Sattelschulter anstricken

October Frost hat eine Sattelschulter. Diese soll laut Anleitung angenäht werden. Kann man machen, muss man aber nicht 😉

Auch wenn mir das Nähen nichts ausmacht, bevorzuge ich hier eine angestrickte Sattelschulter, weil ich keine sichtbaren Nähte haben möchte.

Ich stricke also die Ärmel bis zum Beginn des Sattels und nehme dann nach dem beidseiten Abketten die verbleibenden Ärmelmaschen zusammen mit Vorder- und Rückteil auf eine Nadel:

Meine erste Reihe ist hier eine Rückreihe, d.h. drehen und die Maschen des Vorderteils (beim rechten Ärmel wäre es das Rückenteil) ohne sie zu stricken auf die rechte Nadel heben, bis man an den Ärmelmaschen (die zwischen den herabhängengen Fäden) angelangt ist.

Jetzt die letzte Masche des Vorderteils mit der ersten Masche des Ärmel rechts zusammenstricken.

Die restlichen Ärmelmaschen im Muster stricken. Die letzte Masche des Ärmels wird mit der ersten Masche des Rückenteils per SSK zusammengestrickt.

Wenden und die letzte Masche des Rückenteils mit der ersten Masche des Ärmels per SSP zusammenstricken:

Die restlichen Ärmelmaschen im Muster abstricken. Die letzte Masche des Ärmels mit der ersten Masche des Vorderteils links zusammenstricken.

Das macht man immer so weiter wobei jede 3. Ärmelreihe nicht mit den Seitenteilen zusammengestrickt wird, denn die Reihen sind ja nicht so hoch, wie die Maschen breit sind. Würde man in jeder Reihe zusammenstricken, würde der Sattel zu lang und man kriegt Beulen auf der Schulter.

Nach ein paar Reihen sieht das dann so aus:

Und so, wenn’s fertig ist, die zusammengestrickten Ãœbergangsmaschen erscheinen auf der Vorderseite als linke Maschen und verschwinden nahezu unter den Zopf:

Schöner als jede Naht, finde ich:

Nun muss der Ärmel nur noch ins Armloch genäht werden.

Das ganze gilt für den linken Ärmel, für den rechten funktioniert es genau gegengleich, was die Angaben „Vorderteil“ und „Rückenteil“ betrifft.

Nochmal zusammengefasst:

Hinreihe: Anfang SSP, Ende 2 links zusammenstricken

Rückreihe: Anfang 2 rechts zusammenstricken, Ende SSK

9 comments for “Sattelschulter anstricken

  1. Maria Jäger
    11. Mai 2008 at 16:36

    Hervorragende Idee! Die Jacke wird wirklich wunderschön und wie immer perfekt gestrickt und die Woll passt genau. Bei der Woll-Insel bin ich auch schon oft fündig geworden – da ich in der Nähe arbeite ist die Versuchung leider sehr groß!

    Liebe Grüße aus Wien

    Maria

  2. Helene
    11. Mai 2008 at 17:24

    Das ist auch mein Motto:
    Niemals nähen, was man auch stricken kann…

    Liebe Grüße, ebenfalls aus Österrreich
    Helene

  3. 11. Mai 2008 at 17:37

    Supersaubere Stricknähte! Und die Wolle ist wundervoll.

    LG Ines

  4. Bea
    11. Mai 2008 at 18:51

    Sauber!
    Danke für die Ausführungen.

    Grüßle, die Bea

  5. 11. Mai 2008 at 18:57

    Liebe Tina,
    prima Idee und danke für den „Schritt-für-Schritt-Lernkurs“ 😛

    begeisterte Grüße aus Wien – Gila

  6. spin
    11. Mai 2008 at 19:47

    Da bin ich mal 5 Minuten vom Computer weg und sieh sich einer an wie schnell Dein Blog waechst! Oh die Zigaretten gefallen mir! Ich habe noch nie geraucht, aber das find ich witzig!

    Die Zoepfe werden auch super toll! Kanns kaum abwarten bis ich das fertige Produkt sehe! 🙂

    LG
    B.

  7. 11. Mai 2008 at 20:11

    Hallo Tina,
    echt genial, wie du das hinbekommen hast.
    Da bist du aber schon ganz schön weit gekommen!
    Dir noch ein schönes und sonniges Pfingstfest!

    LG Heike

  8. 12. Mai 2008 at 14:39

    Toll! Vielen Dank! Ich wollte schon immer gern mal sehen, wie das gemacht wird.
    Herzlichen Gruß, Barbara

  9. 13. Mai 2008 at 15:58

    Genial 🙂 Danke!
    Angelika *nähfaul*

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte rechnen :-) *

http://tichiro.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
more...