Knöpfe annähen…

…hasse ich ja wie die Pest :evil: Da vernähe ich lieber 37 Trilliarden Fäden…

Naja, noch drei Stück, die letzten Fäden vernähen und dann habe ich eine neue Jacke. Bilder gibt’s, wenn sie gewaschen und getrocknet ist.

10 comments for “Knöpfe annähen…

  1. 24. Februar 2008 am 16:11

    OH – fertig :-) – wie schön !!! Freu mich schon auf die Bilders.

    Übrigens – Knöpfe annähen mach ich ganz gern – auch Fäden vernähen.

    Wünsche dir einen verstrickten Sonntag und warn schonmal die Miezen vor, dass ich bald wieder im WZ herumrobbe *gg*.

    Liebe Grüsse;
    Anja

      zitieren

  2. 24. Februar 2008 am 17:20

    Die Jacke sieht aber schon so sehr attraktiv aus.

    Vele Grüße
    Jinx
    die lieber 10 Knöpfe annäht als 10 Fäden zu vernähen.

      zitieren

  3. 24. Februar 2008 am 19:21

    Das Foto macht aber Lust auf mehr……

    lg
    Iris

      zitieren

  4. 24. Februar 2008 am 20:36

    Dein Maschenbild ist beneidenswert fest und gleichmäßig – wie hast du den schönen kraus rechts Rand hinbekommen? Mich interessiert besonders ein naher Blick auf die exakten Randmaschen… erwähnte ich schon, dass sich Neidgefühl bei mir einstellt?

    LG Ines

      zitieren

  5. 24. Februar 2008 am 20:46

    Hallo Ines,

    das feste, gleichmäßige liegt hauptsächlich an meiner komischen Schmeiss-Strickweise :grin: http://tichiro.net/?p=68 Meine Randmaschen habe ich schon mal hier gezeigt: http://tichiro.net/?p=357
    Der krause Rand besteht aus 2 M., immer rechts gestrickt, ich mach nochmal eine Nahaufnahme, wenn die Jacke trocken ist.

    LG
    Tina

      zitieren

  6. 24. Februar 2008 am 21:24

    Diese Fadenvernäherei regt mich auch mehr auf als eine überschaubare Menge an Knöpfen…. diese Fäden – so scheint mir – vermehren sich unkontrolliert… Deine Jakce wird ein schönes Stück! LG Arlene

      zitieren

  7. 24. Februar 2008 am 22:54

    Hallo Tina,
    kaum angenadelt und schon fast tragfertig …
    Super ist die Jacke geworden. Auch wenn ich mich wiederhole: der Rand ist klasse und die gleichmäßige Strickweise. Super!

    LG
    Heike

      zitieren

  8. Erika
    25. Februar 2008 am 03:44

    Ich bin auch ein Thrower (Schmeiss-Stricker), deshalb stricke ich nicht so gerne in der Oeffentlichkeit (zumindest nicht in Deutschland da ich dort auch immer gefragt wurde: “Wie strickst Du denn???”). Hier in den USA stoert das niemanden – schoen!!!!!

      zitieren

  9. 25. Februar 2008 am 21:47

    Ich finde Knöpfe annähen total klasse. Dafür vernähe ich so ungerne Fäden. Gerade bei Socken kann da schonmal ein riesiger Stapel entstehen, bevor ich eine Nadel in die Hand nehme…

    LG Tina

      zitieren

  10. 25. Februar 2008 am 22:33

    Oh, das sieht aber ganz toll aus. Sehr regelmäßig gestrickt und ganz toller Abschluss für die Knopfleiste. Kompliment!
    LG, Shalini

      zitieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× fünf = 15

http://tichiro.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
mehr...