Lieblingsshops

Alle Shops auf dieser Seite wurden von mir persönlich getestet und für empfehlenswert befunden.

Die fehlenden Logos werde ich nach und nach ergänzen.

country

Super Service und sehr niedrige Versandkosten

Maschenkunst

wollbox

http://www.die-wolllust.de/shop/images/die-wolllust.gif

fairAlpaka

http://www.garnundwolle.de/online/templatemedia/all_lang/resources/logo-titel.gif

florina

handmadeberlin

isagerstitches

jannette

jule

knittybitty

lanafina

https://fbcdn-profile-a.akamaihd.net/hprofile-ak-ash4/c4.0.172.172/s160x160/262345_228177583870833_5832790_a.jpg

NL

pascuali

 

dortex

Labels für Strickstücke

SP

wud

http://www.wolle-willich.de/includes/templates/wow2011/images/logo.gif

http://www.wollerey.de/int_images/wollerey.gif

wollmaus

Wollmaus-Wolle

 

9 comments for “Lieblingsshops

  1. Uta Schmitz
    15. Oktober 2013 at 22:33

    Hallo Tina,
    ich möchte Ihnen gerne noch die ‚Wollschmiede‘ in Holzweiler zur Ãœberprüfung ans Herz legen. http://shop.wollschmiede-holzweiler.de/. Habe dieses Geschäft selber erst vor kurzem entdeckt (wohne nur etwa 20km entfernt) und bin total begeistert. Und relativ pleite, wenn ich den Laden verlasse.
    Mit freundlichen Grüßen
    Uta Schmitz

  2. Ursula
    8. Januar 2015 at 15:10

    Liebe Tina,

    zwei wunderbare Geschäfte möchte ich Dir vorschlagen:

    http://www.dat-laedche.de/index.php (ohne Online-Shop, das Geschäft aber in einem wunderbaren Haus und mit sehr kompetenten Mitarbeiterinnen) falls Du mal in´s Ahrtal kommst -evt. nach der H+H?- und den oben genannten http://shop.wollschmiede-holzweiler.de/, ebenfalls mit schönem Ladenlokal und sehr netter, äußerst versierter Inhaberin. Dieses Geschäft hat auch einen Online – Shop.

    Liebe Grüße, Ursula

  3. Britta
    5. Februar 2015 at 17:51

    Liebe Tina,

    ist Ihnen zufälligerweise schon ein Lieferant für „tierfolterfreie“/mulesingfreie Merinowolle über den Weg gelaufen? Ich suche und suche und suche – aber einen Hersteller von Wolle, die wirklich zuverlässig frei von solchen Praktiken ist, habe ich noch nicht gefunden. Wem der Begriff Mulesing bis dato noch nichts sagt, hier gibts Infos: http://de.wikipedia.org/wiki/Mulesing, http://www.peta.de/Mulesing. Danke für einen möglichen Tipp schon jetzt!

    Gruß
    Britta

    • ladykniterton
      13. April 2015 at 15:26

      Hallo Britta !

      Haben Sie schon bei „rosy green wool“ im Internet vorbeigeschaut ?
      Von Atelier Zitron und Malabrio soll es auch mulesingfreie Wolle geben, habe ich aber noch nicht überprüft.

      Liebe Grüße
      ladykniterton

    • Michaela
      17. April 2015 at 13:26

      Liebe Britta,

      ich bin über das Mulesing-Thema auch erst vor kurzem gestolpert und war ziemlich entsetzt. Noch informativer empfinde ich die Peta-Seite dazu – mag hier aber die Shop-Liste von Tina nicht mit fremden Links vollspammen

      Ich habe mich auf die Suche seinerzeit gemacht, Zitron und Schoppel z.B. als Hersteller haben mulesingfreie Wolle im Angebot (wobei mich da in den verschiedenen Antworten der Hersteller das „überwiegend“ stört – garantiert mulesingfrei definitiv bei Rosy Green Wool.

      Lana Grossa verwendet nach eigenen Angaben Wolle aus Italien, nicht aus Australien (wo die Mulesing-Praxis hauptsächlich herkommt und angewendet wurde / wird).

      Interessant fand ich auch, dass dies für viele Hersteller noch kein Thema zu sein scheint.

      Nach Angaben von dem australischen Wollzüchterverband gab es ja ab 2010 eine Vereinbarung der Wollzüchter, auf Mulesing zu verzichten, entsprechende Gesetztesvorgaben in Australien auch, die allerdings nicht verbindlich sind.

      Fazit: nachfragen, bewusster einkaufen.

      LG, Michaela

      ps: Fair Alpaka ist natürlich auch 100% mulesingfrei. Tina hatte mal ein Video im Blog von Fair Alpaka verlinkt, wo Sven der Inhaber von Fair Alpaka direkt von einem Besuch bei den Alpaka-Farmen berichtete. Scheint aber eben auch bei Alpakas nicht so das Thema zu sein – zumindest nicht in dem Klima, in dem sie gehalten werden.

    • Emilia
      10. Juni 2015 at 08:46

      Es gibt eine Liste (von 2012) mit garantiert muleslingfreien Herstellern.

      Schöppel, Artesano, Lanatus, Mackenzie, Schöller und Stahl, Malabrigo, Austermann und Alwo, Manos des Urugay, Noro Wolle, Arancania, Zealana, OPAL, Coats Wollen ( Regia, Schachenmayr, Rowan, Red Heart, SMC), MiraSol, neuerdings angeblich auch Drops

      Unterm Strich ist südamerikanische Wolle in Ordnung und ohne mulesling.

    • Pitulotta
      10. Januar 2016 at 12:51

      Hallo Britta,
      versuch es mal bei Atelier Zitron.
      Gruß, Pitulotta

  4. Annett
    13. Mai 2015 at 09:07

    Hallo,
    Ich möchte hier auch mal meine beiden Lieblingsshop kundtun. Bin ein stille Lesern und finde die Seite sehr lehrreich und informativ. Sie haben mir beim Stricken, besonders englische Anleitung, schon sehr viel geholfen. Danke schön für die viele Mühe die in der Seite und den Anleitungen stecken. Und nun meine Lieblingsshop und vielleicht gefallen sie anderen ja auch.
    http://www.schmeichelgarne.de und http://www.lanade.de
    Gruß Annett

  5. Lea
    23. Januar 2016 at 23:48

    Hallo,

    ich finde es sehr interessant von Erzeugern zu kaufen und ich bin ein großer Freund von reiner Wolle.
    Meine Ma hat mit der Wolle noch mehr Erfahrung als ich, und wäscht die Wolle in der WaMa im Wollwaschgang ohne Probleme.

    Hier meine Lieblingsadresse für reine Wolle aus einer deutschen Schäfergenossenschaft, meines Wissens nach ökologische und biologisch erwirtschaftet: http://www.finkhof.de

    Hier findet man vieles vom Schaf. Ich hoffe auch andere haben Freunde an Wolle aus dieser Quelle.

    LG Lea

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte rechnen :-) *

http://tichiro.net/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
more...