde ich die Knöpfe an gekaufter Kleidung so scheußlich, dass ich auch schon mal alle austausche. Das Buch könnte meinen Knopftick wirkungsvoll ergänzen ,o)

    LG Martina

  144. 3. März 2013 at 23:09

    Das sind ja Millionen Ideen, die man verwirklichen könnte…………. ja ich würde es gern haben.

    winkeeeeeeeeeeeeeeeee
    Annette

  145. ilo
    3. März 2013 at 23:15

    Mein Fimo wartet schon auf Anregungen für neue Knöpfe. Und Perlen wären auch noch genug da.

  146. Judith
    3. März 2013 at 23:26

    Schön, dass Du dieses Buch hier vorstellst. Ich habe es auch schon eine Weile im Blick – und werfe deswegen mal meinen Kommentar in die Losbox. Vielleicht hilft es ja?

    Lg, Judith

  147. 3. März 2013 at 23:54

    na, erst 146 Kommentare…da ist ja noch Platz in der Schlange 🙂

    *hintenanstell*

    Liebe Grüße aus dem Hamburger Süden!

  148. Juliane
    4. März 2013 at 00:20

    Uiiii, Knöpfe! Wie toll! Ich bin immer sehr fürs Selbermachen, das würde ich sehr gern man ausprobieren!
    LG, Juliane

  149. Waltraud
    4. März 2013 at 00:43

    Traumhaft schöne Knopfmodelle. Man muss sie nicht ganz so farbig nachbasteln.
    Irgendwann wird mein tolles Knopfparadies aus Altersgründen schließen, da muss man vorsorgen und sich nach anderen Quellen umschauen. Möge der Zufalsgenerator mich auswählen.

  150. 4. März 2013 at 01:29

    ohhhhhh tolll! Ich liebe es bunt und räusper, kitschig! Da springe ich flott in den Lostopf und wünsche dir einen guten Start in die neue Woche. LG

  151. Janet
    4. März 2013 at 06:14

    Na gugge da, ich würde mal sagen, dieses Buch ist echt begehrt. (auch von mir 🙂 ) An den KneteKNöpfen habe ich mich übrigens auch schon probiert, FIMO hab´ ich genommen, gegen aller Ängste, dass die bei Zeiten kaputt gehn`= Nix! hält super. Guggt mal
    http://www.ravelry.com/projects/fiedl/inspiriert-von-dominika
    Viele Grüße aus Sachsen

  152. Sabine
    4. März 2013 at 06:55

    Es ist ja unglaublich was man aus alten Knöpfen, die schon jahrelang in einer Box vor sich hin schlummern, zaubern kann :-O. Da bin ich natürlich gern dabei…und vielleicht, mit viel Glück, kommen meine alten Knöpflies dann zu neuen Ehren!!!

    LG Sabine

  153. 4. März 2013 at 06:56

    Liebe Tina,

    ich versuche mal mein Glück und sage Danke für die Vorstellung des Buchs hier, da sind ja wirklich ganz süße Ideen drin.
    Viele liebe Grüße schickt Marion

  154. 4. März 2013 at 07:09

    Ich versuche es auch einfach mal! Tolles Buch.
    VG
    Tanja

  155. Petra
    4. März 2013 at 07:26

    Ich habe für eine Strickjacke auch schon einmal große, häßliche Allerweltsplastikknöpfe umhäkelt, weil ich keine farblich passenden hatte und die Jacke fertig werden sollte. Meine Knöpfe waren eher schlicht (einfache feste Maschen) oder wie du so schön schreibst „hanseatisch gediegen“ und im Nachhinein gesehen war es die schönste Verschlußlösung, die ich hätte finden können. Aber ich könnte mir auch einige der sehr bunten Varianten aus dem Buch gut auf meinen Sachen vorstellen.

  156. Petra
    4. März 2013 at 07:29

    Na da sind ja wirklich hervorglänzende Ideen für „den“ Deko-Knopf
    für Jacke und mehr…
    VG
    Petra

  157. 4. März 2013 at 07:35

    Ui, das ist mal ein nettes Buch.
    Interesse habe ich da auf jeden Fall! Es scheinen wirklich gute Ideen drin zu sein, da kommt wieder was auf meine to Do Liste.
    Vielen Dank für´s Zeigen.

    …und einen schönen Tag noch

    Siggi

  158. heikebe
    4. März 2013 at 07:42

    Liebe Tina,

    Knöpfe selber machen, passend zum Strickstück – eine tolle Idee!

    LG
    HeikeBe

  159. Gaby Ewert
    4. März 2013 at 07:43

    Habe das Buch schon im Newsletter von Topp gesehen, aber mich eigentlich nicht wirklich dafür interessiert. Jetzt hast Du Bilder daraus vorgestellt und ich glaube, jetzt bin ich infiziert. Mit Perlen häkeln und überhaupt mal wieder häkeln, ware auch schön. Dieses Buch muß ich einfach haben.
    VG Gab

  160. Orangerie
    4. März 2013 at 07:45

    Hallo Tina und cats,

    darf ich bitteschön auch mitmachen?
    Das Knopfbuch verlockt mich…
    Danke!

    Es grüßt Orangerie.

  161. corazon
    4. März 2013 at 07:52

    Ich spring noch schnell mit dazu. So Knöpfe sind schon was Feines……:-))
    Liebe Grüße
    Petra

  162. 4. März 2013 at 07:55

    Oh es gibt wieder was zu gewinnen, und sowas Schönes. Da bin ich doch gern dabei. Obwohl ich das Glück hatte vor kurzem zum Geburtstag von einer Freundin aus ihrer super tollen Knopfkiste eine wunderschöne Auswahl geschenkt zu bekommen. Sie selber hat diese Knopfkiste auch geschenkt bekommen und mich so an ihrem Glück teil haben lassen.

    LG Karin

  163. 4. März 2013 at 07:57

    Das Buch hört sich total interessant an, da springe ich auch gern mit in den Lostopf. Knöpfe müssen ja nicht immer praktische Zwecke erfüllen … man kann sie auch sammeln und sich ihrer selbst freuen. hihihi
    LG Monika (witchym)

  164. Bianca
    4. März 2013 at 07:59

    Das klingt interessant, also ab ins Töpfchen…

    Liebe Grüße
    Bianca

  165. 4. März 2013 at 08:28

    Na, da bin ich doch dabei :). Auch wenn ich mir bei der riesen Menge an Kommentaren keine großen Chancen ausreche^^

  166. Anja M. aus H.
    4. März 2013 at 08:30

    Das Buch finde ich ganz toll. Ich würde sehr gern an der Verlosung teilnehmen.

    Liebe Grüße von Anja M. aus H.

  167. Wolltraum
    4. März 2013 at 08:34

    Dann bewerbe ich mich mal als Nr. 165 – einmal hat mich das Losglück ja schon mal gefunden. Ansonsten darf der Verlag dann morgen eins an mich rausschicken. Danke immer für Deine Buch- und Garnvorstellungen.

    Liebe Grüße
    Martina

  168. 4. März 2013 at 08:37

    ganz ehrlich? ich find die knöpfe gar net kitschig *kopfschüttel* soooo schön bunt und herrlich anzusehen. allein die idee ein solches buch herauszubringen ist genial!
    jetzt weiss ich was ich mit dem fimo der kinder anstellen könnte bzw. mit den perlen, die hier noch ihr dasein fristen. definitiv einen kauf wert, denn als strick-, häkel – und nähliesel kann frau nie nie nie genug knöpfe haben 😀
    ich schrei mal laut HIER für die verlosung.

    sonnige gruesse und einen schönen wochenstart, sandra

  169. Sabine
    4. März 2013 at 08:38

    Das Buch würde ich auch gerne gewinnen. Tolle Ideen.

  170. arelvera
    4. März 2013 at 08:45

    Hallo Tina,

    für dieses Buch möchte ich mit in die Verlosung gehen.
    Knöpfe find ich schon seit meiner Kindheit interessant.

    Liebe Grüße,
    Elke

  171. Brigitte W.
    4. März 2013 at 08:49

    Hallo Tina,
    das würden meine Tochter und ich sehr gerne mal ausprobieren. Ich bin auch immer auf der Suche nach neuen Handarbeitssachen die ich meinen Kindern näher bringen kann. (In der Schule wird in der Richtung ja leider nichts mehr gemacht)

    LG aus Bayern
    Brigitte

  172. christine kunz
    4. März 2013 at 08:57

    Moin Tina!

    Das Buch finde ich klasse. Zwar stimme ich dir zu, dass viel der Knöpfe sehr überladen wirken. Ich für meinen Geschmack würde auch etwas dezentere Farben wählen. Aber die Modelliermasseknöpfe finde ich supertoll. Eins zwei Knöpfe hätte ich direkt ausgewählt um die gerade fertig gestellte Strickjacke für meine fast einjährige Nichte zu verschönern.
    Als Ideenanregung und zum Erlernen neuer Techniken finde ich das Buch gut.

    Fazit der langen Erzählung: Ich würde auch gerne an der Verlosung teilnehmen.

    Danke für die Buchvorstellung!

    Liebe Grüße und einen sonnigen Wochenstart

    wünscht

    Christine

  173. Meike
    4. März 2013 at 09:01

    Das ist ja ein interessantes Buch – das würde gut in meine Sammlung von Kreativ-Büchern passen 🙂

    Ich würde es gerne gewinnen :-))

    Vielen Dank für den netten Artikel und die Verlosung!

    Sonnige Grüße
    Meike

  174. SingingSanja
    4. März 2013 at 09:01

    Was für ein tolles Buch! Ich mache oft meine Knöpfe selbst, aber bislang nur aus Holz. Neue Anregungen und schlaue Tricks wären da höchst willkommen. 🙂

    Danke für die Buchvorstellung, das landet irgendwann auf jeden Fall bei mir, auf welchem Weg auch immer. 😀

    Liebe Grüße,
    Sanja

  175. katja
    4. März 2013 at 09:01

    bin auch dabei.
    Knöpfe sind eh so teuer! Alte Knöpfe neu aufpeppen, ist da ne super kreative alternative.

    lg
    katja

  176. Hummelbrummel
    4. März 2013 at 09:07

    Tolle Sache – da bekommt man sofort Lust zum „Knopfen“!
    (Zumal gerade im Moment hinter mir ein frisch fertig gestrickter Pulli liegt, an dem drei Knöpfe fehlen und ich in meinen Beständen nicht so richtig passendes gefunden habe.) Ãœber das Buch würd‘ ich mich freuen!
    Viele Grüße und eine gute Woche
    Hummelbrummel

  177. Beate MR
    4. März 2013 at 09:17

    Aus alt macht neu – das interessiert mich immer. Danke fürs Vorstellen!

    Sonnige Grüße Beate

  178. griseldis
    4. März 2013 at 09:33

    Wie immer mag ich am liebsten das letzte Foto, das mit den alten Knopf-Karten…aber die schönen alten Knöpfe werden auch immer seltener und teurer, also ist Selbermachen vielleicht keine schlechte Idee…

  179. 4. März 2013 at 09:42

    Ein tolles Buch, das ich auch gern haben möchte ;-))
    Knöpfe aus Modelliermasse hab ich auch schon vor vielen Jahren selbstgemacht und mit Stoff bezogen auch. In dem Buch sind aber ja wohl auch viele andere tolle Anregungen drin. Danke für die Buchvorstellung und dann bin ich mal auf den Zufallsgenerator gespannt.
    Liebe Grüße
    Susanne

  180. Claudia
    4. März 2013 at 09:50

    Ohh, was für ein schönes Buch! Ich strucke schon deshab keine Jacken, weil ich nie passende Knöpfe finde. Vieleicht würde dieses Buch as Problem ja lösen?

    LiebGruß Claudia

  181. Samira
    4. März 2013 at 09:52

    Ich brauche zwar ein neues Hobby so dringend wie die Grippe, aber das Buch interessiert mich wirklich! Schöne Knöpfe sind doch meist entweder Mangelware oder zu teuer…

  182. Fait
    4. März 2013 at 09:55

    Oh ja ich muss dir Recht geben, auf den ersten Blick etwas zuviel des Guten aber gerade die Holz- und Modeliermaßeknöpfe finde ich sehr interessant.
    Ich spring mal in den Lostopf und versuche mein Glück bei der Verlosung. Falls das nicht klappt werde ich wohl in die Buchhandlung meines Vertrauens rennen müssen. *g*

  183. DannyB
    4. März 2013 at 09:58

    Guten Morgen, mein Gott, die Sonne scheint!!!!

    Wenn ich nun noch dieses schöne Buch gewinnen würde, wäre der Tag perfekt!

    Strahlende Grüße, Danny

  184. minka
    4. März 2013 at 10:00

    Die Häkelknöpfe findet ich sehr schön.
    Vielleicht ist das Glück heute einmal auf meiner Seite.

    Gruß
    Anne

  185. Christine
    4. März 2013 at 10:05

    Oh, was für ein schönes buntes Buch ! Da ist doch das ein oder andere Schmuckstück dabei um fade Kinderjacken aufzupeppen. Vielleicht geht ja auch das Knopfmodelieren schon mit etwas größeren Kindern. Ich würde ich sehr über das Buch freuen.
    Vielen Dank fürs Verlosen & viele Grüße ! Christine

  186. istumar
    4. März 2013 at 10:13

    Hallo Tina,

    diesem Thema wollte ich mich schon lange mal annehmen, man kann seine Werke auch farblich dezenter gestalten, wie Du schon sagst. Für ein Buch ist die Farbigkeit allerdings ganz gut, denn so kann man auf den Abbildungen die Techniken und die Details viel besser erkennen, als wenn alles in eleganten Schwarz oder grau gezeigt würde. Ich habe auf dem Trachtenmarkt in Greding (ich weiß, mit den Trachtensachen hast Du es nicht so…) super-interssante handgearbeitetet Knöpfe gesehen, konnte die Herstellung aber nicht genau ergründen.
    Dieses Buch könnte mir weiterhelfen. Gewinne ich es, wäre ich super-glücklich, gewinne ich es nicht, kaufe ich es mir! Jawoll!
    danke fürs Vorstellen. Wie immer hast du Tolle Anregungen für uns, nicht nur zum Stricken ….

    LG istumar (von der Morgensonne geblendet)

  187. Ara
    4. März 2013 at 10:24

    So schöne Knöpfe! Das Buch würde mir sehr gefallen – obwohl ich dann wahrscheinlich noch weniger Zeit zum Stricken hätte 😉

  188. 4. März 2013 at 10:26

    ich hüpf dann auch mal in den Lostopf 🙂

  189. 4. März 2013 at 10:28

    Hallo Tina,
    Das sind tolle Knöpfe.
    LG Cornelia

  190. Anke
    4. März 2013 at 10:28

    Super! Wo wir doch gerade das Haus neu dekorieren 🙂

  191. Stefanie Weiser
    4. März 2013 at 10:30

    Ein tolles Buch, ich hüpf mal hinterher ins Töpfchen:-)

    LG
    Steffi

  192. Ina Rockenhäuser
    4. März 2013 at 10:31

    Auja, nun schon den 2ten Blog erspäht, indem das Buch lobend erwähnt wird….
    Dann will ich auch mitspielen!!

    Grüßle iNa

  193. 4. März 2013 at 10:32

    Huch ich habe ja noch Gelegenheit in den Topf reinzuhüpfen…..LG bjmonitas

  194. 4. März 2013 at 10:32

    Das ist dann wirlich mal eine Technik die ich noch nie ausprobiert habe.
    Würde ich aber, wenn das Buch hier landet.

    Martina

  195. Maryloop
    4. März 2013 at 10:36

    Hallo Tina,

    vielen Dank für die Rezension! Etwas in dieser Art wollte ich mir sowieso gern mal zulegen, und vielleicht habe ich ja jetzt sogar die Chance, es bei Dir zu gewinnen ;o)

    Grüßle, Eva

  196. Ela
    4. März 2013 at 10:42

    Ich will auch mitspielen.
    Grüße und Danke für die tollen Infos immer…….

  197. Monika St.
    4. März 2013 at 11:21

    Hallo Tina, die Ideen Knöpfe selber zu machen, ist nicht verkehrt.
    Ich möchte auch teilnehmen, vielleicht habe ich ja Glück.
    LG Monika St.

  198. Michaela
    4. März 2013 at 11:36

    Die im Buch vorgestellten Techniken zur Knopfherstellung gefallen mir! Allerdings zieht es mich doch eher zu den natürlichen Materialien, sprich, die Knöpfe aus Holz wären wohl meine Favoriten. Trotzdem kann ich mir die bunten Fimoknöpfe gut für Kindersachen vorstellen.
    Was ich schon länger mal vorhatte ist, Knöpfe aus Ton selbst herzustellen. Keramikknöpfe können ja von sehr edel bis quietschbunt alles sein. Daran werde ich mich wohl in nächster Zeit mal versuchen. Ist allerdings leider kein Tipp für alle, denn es hat wohl kaum jeder Zugang zu einem Brennofen…
    LG, Michaela

  199. 4. März 2013 at 11:38

    Knöpfe selber machen? Find ich klasse!!! Da bin ich gerne dabei.
    LG, Ruthy

  200. Sigrid
    4. März 2013 at 11:52

    Doch, da bin ich gern dabei. Die Knöpfe sehen ja echt schön aus – irgenwie. Danke auch fürs Buch-Vorstellen. LG Sigrid

  201. Fadenmiri
    4. März 2013 at 12:07

    Ich liebe Knöpfe. Je kitschiger, desto schöner.

  202. mhs
    4. März 2013 at 12:26

    Das Buch hört sich total interessant an, da springe ich auch gern mit in den Lostopf. Knöpfe müssen ja nicht immer praktische Zwecke erfüllen … so schön bunt, und sooo viele Möglichkeiten, da rutschen die anderen Hobbysachen glatt ein bisschen zusammen.
    Auch wenn ich nicht gewinne (bin der klassische Nietenzieher, die muß es auch geben), danke für’s Mund wässrig machen.
    LG
    mhs

  203. Martina R.
    4. März 2013 at 12:34

    Schönes Buch – tolle Ideen.
    Ich schmeiß mich mal in den „Knopftopf“.
    LG Martina

  204. Katrin
    4. März 2013 at 12:39

    Ich würde mich auch sehr über dieses Buch freuen!

    LG Katrin

  205. Ursula B.
    4. März 2013 at 12:42

    Da möchte ich auch gerne dabeisein … ein tolles Buch !

  206. Angela Menzel
    4. März 2013 at 12:48

    Da hübsche Knöpfe doch manchmal teurer als die Wolle sind, hätte ich schon Interesse an dem Buch.

  207. silk
    4. März 2013 at 13:09

    Super, da fände ich bestimmt auch einige Modelle für meine genähten Sachen.
    Vielen Dank auch mal wieder für deine Mühen, uns hier so gut zu informieren und zu unterhalten ;-).

    Liebe Grüße, Silke aus Li

  208. Bolline
    4. März 2013 at 13:45

    O ja, tolle Idee!
    Hat meine Mutter früher für unsere Kinderkleidung auch selbst gemacht.
    Danke für die Buchvorstellung!
    Liebe Grüße
    B.

  209. 4. März 2013 at 14:08

    Junggesellenknöpfe??? Da bin ich ja echt ratlos gewesen … aber im Netz habe ich Rat gefunden! Patentknöpfe kenne ich! 😉

  210. Maishin
    4. März 2013 at 14:15

    Liebe Tina,
    das ist ja wieder einmal ein Schmankerl!!
    Das Buch klngt ja wirklich interessant – und mich interessiert brennend diese Knopfbefestigungstechnik.

    Herzliche frühlingswarme und bunte Grüße
    Maishin

  211. SusanneH
    4. März 2013 at 15:14

    Oh ja, vielleicht habe ich ja diesmal mehr Glück als beim Adventskalender. Und Knöpfe sind oft das I-Tüpfelchen…
    LG, Susanne

  212. Susanne
    4. März 2013 at 15:43

    Au ja, das hätte ich gerne. Habe mich nicht getraut, es bei amazon zu bestellen, weil man den Inhalt nicht vorab anschauen konnte. Aber das, was Du zeigst, überzeugt mich in Gänze.
    LG/ Susanne

  213. gibsy
    4. März 2013 at 15:53

    Das sind wirklich schöne Ideen. Da bekomme ich ja regelrecht Lust auf ein neues Hobby.

  214. Sine
    4. März 2013 at 16:11

    Ich möchte gern das Buch gewinnen, da mich Knöpfe von Kindesbeinen an besonders interessiert haben.
    LG Sine

  215. Anja (Jovina)
    4. März 2013 at 16:41

    Ein interessantes Buch!

    Ich habe schon oft überlegt, mal in die Knopfproduktion einzusteigen … bisher ist es aber bei der Ãœberlegung geblieben 😉

    Das Buch könnte den entscheidenden Anstoß geben!

    Liebe Grüße
    Anja

  216. 4. März 2013 at 16:59

    und…hüpf..hüpf…in den lostopf…knopfdeckel zu…umrühren..und abwarten..liebste grüße barbara

  217. annelinda
    4. März 2013 at 17:04

    Au ja das hätt ich gern!
    LG
    annelinda

  218. HeikeM
    4. März 2013 at 17:09

    Danke für das Vorstellen Deiner Entdeckungen :).

    Besonders gut gefallen mir die (hier leider nicht abgebildeten) „Wollknäuelknöpfe“.

    Viele Grüße

  219. Petra H.
    4. März 2013 at 17:13

    Danke für die Buchvorstellung!

    Knöpfe gehen immer ;O)

    LG Petra

  220. Anja Schmid
    4. März 2013 at 17:28

    Obwohl ich als begeisterte Strickerin seit meinem 7. Lebensjahr jeden Tag auf dieser Website vorbeischau, ist dies mein erster Kommentar. Diese Seite ist wirklich interessant, vielen Dank! Das Knöpfebuch interessiert mich sehr.

  221. Rosenherz
    4. März 2013 at 18:11

    Oh ja!
    Knöpfe – eine gnaze welt, die sich da eröffnet. Und natürlich mag ich das Buch, falls ich hier gewinne.

  222. Heike
    4. März 2013 at 18:11

    Oh wie süß – da kann man bestimmt stundenlang drin stöbern. Melde also hiermit großes Interesse an. Knopfkiste mit ollen Knöpfen, auch Junggesellenknöpfen ist vorhanden.

    Liebe Grüße Heike

  223. Gudrun Schediwy-Peter
    4. März 2013 at 18:12

    Danke für die Inspiration! Da bekommt man Lust auch mal Knöpfe selber zu machen, denn wenn man welche braucht, ist der richtige Knopf meist nicht zu finden oder vieeel zu teuer. Deshalb bin ich an dem Buch auch sehr interessiert!
    Viele Grüße,
    Gudrun

  224. Sophie
    4. März 2013 at 18:56

    Die Knöpfe am Schrank sind der Knaller und sie einfach mit Stoff zu beziehen, ich Dussel hätt mensch ja auch mal drauf kommen können

    Liebe Grüße Sophie

  225. 4. März 2013 at 19:09

    Auch mir wirkt es auf den ersten Blick sehr „bunt“, aber das meiste kann frau bestimmt etwas dezenter abwandeln…

  226. 4. März 2013 at 19:30

    Hallo Tina,
    dieses Buch hätte ich natürlich auch gerne, aber bei 225 comments, buah
    das wird ja immer schwieriger.
    Trotzdem alles Liebe
    Waltraud

  227. 4. März 2013 at 19:56

    Knöpfe scheinen ja das neueste Hobby zu sein. Da misch ich auch gerne mit. Vielen Dank für das Angebot!
    Grüße aus dem Süden,
    Margareta

  228. Trang
    4. März 2013 at 20:42

    Ich versuche auch mein Glück.
    Viele Grüße aus Leipzig,
    Trang

  229. 4. März 2013 at 20:56

    Sehr inspirierend. Die Chance nutze ich gern und hüpf noch schnell in den Lostopf.
    LG Murwedder

  230. Monika
    4. März 2013 at 22:14

    ich bin dabei……bitte, danke ;-))

  231. Clisa
    4. März 2013 at 23:18

    Das sind ja tolle Teile! das ist genau was für mich!

    LG

    clisa

  232. Tina Blanke
    4. März 2013 at 23:22

    Hui, wie entzückend ist dass denn…….. Allein beim Durchblättern ist das Buch bestimmt eine Augenweide!
    Ich tät es gerne adoptieren.
    LG Tina

  233. Martha
    4. März 2013 at 23:23

    Danke fürs Vorstellen! Das sind ja echte Schmuckstücke, und von selbst wär ich gar nicht auf das Buch gekommen!

  234. 8. März 2013 at 09:26

    Danke auch von mir!

    Ich war von den Bildern direkt begeistert und vermute, das es in Kürze bei mir im RegaL steht *flöt*

    Auf die Idee Knöpfe selbst zu machen bin ich noch gar nicht gekommen! 😉

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte rechnen :-) *

http://tichiro.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
more...