Tichiro TV – Folge 1

Eigentlich wollte ich die fünf Teile zusammenschneiden, aber obwohl ich den Zusammenschnitt „hochauflösend“ gespeichert habe, hat die Bildqualität reichlich gelitten. Da muss ich mich nochmal nach einer gescheiteren Software umschauen. Und beim nächsten Mal -so es denn ein nächstes Mal geben sollte und Ihr mich nicht diesmal schon ausbuht 😉 – mache ich das Ganze auch in HD. Dann werden die Dateien zwar riesig und der Upload dauert 3 Tage, aber das Bild wird hoffentlich auch schärfer.

Das Ganze ist noch arg verbesserungswürdig, vor allem in der Bildqualität, aber ich finde, es ist trotzdem ganz lustig geworden.

Hier also meine ersten Gehversuche im Video-Podcasting/Vodcasting in fünf ungeschnittenen Einzelteilen – Viel Spaß ðŸ˜€

116 comments for “Tichiro TV – Folge 1

  1. 23. Juni 2013 at 15:21

    Coooooooool! Da spricht der Vollprofi aus Hamburg – Bewunderung (1000)!

    Deinen Fernsehbeitrag hatte ich schon gesehen und fand es so schade, dass dich der Typ nie richtig hat ausreden lassen.
    Recht hast du, wenn du stattdessen ein Konkurrenzprogramm entwickelst. Zähle mich schon mal fest zu deinen Zuschauern.

    Und übrigens ehrlich großartig, dass du diesen Lady-Di Schäfchen-Pulli gefunden und gleich für die Dame übersetzt hast. Du bist die Heldin der Strickwelt!

  2. 23. Juni 2013 at 15:28

    Hallo Tina,
    sooo toll! Ich bin echt begeistert. Mach‘ bitte weiter so. Es ist ein Genuß, Dir zuzusehen und erst recht zuzuhören!
    Grüßle,
    Moni

  3. 23. Juni 2013 at 15:37

    cooool!!!!
    Tichiro-TV – ohne Werbung, dafür mit gaaaanz viel Wolle!
    also von mir aus gerne öfters!
    außer, deine Strickzeit wird dadurch verkürzt, dann wär das natürlich doof 😉
    liebe Grüße
    Manu

  4. MelanieP
    23. Juni 2013 at 15:42

    Hallo Tina,

    ich fand das total toll. Bin echt begeistert. Ich finde auch, dass Du so weitermachen kannst, wenn Du auch magst.

    LG MelanieP

  5. 23. Juni 2013 at 15:43

    Tja, die Strickzeitverkürzung bleibt natürlich nicht aus.
    Es sei denn, ich verdiene mit den Videos so viel Geld, daß ich davon leben kann – was ich aber doch sehr bezweifele… 🙂

  6. 23. Juni 2013 at 15:45

    Eine tolle Idee, wenn du selber TV machst. Schade, dass ich so weit weg wohne, ich würde kommen und die Kamera immer passend Zoomen.

    Und dein Schäfchenpulli-TV-Auftritt bekommt morgen von mir einen Blogeintrag gewidmet.

    LG
    Sabine

  7. schrulle
    23. Juni 2013 at 16:11

    Moin,
    jaaaaa, endlich Strick-TV! Und Strickzeit hat mich Dein Blog mit all den Links, Magazinen und Pipapo schon auch gekostet. Tolles Ding, freue mich auf mehr.
    lg r.

  8. 23. Juni 2013 at 16:38

    Ach Tina!!!! Das war mal eine schöne Überraschung für mich!
    Dich mal so „live“ zu sehen. Ich rechne gaaaaanz fest mit einer Fortsetzung!
    Bitte, bitte…
    Ich hatte ja fast das Gefühl, Dir gegenüber auf der Couch zu sitzen.
    Einfach wunderbar!
    Jetzt seh‘ ich mir natürlich auch noch gleich Deine Auftritt im „richtigen“ TV an. Das ist mir doch glatt entgangen.
    LG
    Carola

  9. deborah
    23. Juni 2013 at 16:39

    Dein tichiro-tv fand ich toll und du kommst richtig gut rüber. Ein richtiges tv-naturtalent.

  10. 23. Juni 2013 at 16:43

    Hallo Tina, ich finde deine TV-Vorpremiere ist sehr gut gelungen. Auch wenn es vielleicht für dich doof ist so alleine in eine Kamera zu reden, hast du flüssig und deutlich und ohne viel Öhms und Äh geredet. DAS ist definitiv mehr als die halbe Miete. Leider konnte man deine Pullover nicht so gut erkennen, was auch aufgrund es Gegenlichtes war. Andererseits sehen wir diese ja auch immer als Fotos. Deshalb ist mein Votum absolut fürs Weitermachen! LG bjmonitas

  11. Sandra
    23. Juni 2013 at 16:45

    Die Filme sind klasse geworden!
    Ich könnte mir solche Videos von Dir stundenlang angucken (und dabei natürlich stricken), weil ich sie total spannend finde.
    In meinem Umfeld habe ich niemanden, der strickt, deshalb ist es ein bisschen so, als hätte ich auf einmal eine Strickfreundin und wir würden plaudernd zusammen sitzen.

    Mach bitte, bitte mehr davon!
    Wenn dann die Kater noch ein bisschen kooperativer und zeigefreudiger werden, dann ist das für mich unterhaltsamer und interessanter als jeder noch so gute Hollywoodfilm. 😆

  12. susanne
    23. Juni 2013 at 16:57

    Schön, dass Du heute nicht nur in Deinem, sondern auch in meinem Wohnzimmer warst. Freue mich schon sehr auf die Fortsetzung!
    LG Susanne

  13. 23. Juni 2013 at 17:01

    Ich finde die Filmchen toll. Man kann auch Dich als Person nun besser – ja was? – vielleicht ist „empfinden“ das richtige Wort. Dein blog ist nun noch persönlicher geworden. Also eine Mischung aus schreiben und ab und zu ein Filmchen, das fände ich prima! Und an neuen Wollsorten bin ich sowieso immer interessiert. Ach ja, und natürlich auch an den Katern. :mrgreen:

    Liebe Grüße
    Petra

  14. Claudia
    23. Juni 2013 at 17:03

    BOOOOOOOOOOOOOOH! Das ist ja so was von toll!!!! Vielen Dank für die Mühe und die Zeit, die du investiert hast. Es war so schön, dich mal live zu sehen. Bitte, bitte mache weitere Folgen, wenn es dir Spaß macht.
    LG Claudia

  15. 23. Juni 2013 at 17:11

    Hallo Tina!
    Einfach genial! Ich würde mich sehr über Fortsetzungen freuen!

    Liebe Grüße
    Angelika

  16. Cristina
    23. Juni 2013 at 17:34

    Hallo Tina,

    bitte mach auf jeden Fall weiter! Ich finde Deine Videos toll, wie oben schon jemand gesagt hat, man hat das Gefühl, einer Strickfreundin gegenüber zu sitzen. Mir hat’s Spass gemacht, Dir zuzuschauen!

    Liebe Grüsse
    Cristina

  17. Kristiina
    23. Juni 2013 at 17:45

    Liebe Tina, vielen, vielen Dank für diese schönen und so informativen Filme. Ich bin Deine treue Leserin, und ich kann sagen, dass Du mir richtig ans Herz gewachsen bist. Dein Tip mit der Yak Wolle war z.B. auch Gold wert. Ich habe schon zwei Pullis damit gestrickt. Ich hoffe, dass Du uns nochmal in Dein Wohnzimmer einlädst.
    Liebe Grüße
    Kristiina

  18. Silvia M.
    23. Juni 2013 at 17:52

    Hallo Tina,

    mir hat Dein Tichiro-TV total Spaß gemacht und wenn Du noch mehr Filme einstellst, gucke ich bestimmt wieder!

    Wie oben schon gesagt wurde: Falls es wichtig sein sollte, die Wolle, ein Foto oder ein Detail am Gestrick genau zu sehen, braucht´s schon die gewohnt guten Fotos im Blog – aber die gibt´s bestimmt auch weiterhin und so finde ich Deinen Film eine tolle live-Ergänzung.

    Herzliche Grüße,
    Marte

  19. Maria
    23. Juni 2013 at 17:54

    Hallo!

    Ganz tolle Videos, ich würde auch gerne mehr davon sehen. Jetzt weiß ich auch, wie Tichiro richtig ausgesprochen wird! 😉
    Zwei Fragen: 1. Was meinst du mit Brettstricken? Das du sehr fest strickst? und b, wenn du dich für eine mittelschnelle Strickerin hältst, wie schnell sind denn dann bitte Schnellstrickerinnen? 😯 😆

    Liebe Grüße
    Maria

  20. Linda
    23. Juni 2013 at 18:09

    What a surprise! Nice to meet you and thanks for the fashion show.
    I love those videos and hope you will make more in the future.
    Love the cat also !!!

    greetings from Greece

  21. Carolin
    23. Juni 2013 at 18:17

    Du kommst live wirklich viel sympathischer rüber als nur auf Bildern, toll! 🙂

  22. AnneB
    23. Juni 2013 at 18:24

    Ich fand es sehr interessant! So viele Informationen in so kurzer Zeit. Und mit deiner natürlichen Art hast du das sehr gut rüber gebracht. Vielleicht beim nächsten Mal dichter ranzoomen, damit man die schönen Muster noch besser sehen kann. Also bitte weiter machen.

    Gruß Anne

  23. silvia s.aus v.
    23. Juni 2013 at 18:24

    Das war klasse,gerne mehr davon.Warum nicht dein eigenes Strick-TV wie in USA?????Oder monatliche Stricksprechstunde mit Schwerpunktthema?Oder,oder,oder.Deine Fantasie scheint ja fast ohne Grenzen und wir folgen dir gerne.Was so ein Fernsehdreh alles auslöen kann,wie schön das du deine „Kamerageilheit“entdeckt hast.LG Silvia

  24. 23. Juni 2013 at 18:34

    Hi Tina …
    ich durfte ja vorab schon schauen und es war mir klar, dass die Videos gut ankommen – ich könnte dir auch stundenlang zusehen – du bist echt ein Naturtalent. Völlig locker und natürlich – eben Tina live :).
    Und was auch so toll ist, dass du flüssig und deutlich sprichst.
    Es wäre großartig, wenn du jetzt regelmäßig so zu sehen wärest und ich helfe dir sehr gern beim nächsten Mal – ich habe schon eine Idee wegen Licht und ein paar Sachen.

    Da wäre es ja bald angesagt, einen Camcoder zu kaufen – die Tochter von Evi hat so ein Ding und das macht traumhafte Aufnahmen in HD – ich werde sie mal fragen, welche das ist!

    Liebe Grüße;
    Anja

  25. Inah
    23. Juni 2013 at 18:36

    O wie toooollll! Wir sind bei Tina im Wohnzimmer zu einem virtuellen Stricktreffen! Froi! Toll machst Du das, unterhaltsam, interessant, einfach schön! ich hoffe ganz doll, dass Du Dir das angewöhnst und öfter mal so ein Filmchen reinstellst. Ich sach ja: Tina for Television ♥♥♥

  26. 23. Juni 2013 at 19:28

    Wow !! Ich bin platt !
    Das war suuuuuuuuper 😆 😆 😆
    Für dein 1. Mal – genial . Und wenn du erst eine Kamerafrau hast , dann kann man deine schicken Pullis , deren Muster und auch deine vorgestellte Wolle bestimmt viiiel besser erkennen . Das lässt sich , so ganz alleine , natürlich überhaupt nicht realisieren .
    Ich bin wirklich gespannt , ob du weitere Folgen von deinem TV Programm drehst ? Und es war überhaupt nicht zu viel “ Tina “ 1
    Vielen Dank , es hat echt Spaß gemacht 😆
    So , nun gehe ich Werbung für dich , auf meinem Blog machen 😉
    liebe grüße dajana

  27. 23. Juni 2013 at 19:35

    Hallo Tina,

    deine Videos habe ich gerne geguckt, dabei kann man dann auch wieder schön stricken. Sehr interessant und irgendwie auch lustig finde ich deine Strickweise. Für eine Konventionellstrickerin sieht das doch sehr ungewöhnlich aus.

    Die Vorstellung deiner Modelle als Bild gefällt mir jedoch noch besser, da kann ich mir die Details besser anschauen. Bei der gelben Jacke handelt es sich um das Modell Ravi, das ich, nachdem ich es bei dir gesehen hatte, sofort nachstricken musste.

    LG

    Sylvia

  28. Birgit
    23. Juni 2013 at 19:40

    toll toll toll
    Eine Überraschung bei der abendlichen Blogrunde – sehr interessant und angenehm zu hören&sehen
    Danke!

  29. Adelheid
    23. Juni 2013 at 20:02

    Super!!! Danke und gerne mehr davon – aber die Fotos und Einträge nicht dabei vergessen:-)
    Viele Grüße
    Adelheid

  30. claudia
    23. Juni 2013 at 20:11

    einfach super tina
    mir kam sofort der titel eines films mit doris day in den sinn:
    was diese frau so alles treibt !
    tina, du bist unglaublich
    herzliche grüsse – auch an die fellnasen
    claudia

  31. 23. Juni 2013 at 21:02

    juchu du mit blog tv! ich find´s klasse!!!
    wenn es deine zeit erlaubt würd ich gern mehr von dir sehen 🙂

    denke die sache mit licht liegt einfach an der übung und mit ner kamera-frau wird eh alles einfacher!

    freu mich auf deine nächsten video´s 🙂

    lg simone

  32. 23. Juni 2013 at 21:02

    Wow, so natürlich könnte ich nicht vor der Kamera rumturnen. Klasse! Was heutzutage alles möglich ist! Allerdings finde ich Fotos von dem Gestrickten deutlich aussagekräftiger. Ich bin gespannt, wie’s weiter geht.

    Viele Grüße
    Sandra

  33. Regina
    23. Juni 2013 at 21:17

    Hallo vom Niederrhein,
    eine tolle Idee und würde mich über Fortsetzung freuen. War klasse dich mal so „live“ zu sehen und zu hören. Dein Engagement und deine Hilfsbereitschaft in Sachen Stricken finde ich einmalig und sooo nett! Habe selber auch schon davon profitiert. Also an dieser Stelle noch mal ein ganz dickes Dankeschön!!!
    Lg Regina

  34. 23. Juni 2013 at 21:52

    ja schön die mal in aktion zu sehen und zu hören 😉

    liebste Grüße
    Mifay

  35. 23. Juni 2013 at 21:59

    Hallo Tina,

    tolles TV – viiiiiiielen Dank dafür – ich fand das hochinteressant! Davon würde ich auch gerne mehr sehen, am liebsten am Stück, da kann man nebenher schön stricken 🙂
    Deine Art zu stricken ist echt lustig 😀 – ich könnt das nicht!
    Hoffentlich dürfen wir dich bald wieder sehen!

  36. Astrid
    23. Juni 2013 at 22:10

    Du bist ja so süß!!! Ja, bitte mehr davon. Und demnächst vielleicht noch mit Chicco und Rocco?!

    Liebe Grüße,
    Astrid

  37. 23. Juni 2013 at 22:11

    hallo!
    klasse, von mir aus hättest du gerne noch ne ganze stunde weiterquasseln dürfen 🙂 also ich WILL AUCH MEHR! 🙂
    glg
    ilona

  38. 23. Juni 2013 at 22:12

    Vielen Dank, daß ich den regnerischen Nachmittag mit Dir verbringen konnte!
    Hat Spaß gemacht und ist bestimmt ausbaufähig.

    LG chatts

  39. 23. Juni 2013 at 22:26

    Liebe Tina,
    schön Dich mal „live“ zu sehen!!

    Interessant war es! Gerade auch mit der Frage im Kopf „Möchte ich das öfter?“. Also, für mich ist das echt eine lange Zeit, 15min dabei zu bleiben und zu schauen. Ich bin doch ehr der Freund des lesens.

    Deine Themen waren gut, das hat mir gefallen.
    Aus den vorgestellten Themen hättest Du locker 5 größere Post machen können.

    Es gibt Stricker, die machen auf ihrem Sofa sitzend zu zweit, zu dritt ihr Video und gestalten so ihren „Blog“. Irgendwie ist mir das zu langweilig. Ich bin dann immer geneigt zu spulen.

    Fazit für mich: hin und wieder, als Summary oder Highlight kann ich mir Deine „Video-Botschaften“ schon vorstellen. Der Zeitraum dafür kann von einmal im Monat bis alle viertel oder halbes Jahr gehen.

    Was mir noch fehlt ist das erste Buch gewesen. Das wo du die Jacke mit dem Brustabnäher raus gestrickt hast. Wo es um individuelle Oberteilgestaltung geht.

    Liebe Grüße
    Cindy

  40. Ruth/Berophar
    23. Juni 2013 at 22:30

    Coole Sache!
    Wollte eigentlich schon längst im Bett sein, aber ich mußte natürlich alle Teile anschauen 😉

    Liebe Grüße
    Ruth/Berophar

  41. Anne
    23. Juni 2013 at 22:33

    Tina atemlos in Hamburg
    Ich fand es interessant und amüsant. Fortsetzung bitte und dann vielleicht mit Kamerafrau und ganz viel Zoom
    Und in dem Film ist eindeutig ein Naturtalent zum Vorschein gekommen!

    Ach ja, bei so einer Fadenhaltung würd ich glaub ich meine Finger mit einstricken oder bekäme gar keine Masche auf die Nadel :-))

  42. Juliane
    23. Juni 2013 at 22:33

    Hallo Tina,
    ich finde Deine erste Sendung auch ganz toll!!!

    Irgendwann gehst Du dann auch „raus in die Welt“ mit Deiner Kamera und besuchst Wollgeschäfte und Designer und Wolle-Hersteller (schließlich kannst Du ja auch Sponsoren gut brauchen) und wir dürfen alle mit dabei sein.

    Mach weiter so!
    Liebe Grüße, Juliane

  43. Dani
    23. Juni 2013 at 22:34

    Der Wahnsinn in Tüten !

    Und ich freu mich schon auf den Pullover nach der Amy Methode 😀 Ich bin für mich aber noch nicht ganz durchgestiegen ob ich das Gedöns mit Brustabnähern und Vorderteil weiter machen wirklich brauche. Jaja, schon in der Bibel stand es wird eine große Dürre kommen…mir war so als hätte Amy was verzählt von bis zwei Inch Differenz gleicht das die Wolle aus…na muss ich nochmal gucken bei Gelegenheit. Ich bin auf dein Resultat aber schon mal gespannt wie Regenschirm.

  44. 23. Juni 2013 at 22:34

    Einfach nur toll, cool und sooo sympathisch, und „frei nach Schnauze“. Hat mir sehr gut gefallen.

  45. Astrid
    23. Juni 2013 at 23:17

    Toll Tina, dass hat mir gut gefallen 😛 .
    Es würde mich freuen wenn Du öfters mal ein Video hättest 🙂 .
    Wie Juliane schon schreibt, vielleicht auch mal was mit anderen Leuten oder Dein nächster Messebericht per Video 🙄 . Ich hab öfter schon gedacht das uns ein deutscher „http://letsknit2gether.com/“ fehlt 😉 .
    Aber egal wie auch immer, wäre halt schön wenn da noch mehr von kommt 😛 .
    Sei lieb gegrüßt
    Astrid

  46. Fetimka
    23. Juni 2013 at 23:27

    Toll Tina, Du bist echt sympathisch. Ich freue mich schon auf weitere Filme von Dir. 😆

  47. Martina S.
    23. Juni 2013 at 23:45

    Strick-TV…schöne Idee, ich fand`s sehr schön und unterhaltsam!
    Genau das richtige Betthupferl heute Abend und hoffentlich auch demnächst mal wieder!

    Mit deiner Art zu stricken bist du übrigens nicht die Einzige, ich kenn noch jemand die so strickt. Aber lange nicht so schnell wie du…

    LG
    Martina

  48. Gabi
    23. Juni 2013 at 23:47

    … standing ovation!!

    Eine suuuuuuuuuuuper Idee!

    Hut ab, es gehört ne große Portion Mut dazu – so eine Idee umzusetzen! ..sie so umzusetzen, dass sie auch beim Publikum ankommt, dazu gehört noch weit mehr!

    .. und ich bin absoluter Fan von gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre mit einem gut gewählten Reigen der angesprochenen Themen – für jeden etwas dabei.

    Nur weiter so … mehr davon..

    Gabi

  49. Branwen
    24. Juni 2013 at 00:13

    Hallo Tina,

    hat mir Spaß gemacht, Dir zuzuschauen und war sehr informativ. Dankeschön. Bitte gerne mehr davon.

    Grüßlis von Bärbel

  50. Bostonmama
    24. Juni 2013 at 00:21

    Hallo Tina,

    eindeutig weitermachen. Chapou oder so 😛 😛

    Aber eine Bitte bleibt doch, beim Buchvorstellen bitte langsamer und ruhiger reden, damit ich endlich den Namen verstehe oder gleich eine Bücherliste einfügen !!!!

    Können wir dir nicht auch Fragen stellen, die Du dann evtl. einfach einmal im Monat gesammelt beantwortest ( als Strickerklärung an User).

    Sprich mal mit der Dame die dann deine Kamerafrau wird, das das bald was wird.
    Ich freue mich jetzt schon.
    Gruesse
    Bostenmama

  51. Sven
    24. Juni 2013 at 00:51

    Absolut Super.
    Du kannst wirklich locker und unterhaltsam Moderieren!
    Wenn Du nächstes Mal noch eine Kamerafrau zur Unterstützung hast, wird das noch mal besser.
    Bin ja wirklich mal gespannt, wie das nächste Video wird!
    Wenn Du die Kamera auf ein Foto Stativ schraubst, kannst Du auch von oben Filmen, während Du strickst.
    Weiter so!!! Sehr mutig!!
    Viele Grüße
    Sven

  52. 24. Juni 2013 at 03:23

    Das mit den Buchvorstellungen werde ich beherzigen. Am besten wird wohl sein, wenn ich zu den Videos eine Linkliste gebe.

    Und Zuschauerfragen beantworten ist auch eine gute Idee. Fragt mal 🙂

  53. 24. Juni 2013 at 05:32

    Wie schön Dich zu sehen!
    Du machst das toll!
    Dankeschön.

    Herzliche Grüße
    Anupa Gabriele

  54. Antje
    24. Juni 2013 at 06:38

    Jetzt komm ich fast zu spät zur Arbeit – und einen Teil der Beiträge hab ich mir zur Belohnung fürs Heimkommen aufgehoben. Du bist ein Naturtalent und begeisterst mich (noch mehr) für meine Nadelabhängigkeit.
    Schönen Tag Dir!

  55. 24. Juni 2013 at 07:34

    Ganz klasse!
    Der TV Auftritt war viel zu kurz, finde ich. Darum bin ich froh, dass jetzt hier mehr von dir gibt. Es ist beinahe so, als säße man mit auf der Couch.
    Du erzählst so ganz natürlich, als ob du in einer Kaffeeklatschrunde sitzt. Lustig.
    Und die Art zu stricken ist ja wohl ganz außergewöhnlich, das habe ich noch nie gesehen.

    Ein Mal in der Woche „Tichiro – Abend “ im Blog, das fände ich auch super.
    Mach mal weiter!

    Hessische Grüße
    Siggi

  56. Babsi
    24. Juni 2013 at 07:52

    Superlustig dich auch einmal zu hören und zu sehen. Die Modelle schauen (aus der Ferne) sehr geschmeidig und gar nicht „brettig“ aus. Leider sieht man von den Mustern nur sehr wenig. Und ich finde ja, dass dir Blau nicht schlecht steht. Die Levenwick und Blue Bayou sind meine Favoriten am Modell. Hoffe es gibt auch eine nächste Folge von Tichiro-TV, das ist viel Info in sehr kurzer Zeit.
    wollige Grüße

  57. Regina A.
    24. Juni 2013 at 08:22

    Liebe Tina,

    ich bin wie alle hier totaaaaal begeistert und hoffe auf viele, viele weitere Folgen.

    Grüße aus dem Kieler Umland
    Regina A.

  58. Rosenherz
    24. Juni 2013 at 08:44

    Liebe Tina!

    Kann man Tichiro-TV als Hauptabendprogramm abbonieren?
    Sympatische Moderatorin, fachlich kompetent, gut aussehend, wundervolle und angenehme Sprache, humorvoll und gewitzt. Gratulation zur Premiere!

    Mein persönlicher Favorit ist Blue Bayou!

    Herzliche Grüße
    Monika

  59. Janet
    24. Juni 2013 at 08:48

    😮 😯 😆 😆 😆 weiter 😳 schnell ❗

  60. 24. Juni 2013 at 08:51

    Hallo Tina.

    Toll, mir hat es richtig spaß gemacht, die Videos anzuschauen. Ich freue mich jetzt schopn auf die nächsten :mrgreen:
    Und das mit den Katzen ist ja typisch. Sonst wird man nur von ihenne belagert sobald man sich auf die Couch setzt. Aber wenn man sie dann mal für ein Video braucht, lassen sie sich nicht blicken. Sie sind und bleiben halt ihr eigener Boss 😉

    Deine Art zu stricken sieht aber sehr entspannt aus. Ich glaube das teste ich auch mal an. Mal sehen ob ich das hin bekomme :mrgreen:

    Liebe Grüße
    Iris

  61. iris
    24. Juni 2013 at 08:52

    😀 😀 😀 😀
    super Idee, toll gemacht und fùr uns Leser deines Blogs eine echte Bereicherung dich nun mit Stimme und Bewegung zu erleben.
    Mach es wieder, vielen Dank sender dir
    Iris aus La Palma

  62. Bettina
    24. Juni 2013 at 08:54

    Super, ich liebe Tichiro-TV!!! Hast du toll gemacht.
    Bitte mehr davon. Gruß Bettina

  63. Antje
    24. Juni 2013 at 09:03

    Tolle Idee mit Tichiro-TV, du kommst echt gut rüber.
    Der letzte Pulli mit dem Einstrickmuster sieht toll aus.
    Danke – aber die Fotos und Einträge nicht dabei vergessen.
    LG aus München
    Antje

  64. 24. Juni 2013 at 09:48

    Ach, was hab ich herzlich mitgelacht!
    Sehr sympathisch, mal bewegte Bilder mit Stimme zu den Blogtexten zu sehen, hast Du prima gemacht!
    Hab auch extra „durchgehalten“ 😉 bis zum Schluß, ob nicht doch nochmal ne Katze ins Bild kommt und wurde belohnt 😀
    Weitermachen!
    Viele Grüße
    Tina

  65. Christiane U.
    24. Juni 2013 at 09:48

    Hallo Tina,
    kann mich meinen Vorrednern, bzw.-schreibern nur anschließen.
    Es ist schon eigenartig, man kennt sich eigentlich nicht und fühlt sich trotzdem irgendwie vertraut.
    Wenn ich die Verena gekauft habe, habe schon vor dem Lesen versucht herauszufinden, welche Modelle von Dir sind, meistens hat es geklappt.
    Ich hätte vielleicht noch eine Tip für Dich damit Dir Deine Knäule beim Stricken nicht wegrollen.
    Ich ziehe den Strickfaden aus der Mitte des Knäuels heraus, stecke es in ein Weckglas und stelle es auf den Boden neben meinen Platz, so dass der Faden ohne Hindernisse laufen kann.
    Mach unbedingt weiter so…..
    LG, Christiane

  66. faheibeau
    24. Juni 2013 at 10:08

    Hallo Tina,

    das war ja nett!!!
    Und für mich als Exil-Hamburgerin war es schön ein bißchen Hamburger Akzent zu hören 😀
    Abgesehen davon kam ich mir vor als ob ich bei Dir zum Kaffee wäre!
    Bitte mach weiter, ich weiß wieviel Arbeit bei der Vorbereitung und beim Schneiden ansteht, meine Tochter macht auch Videos, aber das Ergebnis ist einfach ein Geschenk für Deine Blog-Gemeinde!
    Liebe Grüße,
    Fabiola

  67. Karin Möndjen
    24. Juni 2013 at 10:26

    Wenn das Zeitmanagement es zulässt, auf jeden Fall weitermachen mit Tichiro-TV. Fand es super locker, informativ….. es macht Lust auf mehr. Und bewegte Bilder finde ich auch aussagekräftiger als nur ein Foto. Also bitte mehr davon 😀
    Liebe Grüße von einer treuen Leserin
    Karin

  68. Christine
    24. Juni 2013 at 10:40

    Hallo Tina,
    das ist ja toll. Mach weiter so.
    Wie groß ist Dein Kleiderschrank? Ich habe natürlich auch die Sachen mit überschnittenen Schultern gestrickt, die Mode war so, aber die Teile habe ich heute nicht mehr.
    Ich freue mich auf die Fortsetzung.
    Liebe Grüße
    Christine

  69. Josie
    24. Juni 2013 at 10:41

    Hallo Tina,

    das war super cool, sehr interessant. Habe von dir schon wirklich Stricktipps übernommen. Weiter so. Liebe Grüße Josie

  70. HeikeM
    24. Juni 2013 at 10:51

    Tina, das war so schön – bitte mehr davon 😎. Jetzt bin ich schon sehr gespannt auf Deinen abgewandelten Striper Wrap, der gefällt mir bis jetzt total gut.
    Liebe Grüße
    HeikeM

  71. Regina
    24. Juni 2013 at 11:00

    Hallo Tina!
    Applaus !!!!!!!!!!!!!!!!!
    Super! Klasse! Ich bin total begeistert, Dich endlich mal live zu sehen und zu hören – bitte mehr davon!!!

    GLG
    Regina

  72. Katrin
    24. Juni 2013 at 11:02

    Hallo Tina,

    danke, das Du Deine „Faden-Schmeiß-Mehode“ genau gezeigt hast!
    Eigentlich stricke ich schön gleichmaessige Maschenbilder – aber bei manchen Garnen sehen die Maschen doch nicht so gut aus. Zum Teil liegt es daran, dass das Garn nicht so gut über den Finger rutscht. Ich kann mir gut vorstellen, dass Deine Art zu stricken, mir dann weiterhilft.
    Die TV-Idee finde ich auch sehr gut und schließe mich den netten Komplimenten der anderen Kommentar-Schreiberinnen vollkommen an!
    Dafuer, dass Sockenanja Dir helfen möchte und sich auch schon Gedanken über das Licht usw. gemacht hat, möchte ich auch ganz herzlich danken!

    Katrin

  73. Chaluda
    24. Juni 2013 at 11:07

    Süß, 😛 ich habe schnell mein Strickzeug geholt und mich damit vor den Rechner gesetzt.
    Meiner Meinung nach (da schein ich aber nicht alleine zu sein), bräuchtest Du eine Sendung im Fernsehen, vielleicht bei einer der dritten, als Servicezeit oder so? 😀
    Deine gezeigten Modelle haben mir sehr gut gefallen 😀 ,
    die Buchvorstellung war etwas schnell 😎 , ich könnte diesen Kursus zur Modellanpassung nämlich gut gebrauchen. 😎
    (allerdings wäre ein Pulli, bei dem ein buntes Dreieck unten am Bündchen direkt auch noch auf mein kräftiges Gesäß zeigt, für mich nicht geeignet 🙄 😯 )
    oder gibt es so einen Kurs beim ravelry-Treffen in Köln?
    wollige Grüße aus Köln

  74. Anke
    24. Juni 2013 at 11:19

    Toll, wie Dir Dein Schnabel gewachsen ist.
    Mach weiter so, es war höchst amüsant.
    liebe Grüße
    Anke

  75. gundi
    24. Juni 2013 at 11:43

    Hallo,

    die Idee finde ich richtig gut, die Umsetzung kann frau sicher noch verbessern:
    – die Namen der Modelle bitte vorher raussuchen und deutlich ansagen. Beim 2. Fischer-Pulli von Starmore hast du ihn auch vergessen.
    – die Namen die Garne habe ich nur zum Teil verstanden, und das Zeigen war auch nicht groß genug, um auf den Banderolen etwas zu erkennen. Evtl. beim nächsten Mal in Nahaufnahme einblenden?
    – an der Beleuchtung etwas herumprobieren. Die Aufnahmen der Strickstücke lasssen zwar die Form erkennen, aber – zumindest auf meinem PC – keine Strickmuster, die du ja eigentlich zeigen wolltest.

    Aber schön / interessant ist es trotzdem, was du da produziert hast……
    gundi

  76. 24. Juni 2013 at 11:46

    So natürlich, wie du dich vor der Kamera bewegst, könnte man meinen, du hättest jahrelange Erfahrung. Es war sehr schön anzusehen, sehr interessant, das kannst du ruhig wieder machen.

    Liebe Grüße aus Ostfriesland
    Moni

  77. 24. Juni 2013 at 12:27

    Liebe Tina,

    ich hing total gefesselt vor dem Computer und habe von Anfang bis Ende alles angesehen. Das schaff ich sonst nie, wenn ich nebenbei nicht stricken kann. Eine super gemütliche Strickecke hast Du da! Danke schön für diesen Einblick in Dein Leben als „Strickerin“. Ich fand das so anregend, dass ich mir mehr davon wünsche!
    Liebe Grüße
    Anke

  78. Monika21
    24. Juni 2013 at 12:59

    Hallo Tina,
    wenn es Dir Spaß gemacht hat, die Filme aufzunehmen, dann hat es uns noch mehr Spaß gemacht, sie anzuschauen! Also: es spricht absolut gar nichts gegen ein „weiter so!“
    Interessant und informativ!
    Viele Grüße
    Monika

  79. Christine
    24. Juni 2013 at 13:39

    Hallo Tina,
    ich danke Dir sehr für die Einladung in Dein Wohnzimmer.
    Es war ein schöner und kurzweiliger Besuch.
    Ich schau gerne wieder rein, go go go :mrgreen: ,
    Christine

  80. Tina/Auch
    24. Juni 2013 at 14:29

    Klasse! Das finde ich richtig toll! Macht Spaß, dir zuzusehen! Und schürt wieder ein klein wenig Neid auf KnittingDaily-TV. 🙂 Gerne öfter! 😆

    Die Idee mit den Show-Notes finde ich auch sehr gut; musste doch zwischenzeitlich mal gucken gehen, welcher Pulli von Jaden Starmore das ist. 😎

    Und dann gleich eine Frage: welcher RVO ist das denn? Den hab‘ ich irgendwie verpasst.

    Viele liebe Grüße!

  81. Anja S.
    24. Juni 2013 at 14:55

    Mir hat es auch sehr gut gefallen, so wirst du als Person hinter dem Blog noch „erkennbarer“ und – warum auch immer – ich kann, nachdem ich dich jetzt mal hab sprechen hören, besser einschätzen was du in deinen Einträgen ernst und was du eher mit Augenzwinkern meinst.
    Würdest du den Film etwas zusammen schneiden würde es jedoch professioneller wirken (kein ich-laufe-zur-Kamera etc.), die Stange links im Bild stört etwas sowie das Fenster im Hintergrund bzw die Beleuchtung

    Und falls du noch Anregungen für weitere Folgen brauchst: Ich würde mich über einen verfilmten Beitrag zu deinem Pullover-Workshop freuen (und man könnte sich die Pdf bereit halten und kommt so vielleicht besser mit?)

    Viele Grüße

  82. 24. Juni 2013 at 15:10

    Hallo Tina !
    Ich habe Deinen Beitrag im Fernsehen auch gesehen und fand es richtig gut, wie Du das alles so leicht und locker geschafft hast. Ich musste schmunzeln, ich hab mir immer eingebildet Du hättest eine dunkle Stimme und als ich Dich gehört habe dachte ich, eine Stimme wie ein junge Frau von 20 😀
    Deine Videoserie find ich Klasse. Man denkt, man würde dann zusammensitzen bei einem Stricktreffen und sich austauschen. Mach weiter so, mir gefäll`ts ausgesprochen gut.

    Ganz liebe Grüße, die Bildersammlerin !

  83. 24. Juni 2013 at 15:18

    Tolle Idee! 🙂 Deine natürlich lockere Art kommt klasse rüber und die Bild- sowie Tonqualität sind absolut ok. Schön, dass Chico zum Schluss auch noch zu sehen war, da hatte ich die ganze Zeit drauf gewartet.

    Länger als 10 Minuten finde ich, sollten die einzelnen Videos aber nicht dauern und du müsstest vielleicht – ohne Kameramann(frau) – mit Anleitungen und Garn näher an die Kamera rangehen.

    Ich freue mich auf interessante Fortsetzungen und hoffe, dass auch Rocco mal ins Bild huscht.

    LG Andrea

  84. Liane
    24. Juni 2013 at 16:00

    Klasse Tina. Ich kam mir vor als ob ich bei Dir im Wohnzimmer war. Ich hätte mir eine Tasse Kaffee hinstellen sollen.. 😆
    Ich konnte die Voegel im Hintergrund hören und dann die „Tatü tata“ auch noch.

    Freue mich schon auf die nächste Serie.

    Danke Dir – Heimweh ist ein bißchen gelindert.

  85. 24. Juni 2013 at 16:06

    Herrlich finde ich ja auch den schnarchenden kater im Kurzfilmchen das ich gerade eben im letzten Film angeklickt habe ♥

  86. Christina
    24. Juni 2013 at 16:37

    Ich mache hobbymäßig ganz gerne mal was in Richtung DVD-Erstellung und nehme dazu am liebsten von Magix Video Deluxe 2013. Da das fast genauso aufgemacht ist wie mein älteres Magix Programm gehe ich davon aus, dass die Vorgängerversionen auch gut sind.
    LG Christina

  87. Monilisanne
    24. Juni 2013 at 16:43

    Hallo Tina,
    das ist echt superklasse, was Du da gefilmt hast. Es ist nett, Dich auch mal zu sehen und zu hören, obwohl das Lesen Deines Blogs schon sehr interessant und informativ ist. Nur ein Tipp noch: die Muster kommen in der Ferne nicht so gut raus, manches kann man nur erahnen!
    Aber bitte weitermachen, es macht Spaß, Dir Dir zuzuschauen! 😀
    Auch der Fernsehbeitrag hat mir gut gefallen 😉
    Liebe Grüße aus dem Hessenland.
    Monilisanne

  88. 24. Juni 2013 at 17:16

    Interessante Stricktechnik hast du, aber was mir richtig sympathisch ist, das du auch noch rauchst :mrgreen:

  89. 24. Juni 2013 at 17:40

    Sehr gelungen, find ich – kann isch dann schon mal eine Autogrammkarte bekommen, bevor die zu teuer werden? Den dicken Baumwoll-Fair-Isle-Plowi kannste ja vielleicht als Krafttraining benutzen? Wenn der so schwer is?
    Ich bin auf alle Fälle schon gespannt auf Folge 2! Ich finde übrigens die kurzen Häppchen sehr gut, ich würd da gar nicht unbedingt einen Halbstünder draus machen – lieber öfter mal was Kurzes von 5-10 Minuten oder so…

  90. 24. Juni 2013 at 18:06

    versuchs noch mal, irgendwie ist mein Kommentar verschwunden.
    Lob, Lob
    sehr schöne Idee mit dem Filmen. Hat mir gut gefallen und freu mich auf mehr davon.
    Auch Deine Seite gefällt mir sehr gut.
    die Sabine

  91. 24. Juni 2013 at 18:45

    Mööönsch, Tina, Du bist ja klasse!
    Wenn die im TV keine Stricksendungen machen, machst Du selbst eine. Ich habe erst drei Folgen gesehen, aber bin jetzt schon totaal begeistert!
    Das kommt mir jetzt gerade so vor, als wenn Du bisher zwar schon bekannt bist bei allen, die auch „internett“ stricken, aber jetzt gerade erst eine Super-Rakete gestartet hast.
    Das wir ja noch spannend, was daraus werden wird.
    Vielleicht bekommst Du ja mal ganz persönlich eine Anfrage vom TV, ob Du eine Sendung moderieren willst.
    Und dann stellst Du Dich einfach mit selbstbewusst vorgestrecktem (schönem) Balkon, bekleidet mit Deiner schönsten Jacke, hin und sagst:
    „Äääätsch – ich mach ja schon meine eigene Sendung … ich brauch‘ Euch gar nicht!“ ICH-AG vom Feinsten …

    Eine Partnerin beim Filmen wär‘ nicht schlecht, die könnte dann bei Technikvorführungen ganz nah auf Deine Hände zoomen. Aber für den Anfang bist Du schon perfekt und vor allem locker.

    Begeisterte Grüße,
    ULL-Rike

  92. Monika
    24. Juni 2013 at 19:40

    Total cooooool!

    Das verlangt eine Fortsetzung, bitte, bitte, bitte ❗

    PS: Sohnemann findet es cool dass du eine pole dance Stange im Wohnzimmer hast 😯 😆

    Ganz liebe Grüße
    Monika

  93. 24. Juni 2013 at 19:56

    Genial!!!
    Bitte mehr davon 🙂

  94. Britsi
    24. Juni 2013 at 20:18

    Liebe Tina, du bist ein Naturtalent. Und es stimmt. Live kommst du noch sympathischer rüber als „nur“ in Schreibform.
    Bitte mehr davon! Ich arbeite beim Fernsehen und bin manchmal bei Drehs dabei. Du sprichst so flüssig als hättest du ein Training dafür bekommen. Bewundernswert. Freu mich auf weitere Folgen.
    Liebe Grüße

  95. Kathrin
    24. Juni 2013 at 21:12

    Super geil.

  96. Mona NicLeoid
    24. Juni 2013 at 22:17

    So so, und zu mir sagtest du, du könntest so was nicht vor der Kamera… 😉 geht doch!

  97. Gabi
    25. Juni 2013 at 00:04

    Super, deine Videos, hat mir riesig Spaß gemacht!
    Bitte noch viiiiiel mehr davon!

    LG
    Gabi

  98. Gabriele
    25. Juni 2013 at 08:20

    Hallo Tina,

    echt super deine Filme. Bitte mehr davon. Was mich wirklich mal interessieren würde ist dein Zeitschriften- und Bücherlager, was sich mit Sicherheit im Laufe der Zeit bei dir angesammelt hat. Schön finde ich auch das man mal sieht welches „Gesicht“ sich hinter deiner Homepage versteckt. Das macht das ganze noch sympatischer. Weiter so!

  99. Nadine
    25. Juni 2013 at 10:20

    Hallo Tina,

    ich kann mich allen anderen nur anschließen! Auch ich wünsche mir mehr Tichiro-TV. Jetzt konntest du wenigstens mal ganz in Ruhe ausreden (im Gegensatz zu deinem ZDF-Auftritt, da ist dir der Typ ja irgendwie ständig ins Wort gefallen)! Und du bist wirklich ein absolutes Naturtalent vor der Kamera und hast mich auch mehrmals zum Schmunzeln gebracht.

    Ich persönlich fand die Video-Qulität vollkommen ausreichend. Bei HD habe ich, ehrlich gesagt, die Befürchtung, dass ich mir das dann gar nicht mehr anschauen kann :sad:, denn hier auf dem Land ist der Netzausbau leider noch nicht sonderlich fortgeschritten (und das LTE wird ab einem gewissen Datenvolumen stark gedrosselt)… Anscheinend bin ich aber die einzige mit diesem Problem!?

    Auch ich kam bei den Namen der Garne und Modelle nur schwer mit. Beim ersten Mal habe ich selbst Ravelry nicht verstanden – es wäre also super, wenn du da beim nächsten Mal drauf achten könntest bzw. wenn Links mit eingeblendet werden ist das dann auch ok.

    Den Vorschlag von Anja S. bezüglich des Pullover Workshops als Video-Variante kann ich nur unterstützen! Eine wirklich tolle Idee. Super fände ich auch ein Video zum deinem Beitrag „Maschenanatomie“ aus dem letzten Jahr. Ich denke das zeigt sich deutlich besser als das man es schriftlich erklärt, oder?

    @Cindy zum Thema Brustabnäher (Bust Darts) kann ich dir (und allen anderen natürlich auch 😆 ) folgende Links empfehlen:
    http://nadelpoesie.wordpress.com/2012/10/25/brustabnaher-teil-1/
    http://www.conniehester.com/knitting-bust-darts.htm (hier werden auch vertical bust darts erklärt)
    http://theknitter.themakingspot.com/blog/masterclass-knitting-for-the-perfect-fit-adding-bust-darts-part-1 (hiervon gibt es auch noch einen Teil 2 und 3)

    Und wo wir gerade bei verkürzten Reihen sind: hat schonmal jemand die Shadow Wraps probiert (http://www.socktopus.co.uk/2011/02/short-rows-shadow-wraps/)? Ich finde die ganz witzig…

    Vielen vielen Dank für deinen tollen Auftritt und deinen super Blog insgesamt Tina!

    P.S. Auch ich bin der Meinung, dass ich jetzt viel besser einschätzen kann, wie du dein geschriebenes so meinst.

    Liebe Grüße, Nadine

  100. Renate
    25. Juni 2013 at 16:07

    Als begeisterte Leserin deines Blogs fand ich die Videovorstellung sehr interessant, witzig und abwechlungsreich! Ich bin ja auch ein grosser Fan von Kossi, Andrea Kossmann, die auf YouTube ihre Videodrehs Bücher und einige andere Dinge, einstellt. Find ich lustig und oftmals sehr informativ. Da ich auch sehr gerne stricke, könnte ich mir vorstellen, dass so eine Videoplauderei, das Stricken betreffend, auch sehr interessant sein könnte.
    Kann mir natürlich vorstellen, dass dies auch sehr zeitintensiv ist und auf Kosten der Strickzeit geht.
    Mir hats gefallen!
    Liebe Grüsse aus Österreich, Renate

  101. HintermStein
    25. Juni 2013 at 19:13

    sooo quirlig!
    lustig ist das!
    weitermachen!
    was hast Du für eine Farbberaterin? Weiß die, was sie sagt? 🙄
    ich finde die blaue Jacke besonders schön!

  102. Susanne
    25. Juni 2013 at 19:45

    Soooooo sympathisch Dein Auftritt, hat ungeheuren Spaß gemacht, Dir zuzugucken! Gerne mehr!

  103. Doris
    25. Juni 2013 at 19:54

    Klasse !
    Hat mir gut gefallen.

    Wenn man die Muster näher/besser sehen könnte und dann auch noch mit Bücherliste und obendrein die Beantwortung/Strickdemo von Fragen – einfach unschlagbar !

    Dein Blog ist für mich (fast) tägliche Lektüre.
    Wenn jetzt auch noch Tichiro-TV dazu kommt, ohje, dann komme ich noch weniger zum Stricken 😉

  104. ekaterin4luv
    25. Juni 2013 at 20:49

    Wunderbar, bitte weiter so!
    Und komm Dir bitte nicht blöd vor, wenn Du so alleine mit der Kamera redest, sonst muss ich mir ja noch blöder vorkommen, wenn ich so alleine vor dem Computer sitze und Dir antworte oder Kommentare abgebe, obwohl mich keiner hören kann

  105. 25. Juni 2013 at 21:28

    Ich könnte dir stundenlang zu schauen und zu hören^^ du hast so eine sympathische ausstrahlung, da bekommt man richtig gute laune

    würde mich auf jedenfall auch über eine fortsetzung sehr freuen

    lg

  106. Ursula
    27. Juni 2013 at 11:33

    Liebe Tina,
    Ich sitze gerade bei sehr herbstlichem Wetter in einem dänischen Ferienhaus am warmen Ofen und sehe und höre dir zu. DAS ist pure Gemütlichkeit!!!! Vielen lieben Dank für deine interessanten Ausführungen. Ich hoffe, du hast noch Hunderte Pullover und Garne mehr, die du vorstellen kannst. Ich werde mir ALLES anschauen. Ich bin schon jetzt ein Fan von dir! Mach gerne weiter so!
    Die großen und weiten Pullover, die du vorgestellt hast, mag ich sehr. Manchmal braucht man es auch gemütlich. ‚“;“-)
    Liebe Grüße aus dem kühlen Norden
    Ursula

  107. uschi
    27. Juni 2013 at 12:35

    …..ich schließe mich allen an…..ich find`s super LG Uschi

  108. Isolde Pichler Ferrari
    27. Juni 2013 at 14:32

    Das machst du super! Brauchst nur noch einen feschen Kamera-Men der dich filmt. Habe schon auf Youtube gefragt, ob ich dein Video mit deinem „Schnurre-Kater“ in der Wollschachtel auf FB teilen darf?
    Was soll ich sagen, mach weiter!

    Liebe Grùsse aus Sùdtirol/Italien! 😆

  109. Isolde Pichler Ferrari
    27. Juni 2013 at 14:49

    Von wegen keine Werbung, hier in Italien ist schon massenhaft Werbung von: Toyota, Versicherungen, usw in deinen Videos drin!!! Da muss man jeweils 5 Sekunden warten und dann ùberspringen.

  110. 27. Juni 2013 at 15:03

    Ja, die Werbung habe ich zugelassen – vielleicht kommt dann ja ein kleiner Zuschuß zu einem Camcorder zustande…

  111. Isolde Pichler Ferrari
    27. Juni 2013 at 16:03

    Hoff ich doch! 🙄 Ah hab das Video von deinem Black-Kater in mein FB gestellt, hab ich doch „gedarft“ oder, der ist ja so nett!

  112. 30. Juni 2013 at 14:36

    Mir gefällt’s! Ich hätte gerne mal eine Folge über Deine Strickbibliothek, soll heißen, wie sieht das Regal mit so vielen Strickbüchern aus und sind die alle an einer Stelle? Sind sie sortiert? Gibt es mal einen Tag der offenen Tichiro-Strickbibliothek? 😀

  113. SingingSanja
    30. Juni 2013 at 17:10

    Liebe Tina,
    das war klasse, bitte mehr davon! Du bist mir live noch sympathischer als durch Deine Blog-Einträge (und das will was heißen), und Du wirkst vor der Kamera total natürlich und authentisch.
    Vielen Dank für die Einladung in Dein Wohnzimmer, ich komme beim nächsten Mal gerne wieder! :mrgreen:
    Liebe Grüße,
    Sanja

  114. Susel
    1. Juli 2013 at 15:22

    KlasseKlasseKlasseKlasseKlasseKlasseKlasse!

    Und ich konnte mich wieder mal erkennen! Ich bin auch zu faul, bei Raglan anzuprobieren! So ein Gefuchtel mit den Nadeln – böööh! Das muss halt dann nach Augenmaß passen, basta. Gell?

  115. Barbara
    2. Juli 2013 at 20:21

    Hallo Tina,

    ich kann mich meinen Vorgängern nur anschließen….einfach super!
    Ich bin der Meinung… „DAS IST SPITZE!“ 😀

    Es ist sehr interessant und spannend zu sehen wie und wo andere stricken, und wie sehr man sich selbst in der drumherum liegende Wolle mit Maßband und anderen Utensilien wiedererkennt!!!!
    Tolle Videos, in denen du klasse, sympathisch und natürlich rüberkommst! Wunderschöne Strickwerke, die dir sehr gut stehen!
    Und zum Schluss noch ein großes DANKESCHÖN für die viele Arbeit, die du dir immer machst!
    Liebe Grüße,
    Barbara

  116. 7. Juli 2013 at 17:33

    Super! Video!

    Falls Du nicht schon fündig geworden bist: Der Windows Movie Maker ist kostenlos und man kann alles schön zusammenschneiden 🙂 und aneinanderhängen. Sogar mit Musik unterlegen geht. Ich helf Dir da gerne weiter.

    PS Super Beitrag mehr davon

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte rechnen :-) *

http://tichiro.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
more...